Reason 13 Release Sammelthread

  • Ersteller NoisiaTHX
  • Erstellt am
NoisiaTHX

NoisiaTHX

Registriert
13.02.09
Beiträge
753
Reaktionen
291
Punkte
1.813
1714647912104.jpeg




View: https://www.instagram.com/reel/C6bZtoANOQZ/
1714581860207.png
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Also das Update wird wohl das sein worauf viele User seit Jahren gewartet haben. Es ändert sich doch einiges und es kommt trotzdem noch viel Content dazu.
 
Ab dem 1. Januar 2024 beinhaltet jeder Kauf oder jedes Upgrade auf Reason 12 ein kostenloses Upgrade auf Reason 13 , verfügbar am 18. Juni 2024 . Reason 13 wird natürlich auch allen Reason+-Abonnenten zur Verfügung stehen.
 
Hallo!

Ich war viele Jahre mit am Reason-Bord, habe dann aber irgendwann aufgegeben und sehe Reason nur noch wenn ich an alten unfertigen Liedern drehe.

Die Änderungsliste ist sicher nicht vollständig, aber sonderlich viel Neues sehe ich bisher nicht wirklich. Das Editor-Fenster F8 ist jetzt also fest in die Piano Roll integriert - schön. Aber es sind offenbar keinerlei Funktionen dazu gekommen. Ich habe mich schon vor über 10 Jahren darüber geärgert, wieso man nicht im Editor-Fenster die Funktionen, die man ständig nutzt, auf ein paar Makro-Buttons legen kann (vielleicht 8 globale und 8 songspezifische Buttons; mit Keyboard-Shortcuts aufrufbar). Das muss ja gar niemand mit DSP-Knowhow machen, das ist einfaches Collection Coding. Das jetzt gesplittete Arrangement und die Piano Roll ist natürlich schön - hat ja jetzt jeder einen großen Bildschirm. Aber immer noch keine Shared Copies. Ist Reason nicht mittlerweile die einzige DAW ohne sowas - wenn man einmal von Live und Bitwig absieht, die aber als Quasi-Ersatz eben die Session-View haben? Und dann tatsächlich der nicht einmal sprichwörtlich 1000ste VA-Synth.

Ich hatte mir mal eine Liste gemacht mit Features, die mich zu Reason zurückbringen könnten:

- Shared Clips (Ghost Copies oder wie immer man das nennen will)
- Die Konsole auch mit SSL-Sound, nicht nur die Kurven
- Makros und Keyboard-Shortcuts (siehe oben)
- External Hardware Device (also wie das External MIDI Dingens + Audio Return mit Delay Compensation)
- Track Folder
- Combinator-Erweiterungen (Snapshots; einzelne Tasten auf Devices verteilen - also nicht nur wie bisher eine einzige Range; Liste beliebig erweiterbar)
- Der Imager mit 3 Bändern (oder dynamisch 2-4); den dann in die Track Inserts integrieren

Ich weiß nicht ... eigentlich bin ich ja Nostalgiker und das Geld tut mir auch nicht wirklich weh. Aber die Schweden wollen dafür ja jetzt 200€ haben. Das wird glaube ich nicht reichen, um meinen Bestellfinger nervös zu machen.
 
Bei mir ist die anfängliche Euphorie auch schon abgesackt und ich sehe neben den neuen Browser und Verschiebungen bekannte Funktionen keine wirklichen Neuerungen. Nur ein neues Layout ohne neue Funktionen wäre schon sehr schade. Die neuen RE nach denen keiner mehr gefragt hat, lass ich da mal außen vor, auch wenn ich die ganz nice find. Warten wir mal ab was in den nächsten Wochen und auf der Booth noch alles gezeigt wird.
 
Als Reason 12 user bin ich mir noch nicht sicher ob sich die 200 Tacken für das Update lohnt...?
 
es gab mal eine Zeit, da war Reason sowas wie ein geschäzter Underdog. Seitdem Reason+ dabei ist und Instrumente aus der Kaufversion gegenüber der Plus-Variante verschwunden sind, ist es kein Produkt mehr für mich.
240€/Jahr für Reason+ ist einen Ansage. Mal ehrlich, das ist doch lächerlich! Logic kostet seit vielen Jahren im Prinzip nichts, Cubase max. 150€/Jahr und dann das klapperige Reason für 240€ pro Jahr? Man, man,man ...
 
Seitdem Reason+ dabei ist und Instrumente aus der Kaufversion gegenüber der Plus-Variante verschwunden sind, ist es kein Produkt mehr für mich.
Jeder kann von R+ halten was er will, aber diese Behauptung ist einfach falsch. Aus der regulären Verkaufsversion ist nicht ein RE gestrichen worden um es exklusiv in R+ zu packen. Das Suitebundle gab es lediglich exklusiv für R11 und da hat man für Mehrkosten eben auch ein zusätzliches Bundle von REs dazu bekommen. Diese gab es dann, genau wie davor, weiterhin einzeln im Shop zu kaufen. Die gleichen und viele Neue sind halt nun auch in R+ enthalten. Vor der Suite gab es auch Deals und Bundle bei denen zusätzliche REs enthalten waren. Da hieß es nur anders und ging als Aktion durch. Da hat hinterher auch keiner behauptet, dass REs aus der Verkaufsversion gestrichen worden sind.


240€/Jahr für Reason+ ist einen Ansage. Mal ehrlich, das ist doch lächerlich! Logic kostet seit vielen Jahren im Prinzip nichts, Cubase max. 150€/Jahr und dann das klapperige Reason für 240€ pro Jahr? Man, man,man ...
Dann kauf doch gleich ein Jahr für 199,- €, oder warte auf ein Sale und hol's dir für 99,- €.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mh...ich bin jetzt mal die Features-Liste durch. Ich weiß nicht, ob die schon wirklich vollständig ist. Und wie üblich hat jeder seine Favoriten, Dinge, die er/sie/es gerne umgesetzt sähe. Jedenfalls: die Liste von @Guido würde ich so auch unterschreiben, mit 2 Ergänzungen, von denen ich bis dato einfach nicht nachvollziehen kann, wie es sein kann, dass eine Audio-Software die 2024 NICHT hat:

- ich kann nicht einfach die MIDI-Daten einer Spur als Midi-Datei exportieren. Na ja, geht schon, mit "Workarounds", die aber im Fall von Reason im besten Fall in die Kategorie "pita" fallen (Alle Spuren bis auf die betreffende löschen und dann MIDI-Export - und danach Datei schließen und NICHT speichern --> sonst: Katastrophe!!!)
- immer noch keine Möglichkeit die I/Os mit sinnvollen Alias-Namen zu kennzeichnen. Ich könnt' immer das kalte K*#?en kriegen, wenn ich meine I/Os mit "IF-FWDmMkII In1" angezeigt bekomme - und das 32 Mal! Warum kann ich da nicht "Mikro an Wallbox 1" angeben oder 'Input Gitarre"? Tatsächlich habe ich Reason dazu vor 14 Tagen angeschrieben, aber bislang keine Rückmeldung erhalten...Ist auch ne Art Firmenpolitik scheinbar.
 
Jeder kann von R+ halten was er will, aber diese Behauptung ist einfach falsch
Ich hatte die Kaufversion 11 Suite und das ist in der aktuellen Kaufversion nicht enthalten, die Instrumente hatte ich benutzt. Mag sein, dass es noch mehr gibt.

1716240186147.png

1716240215620.png
 
Ich hatte die Kaufversion 11 Suite und das ist in der aktuellen Kaufversion nicht enthalten, die Instrumente hatte ich benutzt. Mag sein, dass es noch mehr gibt.

Anhang anzeigen 141052
Anhang anzeigen 141053
Ja und genau diese RE waren nie Teil der regulären Reason Version. Diese sind standalone verfügbar und waren nur im Suite Bundle mit dabei. Genau wie oben beschrieben. Und ja da waren noch viel mehr RE dabei. Noch mal, die Suite war nicht die normale/reguläre Version sondern eine Sonderedition, die auch mehr gekostet hat.
Das Suitebundle gab es lediglich exklusiv für R11 und da hat man für Mehrkosten eben auch ein zusätzliches Bundle von REs dazu bekommen.
Es gab übrigens auch eine R11 NichtSuiteVersion für den regulären Preis und da waren die besagten RE auch nicht enthalten. Wieso sollte man auch sonst mehr für die Suite bezahlen, wenn da nicht auch mehr Inhalt dabei ist? Eine Reason 12 Suite gab es nun mal nicht und vor Reason 11 gab es sie auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dann war das wohl so. Die haben die Suite in ein Abo gewandelt oder die Suite abgeschafft. Ist schon ein Weilchen her, vermutlich war es das, was mich gestört hat.
 
Dann war das wohl so. Die haben die Suite in ein Abo gewandelt oder die Suite abgeschafft. Ist schon ein Weilchen her, vermutlich war es das, was mich gestört hat.
Ja R+ hat die Suite ersetzt. Ich hätte mir auch eher eine neue Suite gewünscht. Da ich aber die Suite gekauft hatte, wurde mir ja auch nichts weggenommen. Folgende RE (Friktion, Algoritm,... usw.) konnte ich mit Rewardpoints für lau bekommen und Objekt hab ich bei der Aktion auf Insta gewonnen. Bei dem Releases von neuen RE bis dahin, hätte eine 12 Suite kaum Mehrwert geboten und die RE die danach kamen, waren einfach zu gut um sie für den Suitepreis aus den Fenster zu schmeißen. Das was in der Suite dazu kam, waren ja eigentlich alles nur Sampler und Rompler, also nix Besonderes und eigentlich nur ältere RE, die jetzt nicht unbedingt die Knaller waren. Einzige Ausnahmen waren Complex-1 und Parsec 2. Friktion, Algoritm, Objekt und der Vocoder sowie die ganzen neuen Player kamen ja erst nach R12 Release. Allesamt großartige Teile und kaum mit dem Zusatzinhalten aus der Suite zu vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Als Reason 12 user bin ich mir noch nicht sicher ob sich die 200 Tacken für das Update lohnt...?
:wtf: :wtf: :wtf: :wtf:

Die Schweden habn jan Dachschaden, Alda.
200 Euro fürn paar Popelfunktionen, abgesehen vom neuen Synth und einem Delay, toll.
Kannste gleich auf Bitwig umsteigen ... Wann war denn ein Update jemals so teuer, das ist, sorry, rotzfrech.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab Reason früher eigentlich ganz gerne verwendet, weils einfach einen gewissen Charme hatte. Aber je mehr ich in die Musikproduktion eintauchte, desto limitierter wurde Reason für mich. Zwar hatten sie dann das VST geöffnet, aber da war ich schon längst bei Cubase gelandet.
Aber was für mich Reason eigentlich unbrauchbar macht, ist der Sequenzer. Auch was ich bis jetzt bei diesem 13er gesehen habe, wirkt für mich wie aus dem Anfang der 2000er Jahre, wäre für mich undenkbar, das ich mit diesem arbeiten könnte.
 

Ähnliche Themen

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Zurück
Oben