Programmierbares Metronom/App?

Registriert
16.12.20
Beiträge
2.610
Reaktionen
1.419
Punkte
6.882
Hi Kollegen,

ich bin auf der Suche nach einem programmierbaren Metronom, das ich zusammen mit der DAW (S1) laufen lassen kann.
Der Klick in der DAW ist mir zu leise und ich muss immer unten rechts umständlich das Tempo verstellen, was vom Drumset aus nervig ist.

Programmierbar, um meine "Trainingsroutine *hüstel*" mit wechselnden bpm, Taktarten u.a. einstellen zu können.

Bisher nutze ich:

- MeldaMetronome/VST (free) - schon gut, bpm aber auch abhängig von bpm in DAW, nicht programmierbar

- Metronome-Plus (free) - das kann fast alles, was ich brauche (bpm-Wechsel programmierbar), ist aber alt, nicht mehr gepflegt, und einiges funktioniert nicht mehr https://metronome-plus.de.softonic.com

- SmartMetronome (App-Store, 3,99) - schon ganz gut, bpm einfach zu wechseln, Tap-Funktion u.a., aber auch nicht programmierbar https://www.kvraudio.com/product/smart-metronome-by-mirax-labs

Ich weiss, wer übt, bescheisst die Kollegen...^^ aber vielleicht hat ja doch jemand nen heissen Tip für mich..

Gruss
EarDrum

EDIT: links repariert/eingefügt
 
Zuletzt bearbeitet:
 
Danke dir. Die App hab ich mir angeschaut, hat mich aber nicht so vom Stuhl gerissen. Ist für meine Anwendungen eher over the top, würde ich sagen. Für ne Band kann das Ding aber bestimmt Sinn machen. Und sone teure Uhr kann ich mir nicht leisten...^^
 
Klick kann man im Metronome Setup nicht mehr lauter stellen?
Im Grunde schon, ist aber total fummelig. Und ich hätte eben gern eins, wo ich nicht immer in der DAW das Tempo einstellen muss. Die ist in der Zeit sozusagen reiner Klangerzeuger mit der Drumlib. Das extra Metro kann ich mir oben rechts hinlegen und rasch mit links vom set aus die bpm u.a. verstellen.
Da muss ne kabellose Mouse her. Stand Tom ist das beste Mouse-Pad.
Lol, ja, das spiel ich dann halt einfach nicht.... ;-)
Ich sitze am set im rechten Winkel zum Rechner/32'', der links etwas hinter mir steht. Komme noch ran mit verbiegen, ist aber knapp, ohne das set für jeden Mausklick zu verlassen. Mit den Apps geht es, hätte nur gern eine perfekte, die alles kann...for free...;-)
 
Hrmpf

Einfache Lösung wär auch zu schön gewesen. ^^
 
Habe den kaputten link im Startpost repariert und die zwei anderen auch verlinkt ;-)
 
Ich glaube sowas hat mal @Rajmund programmiert ?
 

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben