Information ausblenden

Playstation Karaoke - Erfahrungsbericht

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von clemenserwe, 28.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. clemenserwe

    clemenserwe Themenersteller Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    Die Situation ist nicht ganz eine Beschallungssituation, aber es passt am besten in dieses UFO.

    Heute eine kleine Party gehabt, Keyboard, Mikrofon und zwei Aktivboxen. Der Raum ist akustisch undankbar, aber das hatte ich recht gut im Griff - ich war schon öfter dort. Zwischendurch noch ein Sänger mit Akustik-Gitarre - kein Problem.

    Anschliessend wollte eine Gastgeberin ein Karaoke-Spiel mit der Playstation (und den Playstation-Mikrofonen) machen. Ich wusste das und hatte ein Adapterkabel dabei.

    2-3 Songs haben gut funktioniert - auf einmal nur noch Pfeifen - Rückkopplung.
    Versuche über den "normalen" Anschluss meines Mikrofons ergaben keine Rückkopplung.

    Nach und nach habe ich mich dem Problem angenähert und bin zu folgenden Schlüssen gekommen.
    Die Karaoke-Software hat eine automatische Aussteuerung, die am Anfang des Songs die Lautstärke kalibriert.
    Singt der Sänger leise, wird der Gain hochgeregelt, bei lautem Gesang weniger. Eine manuelle Gain-Einstellung ist nicht möglich.
    War der Sänger am Anfang zu leise, ist die Nummer gelaufen. Selbst wenn man dann normal singt, bleibt das Mikro-Gain hoch und es koppelt weiter.
    Um das in den Griff zu kriegen muss man den Song abbrechen und neu starten. Dann idealerweise am Anfang erst mal richtig mit Schmackes reinsingen, damit der Gain niedrig bleibt.

    Also - geeignete Maßnahmen/Mittel zur Feedbackkontrolle sind Pflicht.
    Vielleicht hilft's mal jemand weiter.
     
    clemenserwe, 28.02.19
    #1
    MountainKing bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.