Information ausblenden

Phantomspeisung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von bukenen, 28.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. bukenen

    bukenen Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    3
    Hallo zusammen,

    also ich bin absoluter Anfänger, was Recording angeht.

    Ich habe das t.bonepro SC180 geschenkt bekommen,
    damit ich am PC ein bißchen Akustikgittare aufnehmen
    kann.

    Aber: es funktioniert nicht.

    Ich vermute mal das es an der Phantomspeisung des Mikros
    liegt aber da ich absolut keine Ahnung von der Materie habe
    stellt sich mir jetzt die Frage, wie ich es schaffe mit dem Mikro
    (ich will es ungerne umtauschen, da Geschenk) Aufnahmen zu machen?

    Für eure Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    da liegst du ganz richtig!
    Du brauchst eine phantomspeisung von 48V, um das mic zu verwenden.

    es gibt mehrere möglichkeiten

    z.B.

    Preamp
    hol dir n preamp, der ist dafür da, diesen job zu erledigen.

    oder

    AudioInterface mit preamp
    erfüllt preamp und soundkartenfunktion in einem, das heißt, du verbesserst auch etwas an deiner gesamten recording/producing-kette

    beides findest du hier in den produktbewertungen des forums zb.
    stell dich aber auf eine zusätzliche investiton von etwa 100 euro ein. es wird sich jedoch denke ich lohnen, wenn du etwas musik machen willst.

    die andere alternative wäre, dir ein dynamisches mic zu holen, die brauchen in der regel keine phantomspeisung.


    gruß,
    dufte
     
  3. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    50.530
    50530
    Das hier ist gut.


    In die Mic Eingänge dein Mikrophon gestöpselt, Phantomspeisung aktiviert, AudioOuts mit den LineIns deiner Soundkarte verbunden, fertig ist.


    Gruss Holgi
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    welches equipment ist denn bereits vorhanden? soundkarte/interface, mischpult, vorverstärker?

    lg
    flox
     
  5. bukenen

    bukenen Themenersteller

    Registriert seit:
    28.06.08
    Punkte:
    3
    Erst einmal vielen Dank für die vielen Tipps.

    Vom Equipment her, ist bis auf das Mikro nichts vorhanden.

    Klar der Rechner. Aber da ist keine Highend Soundkarte drin.

    In einem Muskikgeschäft hat man mir dieses Gerät empfohlen:
    Alesis iO|2

    http://www.alesis.de/produkte/io2.html

    Phantomspannung scheint es ja auch zu unterstützen.
    Hat jemand damit Erfahrung???
     
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.