Information ausblenden

Red Book

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von JeFrea, 06.05.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JeFrea

    JeFrea Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    377
    377
    Hallo Gemeinde

    Kann mir jemand sagen wie ich im "Red Book" format brennen kann?

    Gruss Roy
     
    JeFrea, 06.05.06
    #1
  2. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.742
    15742
    Grüße.


    Du musst Dich einfach an bestimmte vorgaben halten. zB: songabstände immer 2 sec. maximale spielzeit 74 minuten. maximale anzahl tracks 99. lauter solche geschichten.


    Der Gruß

    Griffin


    EDIT: stimmt genau, BaRo, 44,1 16bit stand da auch drin. der ganze kleinkram halt.
     
    InSomnius, 06.05.06
    #2
  3. BaRo

    BaRo

    Registriert seit:
    03.05.05
    Punkte:
    1.412
    1412
    Tag

    Red Book ist ein Format, damit ein CD-Player Musikdateien (wav.) lesen bzw. abspielen kann.

    Jedes Musikbrennprogramm brennt im Red Bock-Standart. Z.Bsp.: Nero -- brennen von Musikdateien - hier werden automatisch sofern noch nicht abgelegt als wav. alle Dateien in wav umgewandelt in 44,1kHz 16bit.

    Sowit verstanden? Dann alles klar.

    Gruss Hartmut
     
    BaRo, 06.05.06
    #3
  4. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.742
    15742

    das stimmt so nicht. nero brennt Dir auch 80min-cds ohne liedabstände. aber red book standard geht nur bis 72 minuten bei 2 sec. abstand von track zu track.
     
    InSomnius, 06.05.06
    #4
  5. Fjiell

    Fjiell

    Registriert seit:
    19.04.06
    Punkte:
    386
    386
    Also laut Wavelab-Hilfe:

    Screenshot


    Zumindest mal bei Wavelab nachlesen würde ich empfehlen...Wie man CDs erstellt und brennt... Hoffe das hilft bissel weiter ?!
     
    Fjiell, 06.05.06
    #5
  6. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Hallo,

    es sind 74 min inclusive Pausen. Die meisten CD Player kommen glücklicherweise auch mit CD-Längen bis zu 80 min gut klar. Die gibt es aber selten gepresst, aber es gibt sie, z. B. bei langen Klassikaufnahmen.

    Das ist aber schon eine Dehnung des Standards, aber diese langen CDs bekommen afaik trotzdem noch das CDDA logo, während z. B. viele kopiergeschütze CDs diese Standards ganz klar verletzen, und deshalb sind das keine Audio-CDs, und sie dürfen das entsprechende Logo nicht tragen.

    Zum Standard gehören noch so Sachen wie: Max. 99 Tracks, jeder mind. 4 Sek. lang, und und und. Über die verschiedenen Books kann man hier nachlesen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Rainbow_Books
     
    floppy8, 06.05.06
    #6
  7. JeFrea

    JeFrea Themenersteller

    Registriert seit:
    18.02.06
    Punkte:
    377
    377
    Vielen Dank euch allen!

    Nun gibt es aber auch CDs, welche keine Trackpausen besitzen. Ich denke da z.B. an Livekonzerte auf CD. Trotzdem können diese auch von jedem CD spieler gelesen werden. In wie weit ist dies dann mit Red Book vereinbar?
     
    JeFrea, 06.05.06
    #7
  8. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.742
    15742
    Grüße.


    cds ohne trackpausen sind streng genommen keine red book cds.


    Der Gruß

    Griffin
     
    InSomnius, 07.05.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.