Passende Grafikkarte für 2-Monitor-Betrieb

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von deedee_79, 10.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. deedee_79

    deedee_79 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.06
    Punkte:
    3
    Hallo zusammen,
    Ich möchte mir in nächster Zeit einen PC recht güstig zusammenbauen. Es wird ein Pentium 4 mit 3,2 Ghz (Sockel 775) verbaut werden. Der Rechner wird nur für Recording und Mixdown unter Protools 7/ Cubase SX3 verwendet. Unstimmigkeiten bestehen jetzt noch bei der Auswahl der Grafikkarte. Ich habe mich im Vorfeld schon über einige Modelle von Matrox, nVidia und ATI informiert und frage ob jemand schon einschlägig gute oder schlechte Erfahrung, insbesondere mit Modellen der oben genannten Marken gemacht hat. Wie schon angedeutet mache ich nur Audio und bin kein "Gamer".
    Ich freue mich über eine mgl. schnelle Antwort. Mfg
     
  2. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    13.377
    13377
    Dann nimm eine Matrox. G400, G450, G550. Irgendeine von denen. Haben eine Top-Signalqualität, können aber halt bei Games nicht mehr mithalten. Wobei sie ein "altes" Unreal Tournament problemlos schaffen ;)
    Dafür gibts die günstig bei eBay.

    Grüße,
    Alsion
     
  3. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    kann dir Matrox empfehlen! kenne viele musiker die eine solche in ihrm Pc haben und davon "schwärmen" ^^
    von nVidia lass besser die finger *g* da hatt ich schon zum Xten mal ein Hals in letzter zeit. gerade was treiber betrifft ist absoluter SCHROTT :x
     
  4. Fred_Labosch

    Fred_Labosch

    Registriert seit:
    01.07.05
    Punkte:
    159
    159
    hallöle



    also hab bei mir so ne ganz billige club 3d nvidia fx5200 drin ,und die läuft bei mir schon seit gut 1 jahr problemlos !
    hat d-sub und dvi und hab daran ein tft und ein crt monitor angeschlossen und keine probleme damit.
    also ich hatte bis jetzt eigentlich noch nie probleme mit nvidia karten ...
     
  5. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    du hast es gut ! :)
     
  6. Fred_Labosch

    Fred_Labosch

    Registriert seit:
    01.07.05
    Punkte:
    159
    159
    hm ... also ich weiss nicht hab bestimmt schon 15-20 nvidia karten verbaut und hat echt noch nie irgendwelche probleme damit !
     
  7. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du brauchst vor allem eine Grafikkarte o h n e L ü f t e r .
     
  8. Grummelrocker

    Grummelrocker Moderator Ex-Rockstar Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.01.03
    Artikel:
    8
    Punkte:
    13.377
    13377
    Aber verglichen mit einer Matrox-Karte kann man nVidia einfach in der Pfeife rauchen. Was Bildqualität angeht... Bei mir waren nVidia-Karte auch meist problemlos - Matrox waren aber noch problemloser ;)

    Grüße,
    Alsion
     
  9. Fred_Labosch

    Fred_Labosch

    Registriert seit:
    01.07.05
    Punkte:
    159
    159
    ja meine hat auch keinen lüfter das war schon wichtig beim kauf das die passiv gekühlt ist.


    zu den matrox karten kann ich nichts sagen ,was meinst du mit besser bildquali farben und kontrast oder was ? weil ich könnt jetzt nicht sagen das die nvidia karten ein schlechtes bild haben, eher im gegenteil finds mit meinen tft eigentlich sehr gut ... ist mir ja auch nicht sooo wichtig da ich keine bildbearbeitung mach :D
     
  10. deedee_79

    deedee_79 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.01.06
    Punkte:
    3
    Hi,
    Ersteinmal ein Dank an alle die mir so schnell geantwortet haben. Kommt echt nicht oft vor, dass einem als Neuzugang so schnell geholfen wird, echt super !!. Also meinen Informationen nach kommen die Matrox G 450/ 550 und die P 750 ohne eigenen Lüfter aus. Stimmt das ? Letztere könnte man auch noch um einen dritten Monitor erweitern. (wer´s braucht..)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.