Information ausblenden

Reggae Dub - Feedback/Verbesserungen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von alleskoenner, 23.09.19.

  1. alleskoenner

    alleskoenner Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    06.03.19
    Punkte:
    84
    84
    Hallo zu später Stunde!
    Ich habe gerade einen Reggae Dub Track fertig gestellt und würde gerne eure Meinung dazu hören :)

     
    micha bedankt sich.
  2. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    1.362
    1362
    Klanglich geht das alles schwer in Ordnung, angenehm zu hören. Nur irgendwie ist das kein Songaufbau, sondern eher eine Verkettung verschiedener Elemente auf einer Zeitachse. Ok...blöd umschrieben, das macht einen Song aus...sagen wir eher dein Track ist ein 5,04 cm langer Faden, aber der Faden ist noch nicht rund zusammengeführt. So in etwa. Der liegt halt im Raum und wartet auf Verbindung. Oh man...was rede ich...ich sollte ins Bett gehen. Gute Nacht.
     
    alleskoenner bedankt sich.
  3. Percy_Pösch

    Percy_Pösch PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    3.195
    3195
    Bis zur Panflöte fand ichs noch cool, wollte mir gerade nen Joint anzünden, hab ich dann aber doch wieder weggelegt. Und was kommt danach? Ein Akkordeon? Seltsame Instrumente. Später die Gitarre ist wieder gut.
     
  4. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    1.362
    1362
    Stimmt. Dieses Instrument ist mir auch komisch aufgefallen. Hab ich vergessen.
     
  5. alleskoenner

    alleskoenner Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    06.03.19
    Punkte:
    84
    84
    Hahah habe einfach die Instrumente genommen die hier so rum lagen :D danke fürs feedback!
     
  6. alleskoenner

    alleskoenner Themenersteller Auskenner

    Registriert seit:
    06.03.19
    Punkte:
    84
    84
    danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.19
  7. metallica612

    metallica612

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    255
    255
    Hast du schon mal Dub gehört? Dub ist eigentlich nichts anderes als ein Riddim ohne richtiger Konstruktur und mit Effekten wie dem Federhall oder Delay versehen. Es ist praktisch alles erlaubt, deshalb geht der Track vom Songaufbau her für mich in Ordnung.

    Die Panflöte würde ich weglassen und genauso das Akkordeon, stattdessen ersetzen durch eine Melodica.

    Bei den Drums gefällt mir eine Sache nicht und zwar, dass diese eine andere Raumakustik haben als der Rest. Dadurch klingen die etwas aufgesetzt. Wenn das behoben wird geht der Track klar :).
     
  8. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.286
    61286
    Wo sind die Dub Delay FX? Ah ok - relativ weit hinten kommen welche... Könnten spektakulärer sein. Also das Genre ist ansonsten ganz gut getroffen, es ist halt nichts weltbewegendes. Mir scheint jedoch, angesichts des schönen Titels "Reggea Dub", dass dieses Stück den Anspruch auch gar nicht erhebt.

    Man brauch schon ein ordentliches Soundsystem, um die reinen Sinusbässe artgerecht wahrzunehmen. Ein Obertonlayer würde dem Bass noch ganz gut tun.

    Also wenn dich das Genre reizt, solltest du dich mehr mit Effekteinsatz beschäftigen. Automatisierte Dubdelays bis zum Abwinken, das fehlt noch. Und die machen auch das Gefühl aus in diesem Genre.
     
    alleskoenner bedankt sich.
  9. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    16.347
    16347
    da muss ein ordentlicher bass mit obertönen rein. delay-orgien ohne ende fehlen noch. melodika wäre sich auch cool.
     
    KoolKolle bedankt sich.