Information ausblenden

Recording/Mastering am MAC: Wave-Editor contra DSP-Quattro

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von kloepfr, 10.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kloepfr

    kloepfr Themenersteller

    Registriert seit:
    10.06.12
    Punkte:
    4
    Hallo liebe Mitstreiter,

    ich habe folgende Situation: Ich schneide Live-Konzerte von Bands, Orchestern usw. mit und mache danach das Audio-Editing und Mastering bis zum CD-Master und inzwischen auch Web-Veröffentlichung. Die letzten 10 Jahre habe ich am PC Wavelab genutzt, jetzt nach der Umstellung auf Mac suche ich ein Programm, welches nicht so umfangreich ist wie Wavelab aber die wesentlichen Dinge bei meiner Aufgabe beherrscht. Da ich eine riesige Musiksammlung auf FLAC habe muss das Programm auch FLAC beherrschen.

    Zuerst habe ich mir die Sequenzer-Programme angeschaut aber auch da ist viel dabei, was ich einfach nicht nutze. Also Frage:

    1) Gibt es in der Preisklasse von Wavelab überhaupt ein Programm wo es sich lohnt, soviel Geld auszugeben und doch einen schlanken Workflow zu haben? Adobe Audition? SoundStudio Pro?

    2) Bei den schlanken Tools habe ich einiges getestet: Amadeus, Studio One, Sound Studio Artist, Wave-Editior, DSP-Quattro (leider nur eingeschränkt DEMO), GarageBand, Wavepad, Wavelab LE, Twisted Wave...
    Inzwischen hat in dieser Klasse bei mir der Wave-Editior und DSP-Quattro die Nase vorne, wobei ich DSP-Quattro im Demo die entscheidenden Dinge nicht testen konnte und derzeit meines Wissens noch kein FLAC kann.

    Hat jemand von Euch zu den beiden Punkten Erfahrungen??

    Danke Euch!!
     
    kloepfr, 10.06.12
    #1
  2. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Die wären?

    Umwandeln.
     
    tubeless, 11.06.12
    #2
  3. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.080
    36080
    Ich kenne mich auf dem Sektor nicht so aus, aber vielleicht wäre das was für Dich?
    http://www.audiofile-engineering.com/waveeditor/

    Aber warum willst Du Dich von einer Software, die Du 10 Jahre genutzt hast auf was anderes umgewöhnen?

    Clemens
     
    clemenserwe, 11.06.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.