Information ausblenden

[Orchestral ambient music] Without A Sound (Belial Pelegrim Remix)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von mwa, 08.08.20.

Schlagworte:
  1. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.386
    10386
    Vielleicht kann sich noch jemand an mein Ambient-Mini-Album erinnern mit dem Titel "She' Leaving". Dieses wird, wenn alles kommt wie geplant, nächstes Jahr veröffentlicht :victory:

    Um die lange, lange Wartezeit zu verkürzen, hier schon einmal vorab ein Reshape des letzten Tracks "Without A Sound" von meinem wunderbaren Kollegen Belial Pelegrim: Spezialist für die Gratwanderung zwischen moderner Klassik, Ambient Music und Experimental .
    Ein wunderbar leichtfüssiger Track, sanft und grosszügig. Viel Vergnügen wünscht Euch mwa :music:
    Hören, Liken, Reposten, Kommentieren ist hier möglich:


    Freier Download hier:
     
    mwa, 08.08.20
    #1
    rho, Qatarsis, lebasti und 4 andere bedanken sich.
  2. mfx

    mfx Groupie

    Registriert seit:
    23.06.16
    Punkte:
    6.565
    6565
    Klingt interessant.
     
    mfx, 09.08.20
    #2
    mwa bedankt sich.
  3. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    499
    499
    Auf jeden Fall 1x like plus Bienchen. Gute Nummer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.20
    ranzman, 09.08.20
    #3
    mwa bedankt sich.
  4. artskuz

    artskuz

    Registriert seit:
    16.09.10
    Punkte:
    1.333
    1333
    Ist sehr cool. Schöner Aufbau und jazzige Drums im Einsatz. Chill

    1x like @ranzman aber Kaffee :D
     
    artskuz, 09.08.20
    #4
    mwa bedankt sich.
  5. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.386
    10386
    Danke für Eurer Feedback @mfx @ranzman @artskuz !
    Belial Pelegrim findet schöne Melodien zu meinem Grundgerüst und baut die Stimmung etwas orchestral aus. Feinfühlig gemacht!
     
    mwa, 09.08.20
    #5
    Hyp und artskuz bedanken sich.
  6. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    499
    499
    @mwa dann muss du aber auch das Bienchen mit dem Meister teilen.
     
    ranzman, 10.08.20
    #6
  7. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.429
    14429
    Sehr cinematisch und sinfonisch... Erst undurchsichtig faszinierend, dann übergehend in feierlich entrücktes Schreiten.
    Sehr eigen und delikat. Ein super Zusatz zum Album. :)
     
    Hyp, 11.08.20
    #7
    mwa bedankt sich.
  8. lebasti

    lebasti Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    15.03.05
    Punkte:
    3.509
    3509
    Schöner Klangteppich mit interessanten Elementen - ich mag die jazzy-cineastische Stimmung und das gegen Mitte des Tracks auch mal ein bisschen "strukturierter" (für den geneigten Laien) wird :).
    Klanglich kann ich nix aussetzen, bin grad am überlegen, ob so etwas was passendes für den Bicycle-Day ist oder ob es evtl. zu verstörend wäre ^^
     
    lebasti, 11.08.20
    #8
    artskuz und mwa bedanken sich.
  9. Qatarsis

    Qatarsis Bedroomproducer

    Registriert seit:
    29.01.13
    Punkte:
    1.508
    1508
    interessantes atmosphärisches experimentelles stück ! mir gefällt vorallem (wie lebasti schon sagte) auch die cineastische-stimmung dadran :) cool sowas von dir (bzw deinem kollegen) zu hören ! ich bin gespannt was noch kommt :)
     
    Qatarsis, 11.08.20
    #9
    mwa bedankt sich.
  10. mwa

    mwa Themenersteller

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    10.386
    10386
    danke an alle!
    also belial hat meinen track etwas ausgebaut mit seiner orchester library und einigen zusätzlichen beats. man kann es als edit oder reahpe oder remix bezeichnen. wenn man meinen track kennt, hört man ihn ganz gut durch.
     
    mwa, 11.08.20
    #10
    artskuz bedankt sich.
  11. Cie

    Cie

    Registriert seit:
    21.02.13
    Punkte:
    533
    533
    Sehr schöner, dezenter, ruhiger Track... :)
     
    Cie, 11.08.20
    #11
    mwa bedankt sich.
  12. enviousgrey

    enviousgrey Bedroomproducer

    Registriert seit:
    25.02.18
    Punkte:
    1.097
    1097
    Die Hihat klingen irgendwie so abstehend. Als hätte man einfach nen Sample uneditiert da drauf gehauen. Gerade am Anfang wo die einsetzen bei Minute 2, passt's mMn leider gar nicht in die Atmosphäre rein. Später mit den Drums schon eher. Aber dann kommt das schnelle "gerassel" von denen. Hm...

    Ansonsten wirklich schöne Atmosphäre. Erinnert mich klanglich am Anfang etwas an Journey (das Spiel) :) Wird dann leicht unheilvoll. Ich mag es! Nur die Hihat nicht so .-.
     
    enviousgrey, 14.08.20
    #12
    mwa bedankt sich.