Information ausblenden

Pure Data (Pd)

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von Loop_Breaker, 16.10.20.

  1. Loop_Breaker

    Loop_Breaker Themenersteller Hippie

    Registriert seit:
    19.11.10
    Punkte:
    5.887
    5887
    Mache hier mal einen Thread, wo ich den ersten Post laufend weiter Editieren werde, bis was vernüftiges zustande gekommen ist, und werde dann im 2ten Post (kann noch dauern // leider wenig Zeit dafür) schildern was Sache ist.

    Meine persönlichen Ziele:
    *) XY-Pad MIDI-Controller App für Android machen, welches man über USB-MIDI nutzen kann.
    MIDI Controller App für Android?


    *) 2 "MackieControls" an 2 verschiedenen Orten, für TotalMix, Nuendo und Bitwig nutzbar machen.
    - Eine MackieControl (iCon-Qcon) welche bei meinen Keyboard-Rack steht, soll wahlweise TotalMix, Nuendo oder Bitwig steuern.
    - Die Andere MackieControl (Behringer X-Touch Extender) ist nur ein Extender soll aber als Haupt-DAW-MackieControl dienen, die Fehlenden Regler sollen mit einer Behringer-BCR2000 geregelt werden.


    *) Informationen zusammentragen welche uns Helfen, PD Patches e.t.c. zu erstellen.


    Lg

    _________________________________
    "
    Programmstruktur
    Ein Programm wird in Pd als Patch bezeichnet und besteht aus Objekten und den Datenströmen zwischen ihnen. Die Patches werden in einer graphischen Benutzeroberfläche erstellt und sehen Datenflussdiagrammen sehr ähnlich.

    Objekte
    Beim Anlegen eines Patches greift man auf die in Pd vorhandenen und vordefinierten Objekttypen zurück. Das geschieht, indem man ein neues Objekt erstellt und diesem den entsprechenden Namen gibt. Grundsätzlich lassen sich die Objekttypen in drei Gruppen einteilen:

    Quellen
    wie etwa Mikrofon, Kamera, Netzwerk, Sinus-Generator
    Knoten
    manipulieren Datenströme, beispielsweise durch Invertieren; Addition von mehreren Datenströmen oder andere mathematische Operationen wie z. B. Verzerrung durch Wurzelziehen der Lautstärkewerte
    Senken
    das sind Ausgabegeräte wie Lautsprecher und Bildschirm
    Datenstrom
    Die Ein- und Ausgänge der Objekte werden mit der Maus durch gezeichnete Linien verbunden, die den Weg angeben, den der Datenstrom geht.

    Messages
    Messages sind Befehle bzw. Botschaften, die an ein Pure-Data-Objekt gesendet werden und eine Änderung der Art der Signal- bzw. Datenverarbeitung bewirken. Die Message count down, die an ein Zähler-Objekt gesendet wird, könnte dieses beispielsweise zu einer Umkehr der Zählrichtung veranlassen.

    Abstraktionen
    Es gibt in Pd die Möglichkeit, einen ganzen Patch als Objekt innerhalb eines anderen Patches zu verwenden: Jede Patch-Datei, die Pd in seinem Suchpfad auffinden kann, ist automatisch auch als Objekt verfügbar. Im Pd-Jargon heißen solche Patches auch Abstraktionen („abstractions“). Sie entsprechen grob den Funktionen in textbasierten Sprachen wie C oder Python und können wie diese durch die Übergabe von Argumenten unterschiedlich initialisiert werden. Änderungen an der originalen Abstraktions-Datei werden automatisch an alle Vorkommen des Objekts weitergegeben.

    Subpatches
    Im Unterschied zu Abstraktionen werden Subpatches als Teil ihres Elternpatches gespeichert. Subpatches dienen im Allgemeinen dazu, die Objekte eines Patches sinnvoll zu gruppieren und den begrenzten Bildschirmplatz effektiv zu nutzen. Subpatches können außerdem durch Nachrichten modifiziert werden und spielen eine wichtige Rolle bei der Arbeit mit „Data Structures“ in Pd.

    Array
    Die Daten in einem Array werden als Graph dargestellt, können durch das Verändern des Graphen manipuliert werden und durch andere Objekte ausgelesen werden.
    "
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pure_Data
    _________________________________

    https://puredata.info/

    Download Pure Data
    _________________________________
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.20
    Loop_Breaker, 16.10.20
    #1
    BonesLazy bedankt sich.