Probleme mit Mikro an der Audigy


N
NULL
Guest
Hallo.

Da ich hier neu bin möchte ich mich kurz vorstellen: Mein Name ist Tim Zimmermann, ich bin 20, komme aus Hamburg, spiele Gitarre, und habe noch unzählige weitere interressen.

Mein Anliegen ist folgendes:

Ich habe heute mein bestelltes Röhrenmikrofon T-Bone SCT-800 erhalten, und es natürlich gleich ausprobiert.

Das Problem ist, dass ich unheimlich viele Störgeräusche habe. Wenn ich mit dem Mausrad Scrolle, höre ich ein fiepen, wenn das CD Rom zugreifft, höre ich das auch. Ausserdem noch andere Brummer.

Ich habe einen Pentium 4 2,5GHz 256 MB Rimm Ram, Pioneer DVD, Ricoh Brenner Enermax Netzteil, ATI Radeon 8500 Grafikkarte, Mainboard Asus P4T-E


AGP ATI Grafik
PCI1 Frei
PCI2 Internes Modem Elsa Microlink
PCI3 TV Karte Hauppauge Win TV???
PCI4 Lan Karte Longshine
PCI5 Creative Labs Audigy Platinum EX

Über dem AGP ist die zusatzkarte drinn, an dem das Live Drive angeschlossen ist.

Das Mikro Hängt am Live Drive im Line/Mic in.


Ich habe schon die IRQ´s zugewiesen, jede Karte sollte jetzt einen eigenen IRQ haben.

Die Kabel sind recht lang, einmal 15 m Mikrophonkabel zum Netzteil des Mikrophons, dann noch einmal 10 m vom Mik. zur Soundkarte. Ich werde mir so bald ich dazu komme kürzere Kabel besorgen, aber ein so starkes Rauschen dürte doch eigentlich dennoch nicht auftreten, oder?

Vorallendingen wundert es mich, dass ich die Maus höre, bin ich etwa vervückt???

Ich wäre für jede Hilfe äusserst dankbar. Das Mikro war für mich recht teuer, ich bin auch ziemlich stolz drauf, aber was nützt es, wenn man damit nichts vernünftig aufnehmen kann?

P.S. dass ich zuviele Karten drinnen habe weiss ich, aber ich brauche sie alle. Wenn es daran liegen sollte, muss ich zusehen einen Zweitrechner zu bekommen.

Ach ja, kennt hier jemand das Mikro? Ist es gut?

So, viele Grüsse aus Hamburg, für jeden Rat bi ich dankbar. Gute Nacht, Tim.
:)
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Punkte Reaktionen
40
Punkte
5.086
Versuch mal alle Soundkartenteile soweit wie möglich unten am Board einzubauen. Außerdem versuch mal den Live Drive außerhalb des Towers, soweit wie möglich weg von anderen Geräten zu benutzen.
Das Du die Maus hörst liegt daran, daß die Soundblaster nicht ausreichend gegen Einstrueungen geschützt ist. Bevor Du Dir 'nen zweiten Rechner besorgst ist es vielleicht einfacher eine neue Soundkarte zu besorgen die vernünftig abgeschirmt ist.
 
Elchi
Elchi
Registriert
09.01.03
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Punkte
68
Da Du die eX benutzt, nehme ich an, dass Dein LiveDrive bereits außerhalb des Rechners steht. Wie hier zu sehen ist, handelt es sich scheinbar nicht um ein soundblaster-spezifisches Problem. Ich hatte vor ca. 1 Jahr ein ähnliches Problem. Die Lösung war ein Update der Motherboard-Treiber. Leider bietet ASUS z.Z. kein Treiberupdate für Dein Brett an (nur ein BIOS-Update, neueste Version ist V. 1007). Frag doch mal den Support von ASUS und von CreativeLabs.
 
N
NULL
Guest
Also danke ersteinmal. Ich habe schon das neuste Bios, Als Audigy Treiber habe ich jezt diesen komischen kx treiber installiert, ohne Erfolg. Jetzt werde ich eine Karte nach der Anderen rausziehen, in der Hoffnung dass es hilft.

Aber ich denke sowieso, dass ich die Soundkarte bei e-bay reinsetzen werde. Das einzige was ich momentan nutze ist die 5.1 Wiedergabe für DVDs, und das werden auch andere Karten unterstützen. Die von Hoontech wird ja recht hoch geklobt, und mit etwas Glück muss ich nichteinmal etwas drauf zahlen.

Vielen Dank ersteinmal, Tim.
 
Elchi
Elchi
Registriert
09.01.03
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Punkte
68
Nur mal so zur Info: Keine noch so schäbige Soundkarte sollte Geräusche machen, wenn man die Maus bewegt. Das war nicht einmal bei meiner SB16 so...
 
N
NULL
Guest
Ja, dass sie es nicht sollte ist natürlich richtig. Aber sie tut es. Ich habe jetzt alle anderen Karten die ich nicht brauche rausgezogen, die Soundkarte umgesteckt, den ganzen Rechner an ein anderes Stromnetz angeschlossen, und nichts hat das Problem gelöst. Eben habe ich spasseshalber mal eine Terratec die ich hier noch rumfliegen habe installiert, und ich habe kein rauschen, knacken, brummen. Und bevor ich jetzt noch Stundenlang suche, kaufe ich mir lieber ne neue Karte.

Viele Grüsse, Tim.
 
Elchi
Elchi
Registriert
09.01.03
Beiträge
62
Punkte Reaktionen
0
Punkte
68
Ja, kann ja sein. Kommt gelegentlich vor, dass irgendwelche Hardwarekomponenten miteinander nicht besonders gut miteinander können - hab ich auch schon erlebt. Am Ende Hilft dann wohl echt nur ´ne neue Karte... tschööösss... ;-)
 
 

Oft gelesene Themen

Oben