Information ausblenden

qual der wahl - Yamaha 166CX-USB v.s Allen & Heath ZED14

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kurt-Knebel, 23.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kurt-Knebel

    Kurt-Knebel Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.08
    Punkte:
    4
    ich habe einen audio mag testbericht vom allen & heath ZED14 gelesen.
    neige seither dazu mir evt lieber ein allen & heath zu zu legen,
    bin mir dessen aber heut absolut noch nicht sicher. solide soll das
    yamaha sein .... the who & pink floyd nutzen allen & heath pro / contra +- ???

    am besten oute ich mal meine anliegen ... ,

    ich würde gern meine synthie´s + sequenzer & weiteren mischpulte
    als satte spuren einzeln, orgeln, plattenspieler , sampler etc, wenn es geht, wegen dem mastering im digitalen usb sinne, schick auf dem rechner trennen / steuern & sehen können.

    das yamaha lässt alle signale nur als eine gesamte masterspur per 16bit usb schnittstelle zu. das soll so gesehen ein grober minuspunkt sein.

    zudem verfügt das allen & heath über usb send / return (VORTEIL ?!)

    ich möchte einen leistungstarken laptop in kombinaton mit einem
    edirol pc80 midikeyboard und einem besagten yamaha / allen & heath mischpult nutzen .... um tracks und liveset´s mit allen soundsignalen
    (all gates open manier) aufzunehmen .... & auch zum produzieren
    (sonar LE / quebase / fl 8.o)

    ich hoffe hier kann mir jemand helfen der sich mit der materie auskennt.
    meine weiteren midifragen stll ich somit erstmal noch einige wenige tage
    hinten an.

    vielen lieben dank schonmal für alle die sich die zeit nehmen mir bei meiner wahl zu helfen.

    equipment was genutz und kombiniert werden soll:

    1x mk1210 1x m5g 1x SH-DJ1200 - Wurlitzer Two in One 60th Series - Roland TS 404 - Roland MC 303 - Roland Dj2000 -Yamaha QY300 - Wersi beta digital DX400/500 und ein klein wenig mehr ...

    ps

    ich bin auch nicht von einem mackie mixer oder ähnlichen in der 5oo euro klasse abgeneigt.
     
    Kurt-Knebel, 23.12.08
    #1
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.242
    17242
    Hat Dein rechner FW oder lässt sich aufrüsten? Dann sowas: Multimix. Damit lassen sich die Spuren einzeln zum Rechner rüberschieben.
     
    Astronautenkost, 24.12.08
    #2
  3. Kurt-Knebel

    Kurt-Knebel Themenersteller

    Registriert seit:
    23.12.08
    Punkte:
    4
    naja, bisher nicht. habe die firewire schnittstellen aber auch
    schon am neuen korg pult gesehen. so gesehen ist firewire
    glaub ich auf die dauer unumgänglich. von daher wäre das
    alesis ne idee wert. danke dafür!
     
    Kurt-Knebel, 25.12.08
    #3
  4. bummi18

    bummi18

    Registriert seit:
    03.11.07
    Punkte:
    86
    86
    hi, hatte das alesis multimix 16 fire wire, wird glaub ich nur noch als usb gebaut da es mit der fw schnittstelle probleme gab. (bei mir auch) soundtreiber stiegen mitten im betrieb aus und wenn ich die monitore (digital ausgang vom alesis) angeschalten habe der selbe effekt, neue treiber haben die sache noch verschlimmert, bei alesis hieß es das solche probs. nicht bekannt sind.habe auf empfehlung verschiedene fw karten gekauft für den festrechner und laptop(empfehlung alesis) und nichts hatte was gebracht. hatte es an 2 rechnern drann , jeweils mit xp und vista .. und später hieß es das die fw nicht mehr produziert werden, die usb variante ist zudem auch noch 200 € teurer als ich für die fw gezahlt habe. Wenn es lief war es super, volle 16 kanäle einzeln zum rechner schicken.

    Habe es verkauft da ich eh nicht so viele spuren gleichzeitig aufnehme und bin beim Yamaha MG166cx usb gelandet.... ein feines teil, super einfaches routing, super kompressoren auf 6 kanälen und und und, einfache installation durch yamaha eigene usb Treiber, latenzzeit ist mit 8 ms auch in ordnung... läuft sauber auf vista und xp.

    Gruß
    Bummi
     
    bummi18, 06.04.09
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.