PC total empfindlich! Woran liegts?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von diMEnsIOn, 26.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. diMEnsIOn

    diMEnsIOn Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    510
    510
    Hey Leute!
    Seit kurzem hab ich das Problem, dass der PC irgendwie total empflindlich ist. Damit mein ich, dass wenn ich die Maus mal schneller bewege oder schnell mal mehrere Sachen anklicke, dann stockt immer kurz die Musik, die ich gleichzeitg in winamp laufen habe. Oder die Musik knackt auch...

    Habt ihr ne Idee woran das liegen könnte?
     
  2. olly03

    olly03

    Registriert seit:
    07.12.03
    Punkte:
    141
    141
    da gäbe es viele möglichkeiten... schwer das ausfindig zu machen.
    ich tippe auf a) zu viele prozesse im hintergrund am laufen oder auf b) virus ...
    kam es ganz plötzlich von einem tag auf den andern? oder "bahnte" sich das an?
     
  3. Koryban

    Koryban

    Registriert seit:
    09.05.05
    Punkte:
    175
    175
    check mal den dma modus

    ->systemsteuerung ->gerätemanager ->ide controller ->primär

    unter dem zweiten reiter findest du die einstellungen, wenn der modus im pio läuft, schnellstens umstellen und es dürfte wieder normal weitergehn
     
  4. diMEnsIOn

    diMEnsIOn Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    510
    510
    @olly03

    zu viele prozesse im hintergrund kann nicht sein, weil dieses problem auch ohne diese ganzen prozesse auftritt... und virus kann eigentlich auch nicht sein... Hab Anti-Virus Programm und Firewall und wüsste nicht wo ich mir den virus eingfangen haben soll...

    @Koryban

    hab nachgeschaut, aber ist auf DMA, und nicht auf PIO gestellt, daran kanns also auch nicht liegen!
     
  5. diMEnsIOn

    diMEnsIOn Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    510
    510
    und was ich noch wichtiges hinzufügen muss:

    auch wenn ich nur musik abspiele und es ist mal mehr bass oder spezielle töne drin, dann knackt das auch! nur ganz leise, aber man hört es! und das ist sehr nerrvig auch beim musik machen!
     
  6. Koryban

    Koryban

    Registriert seit:
    09.05.05
    Punkte:
    175
    175
    schonmal an den verstärker gedacht?
     
  7. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    vielleicht mal deinen rechner tunen

    such mal bei google unter tune up utilities 2006. da bekommste eine 30 tage demo software, die deinen computer ersteinmal wieder auf vorderman bringt.
    danach weiter nach ursachen suchen.

    chrizbee
     
  8. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    ich glaub es liegt am wetter!

    oder hast du am bios rumgeschraubt?
    seit wann besteht dieses problem genau? treten diese symptome nur in verbindung mit musik auf? klagt der rechner über starken juckreiz in verbindung mit eiterausfluss aus dem diskettenlaufwerk? wie sieht sein stuhlgang aus?

    fragen über fragen...

    macht 10€ praxisgebühr
     
  9. Obiwahn

    Obiwahn

    Registriert seit:
    21.04.04
    Punkte:
    484
    484
    wenn du es zeitlich verantworten kannst: Neuinstallation besiegt fast alle Probleme.

    Lass wegen Virus- und Spyware, die evtl. im Hintergrund läuft, mal zum Beispiel ein Online Checker durchlaufen (zum Beispiel Panda Antivirus, sofern du kein Antivirus auf dem PC hast) und lade dir Adaware runter. Dann kannst du das schon mal ausschließen.

    Gruß, Obiwahn
     
  10. diMEnsIOn

    diMEnsIOn Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    510
    510
    hmmm.. es ist teilweise sogar so extrem, dass der PC dann stecken bleibt und ich neu starten muss...
     
  11. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    sag doch mal wie lange das schon so läuft!!! denn vielleicht suchen wir viel zu weit! geh folgendermassen vor:

    1) sag uns, seit wann das so ist, und was du für einen rechner hast. denn bei meinem ersten rechner mit 166mhz stockte auch alles wenn ich die maus schnell bewegte. ;)

    2) drücke ctrl+alt+delete und geh auf "systemauslastung" oder "systemleistung", weiss grad nicht wie es genau heisst. dort siehst du eine prozentangabe der cpu-auslastung. bewege jetzt die maus während winamp läuft und beobachte, ob und wie sich der prozentwert verändert.

    3) dann gehst du oben auf "prozesse". da wird dir angezeigt, welche prozesse am laufen sind, und wie viel prozent der cpu von jeder anwendung beansprucht wird. geh die ganze liste durch und schau ob ein prozess vielleicht eine auslastung von 98% oder so aufweist. dann hast du den übeltäter gefunden.

    TIP: wenn bei der anwendung "explorer.exe" eine sehr hohe auslastung zu sehen ist, dann hilft nur eins: windows neu installieren.

    was auch sein könnte:
    -beschädigte festplatte oder ram
    -zu heisse cpu
    -zu wenig strom vom netzteil
    -ein treiber eines neuen gerätes macht probleme

    ich hoffe ich konnte helfen. schreib bitte wenn du was rausgefunden hast. ;)

    fandamme
     
  12. maxXL

    maxXL

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    516
    516
    Hi,

    meine Maya 1010 mag´s überhaupt nicht, wenn im Control Panel Sapmlefrequenz 48 kHz eingestellt ist, und in Winamp laufen Lieder mit 44,1 kHz. Dann kommt´s je nach zusätzlichen Prozeßen mehr oder weniger oft zu Aussetzern, wie du sie beschreibst. Allerdings läuft bei mir Win XP auf einem 1 Ghz-Rechner (mit möglicherweise nicht den besten Treibern?).


    Gruß
    Thomas
     
  13. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600
    du musst fragen auch beantworten wenn du willst das dir geholfen wird.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.