Information ausblenden

Passive Studio Monitore Amp

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von coffee boy, 17.03.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. coffee boy

    coffee boy Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    2.872
    2872
    Servus Zusammen,

    ich hab die letzten Wochen einige Studio Amps (Endstufen) durchprobiert für meine NS 10´s / Mix Cubes, nachdem meine Alesis RA abgeraucht ist.

    Ich hab nur Endstufen ohne Lüfter ausprobiert und die Endstufen hingen alle an sauberem Strom (Furman).

    Hier kurz die Zusammenfassung:

    T-Amp 150 - Netzteil des Amps brummt zu laut - Eigenrauschen Speaker ok - Klang ok für Mixcubes

    Behringer A-500 - Netzteil des Amps brummt zu laut - Eigenrauschen Speaker ok - Klang ok für Mixcubes

    Apart Champ Two - Netzteil ok - dafür starkes Eigenrauschen der Speaker - Klang gut

    PAS 2002 PCA - Netzteil ok - Eigenrauschen Speaker ok - Klang nochmal besser

    Letztendlich bin ich dann noch auf Drawmer CPA-50 gestoßen und der bleibt jetzt, der geht wirklich laut genug obwohl nur 25 Watt im Stereo Betrieb pro Kanal - aber der Klang ist der Beste. Ohne Witz was der noch aus den Avantone Mixcubes raus holt ist schon cool. Fantastisch auch, dass der nochmal 200 günstiger ist als die PAS und dass er keine 2 HE im Studio Tisch für sich beansprucht, kein Eigenrauschen der Speaker und kein Brummen des Geräts selbst.

    Vielleicht hilfts ja jemandem der auch sucht.

    cheers
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.19
    coffee boy, 17.03.19
    #1
    clemenserwe, Schlumpfpeter, Gel Mitglieder 12893 und 4 andere bedanken sich.
  2. Gel Mitglieder 12893

    Gel Mitglieder 12893 Guest

    Punkte:
    0
    Ich suche gerade übergangsweise etwas günstiges und habe den Behringer A800 im Auge.

    Ob der auch brummt ? A500 ist ja Class AB, A800 ist Class D.

    Wo stünde deine Alesis RA, auch wenn kein direkter Vergleich mehr möglich ist ?
     
    Gel Mitglieder 12893, 12.04.19
    #2
  3. Schlumpfpeter

    Schlumpfpeter Loudness-Opfer

    Registriert seit:
    23.06.10
    Punkte:
    29.108
    29108
    Mich würde wirklich brennend interessieren wie sich die smsl amps, zwischen 30 und 110 Euro dagegen machen.....


    Ich hab da gute Erfahrungen mit machen dürfen, besonders mit dem 98er, aber konnte nie direkt a/b gegen einen teuren hören.
     
    Schlumpfpeter, 12.04.19
    #3
  4. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    175
    175
    ich würde mal nach crown bzw amcrown kucken, falls da eine der kleineren mal auftaucht.....die sind excellent.
    Gruß,
    Hanselmann
     
    hanselmann, 12.04.19
    #4
    Gel Mitglieder 12893 bedankt sich.
  5. coffee boy

    coffee boy Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    2.872
    2872
    Hab ich nicht in Erwägung gezogen die meisten einen Lüfter haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.19
    coffee boy, 12.04.19
    #5
  6. coffee boy

    coffee boy Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    2.872
    2872
    Nachdem ich die Erfahrung mit der 500 gemacht hab, hab ich die 800 einfach übersprungen. Ich möchte hier kein Fass aufmachen aber wenn ich an mehreren Produkte von einer Marke schon öfter selber die Hand hatte oder sogar wie in diesem Fall was bei mir im Studio ausprobiert hab und das immer nicht so cool ist mit den Sachen dann probiere ich die dann irgendwann einfach gar nicht mehr.

    Ich hatte die jahrelang und hab den Klang ehrlich gesagt nie groß in Frage gestellt...

    Die Alesis hatte kein wahrnehmbares Traforauschen und an den Speakern selbst war auch alles ok.

    Für den Übergang würde mir der T-amp oder die Behringer vermutlich sogar passen. Ich mein das Trafo Brummen hört man halt aber wenns nicht für immer ist was solls.

    PAS und Drawmer sind halt zwei Geräte die man kaufen und behalten kann.
     
    coffee boy, 12.04.19
    #6
    Gel Mitglieder 12893 bedankt sich.
  7. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    175
    175
    Es gibt auch welche ohne Lüfter - ich habe jahrelang in einem Studio mit JBL Biamping betriebenen Monitoren gearbeitet, die für die Höhen und Hochmitten war passiv.
    Als die mal defekt und für ein paar Tage ersetzt war, habe ich gemerkt, wie gut die wirklich sind......
    Das war eine der kleinen macrotech, ich glaube sogar nur 1 HE, max. 2....

    Nur so als Tipp, falls mal eine günstig des Weges kommt ;-)
     
    hanselmann, 12.04.19
    #7
  8. hanselmann

    hanselmann Individualist

    Registriert seit:
    27.11.18
    Punkte:
    175
    175
    zufällig gerade bei Ebay gesehen: Artikelnummer 143301012433
     
    hanselmann, 22.06.19
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.