Information ausblenden

nu jazz ....komm da nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Frank6502, 11.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    irgendwie ist da noch sehr stark der arrangerwurm drin,
    ueberladen.
    es ist von allem bischen viel...drums...solos etc....

    bevor ichs garnicht mehr weiter arrangier...
    haette ich gern mal ein paar feedback meinungen...
    weil da komm ich so nicht durch allein...
    was soll weg.... was soll neu eingespielt werden....
    vieleicht weiss der ein oder andere was man da noch retten kann..
    soll muss und was garnicht geht....

    ok dann mal los.
    http://www.motifator.com/index.php?ACT=39&fid=130&aid=12726_R4wxfgziDUFg0W3gejQk&board_id=1

    ich lads gleich nochmal auf die dropbox als einfaches preview.
    https://www.box.com/s/r8nce3f0hfords7touvt
    bin erst nach 18..uhr wieder online.

    lg Frank
     
    Frank6502, 11.01.13
    #1
    helge1973 bedankt sich.
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Meines Erachtens sind die gewählten Sounds zum größten Teil unpassend zueinander. Das klingt nicht organisch. Man hat den Eindruck, als ob du da Soundbänke wahllos durchstöberst und das alles irgendwie zusammenklamüserst.

    Um 2.40 rum läuft da auch einiges rhythmisch und tonal ausm Ruder. Einige Verspieler, Rhythmusinstrumente sind suboptimal gesetzt.

    Zumindest zu Beginn sind da einige Einstreuungen, Artefakte auf der Gitarrenspur vernehmbar.

    Gute Ansätze an vielen Stellen, aber für meinen Geschmack absolut übermotiviert. Das Drumprogramming würde ich komplett überdenken.

    Bei der Nummer würde ich sagen: Vieles rausnehmen, weniger ist mehr. Über den Mix braucht man erst gar nicht zu reden. Erstmal ordentlich durcharrangieren und dann weitergucken. Je weniger sich da an Sounds stapelt und überlagert, desto kreativer kann man auch den Misch aufbauen.
     
    kenfjohnnydee, 11.01.13
    #2
    Frank6502 bedankt sich.
  3. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    ok danke , dir

    fuer dein feedback ,
    also tu mich da echt schwer mit.. diesem song
    werd dann nochmal andere sounds nehmen

    oder besser ein komplett neues arrangement starten...

    gruss Frank
     
    Frank6502, 11.01.13
    #3
  4. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Na, warte erstmal weitere Feedbacks ab. War ja nur eine Meinung bisher. Und die muss ja auch nicht unbedingt zutreffend sein. Vieles relativiert sich dann mit weiteren Feedbacks.

    Erstmal abwarten und Tee trinken, oder Kaffee!

    edit: höre gerade nochmal rein. Bin mir auch gar nicht mal mehr sicher, ob da irgendwelche Einstreuungen auf der Gitarrenspur am Anfang sind, oder ob da nicht irgendein Röchelsound den Eindruck erweckt. Was aber definitiv immer wieder mal auffällt, sind Verspieler.
     
    kenfjohnnydee, 11.01.13
    #4
    Frank6502 bedankt sich.
  5. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.645
    52645
    Hi Frank,

    ne Art Fusionsound, kein NuJazz.

    Irgendwie laufen die Spuren stellenweise nicht richtig synchron.

    Ueberladen finde ich es NICHT.

    Wenn das Klavier reinkommt, hoert man die Timingprobleme in den Drums.

    Dein Motif? Nimm mal in dem Fall jede Spur SOLO einzeln auf, damit sich das Timing verbessert.

    Also Sounds finde ich auch ok. Die Blaeser brauchen mehr Hall.

    Schoener Klavierpart. Macht auch Stimmung, das Stueck! nice.

    Gruss
     
    synthpark, 11.01.13
    #5
    Frank6502 bedankt sich.
  6. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    dank dir synthpark, wenn meine ohren wieder frisch sind gibts noch ein try...
    musst du nicht den mix von bjoern machen ?
    du bist mein favorite.
     
    Frank6502, 11.01.13
    #6
    synthpark bedankt sich.
  7. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    87.442
    87442
    Nabend Frank,

    nach Deinem Sphere-Track mal wieder ein Track von Dir den ich verdammt gut finde.
    Und der jetzt ein 3. x im Hintergrund mitläuft :)

    Deine Timing-"Probleme" sind doch teilweise, Absicht, oder? Wenn ja, so stören MICH diese kaum.
    Das "Lebendigkeits-Gefühl" kommt so besser rüber imho.

    Der Klavierspiel sorgt zusätzlich für mehr Lebendigkeit, ist sehr gekonnt eingespielt(eingemalt?), könnte vlt nur etwas mehr Hall vertragen.

    Was mich jedoch - neben dem Bass und den abwechslungsreichen und flotten Drums - flasht, ist ein ständig dezent eingesetzter StreicherPad-Sound (?). Was ist das? Das ist total Klasse vom Klang her und wie Du es einsetzt, vor allem am Anfang gut zu hören.

    Ken bemängelt Deine "Wahl" der Sounds, doch grade die finde ICH zB wieder toll, da es ja - glaub ich - Deine Intention war moderne und Retrosounds zu vermischen, aight?
    Ich find grade diesen Mix außergewöhnlich - und gut.

    Das Einzige, was mich stört - und das aber heftig - ist die Brass-Abteilung. Die klingen tatsächlich - verglichen mit dem Rest - grottig und ich bezweilfe, dass die Anreicherung von ein wenig Hall da hilft, eher n ganz anderes Blech.

    Ein weiterer gelungener Track von Dir und so langsam - haste nen Fan. :)
     
    helge1973, 11.01.13
    #7
    Saurus und Frank6502 bedanken sich.
  8. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Die Gitare ist gestimmt? Insgesamt etwas sehr "laidback". Nimm' mal die GM-Sounds(?, Bläser) heraus. Ich habe das Gefühl, du willst den Ton auf der Gitarre nicht! Erkämpfe dir diese, dann ist der GM-Murcks wieder vergessen ;)
     
    Einfach, 11.01.13
    #8
    Frank6502 bedankt sich.
  9. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    auch ein dicckes danke an dich helge !

    der sound ist nen arp vom rob papen ....
    gestackt mit nem pad und delay....
    der rob papen macht ja aktuell so gute synths , hab den albino3.

    hoehr dir aber auch mal den blade an der klingt schoen spherisch.
    ------------------------------------------------------------------
    so falls ich die blaeser ersetz , was soll dann da rein ???
    oder welche blaeser klingen gut ?

    hatte mir grad diese gekauft chris horns compact ....
    ehrlich so wirklich gefallen die mir nicht im mix,
    vieleicht muss mann da noch mehr stacken ???
    -------------------------------------------------------------------

    gruss Frank
     
    Frank6502, 11.01.13
    #9
    helge1973 bedankt sich.
  10. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    87.442
    87442


    Wunderbar! Dankeschön :)

    Ohne jetzt die ewige Library-Diskussion anfangen zu wollen, aber ... ICH hab ja die SE der VSL und dort u.a. die Brass-Dinger. Die würden's schon tun, denk ich.

    Jedoch kannst Du Dir auf der VSL-Seite ja die Spezial-Abteilung der BRASS anhören und Dir die Artikulationen anschauen.

    http://www.vsl.co.at/de/211/442/412/1852/1473.htm
     
    helge1973, 11.01.13
    #10
    Saurus und Frank6502 bedanken sich.
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.645
    52645
    naja, bei keinem Jazz Stueck waere der Groove derartigen Schwankungen ausgesetzt, ein Jazz Drummer spielt tight. Der Groove leidet unter den Timing-Problemen, find ich. Kann auch sein, dass die Spuren konstant verschoben werden muessen. Mit dem GM Charakter der Baeser stimmt schon ... ;)

    Also Frank, hau rein :D
     
    synthpark, 11.01.13
    #11
    Frank6502 bedankt sich.
  12. Milli

    Milli

    Registriert seit:
    13.12.09
    Punkte:
    266
    266
    Also mir gefällts auch. Ich finds nett.

    Gruß

    Michel
     
    Milli, 12.01.13
    #12
    Frank6502 bedankt sich.
  13. julipuli

    julipuli

    Registriert seit:
    20.09.05
    Punkte:
    34
    34
    Heyho,
    gefällt mir auch ganz gut, wobei die Gitarre ein bischen nach einmal eingespielt und nicht mehr überdacht klingt? Holpert stellenweise. Würde die Gitarre in der Konstellation auch nicht mit den bläsern spielen lassen.
    Wie wärs zum Beispiel einfach mal mit ein paar harmonien auf der Gitarre?
    fokussier dich immer am besten auf die 3 wichtigsten parts in deinem arrangement an einem bestimmten zeitpunkt , also zum beispiel bass, drums, bläser.... der rest ist dann nur unterstüzend im hintergrund.
    Dadurch hast du dann auch mehr möglichkeit das arrangement auf dauer interessant zu halten.

    Beste grüße,
    julo
     
    julipuli, 12.01.13
    #13
    Frank6502 bedankt sich.
  14. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    besten dank fuers feedback,
    michel und julo !

    dass mit dem arrangement focussieren werd ich mir mal vornehmen.
    ist ne gute idee ...hilfestellung.
    das auf 3 hauptparts zu focussieren.

    zur gitarre und den anderen parts ...
    die sind immer komplett ein take ueber die 4 mins halt der songlaenge...
    ich spiel die meist nicht nochmal ein in parts ,
    und bis auf die drums quantisier ich das auch fast nie.

    weil dann irgendwie das live feel weg ist....
    bin ja noch anfaenger auf der gitarre im gegensatz zum keyboard.
    dafuer aber mit gefuehl und spassfaktor dabei.

    und wenn es so schoenes feedback von euch gibt,
    motiviert mich das auch wieder zum weiter machen und dranbleiben.

    lg Frank
     
    Frank6502, 12.01.13
    #14
    helge1973 bedankt sich.
  15. laFanta

    laFanta

    Registriert seit:
    18.09.12
    Punkte:
    80
    80
    Also ich würd auf alle Fälle weiter arbeiten daran. Die Ideen sind meiner Meinung gut, aber das ganze klingt noch nicht smoth.

    1. Timing: Am Anfang sind die Bläser und die Guitarre nicht zusammen und das ist einfach nicht cool - und hat in meinen Augen auch nichts mit Natürlichkeit zu tun. Eine gute Big-Band spielt zusammen und ist in Time, das ist auf jeder Aufnahme sofort zu hören.
    Timing Probleme ziehen sich dann durch das ganze Stück. (Sobald die die Kick Drum reinkommt) Auch bei Solos - entweder die Dr. oder die Instrumente sind da das Problem.

    2. Bläser Sound ist in meinen Augen Okay, und sicher nicht die Priorität.

    3. Am Mix musst du noch arbeiten.


    Lass einen Abstand zu der Nummer und arbeite dann in ein paar Wochen wieder daran. Dann wird es dir von selbst auffallen.
     
    laFanta, 12.01.13
    #15
    Frank6502 bedankt sich.
  16. octay

    octay Master of Desaster

    Registriert seit:
    03.01.05
    Punkte:
    43.709
    43709
    Mir gefällt die Nummer, könnte von mir sein von der Spielweise und Sound her. ich meine die Klampfe damit. ich hätte wahrscheinlich auch Bläser verwendet, bei der Nummer;)
    Die Komposition ist cool, drauflos spielen ist absolut nicht verkehrt, kann man danach immernoch ausbessern, aber lass die Gritarre so.
     
    octay, 18.01.13
    #16
    helge1973 und Frank6502 bedanken sich.
  17. Frank6502

    Frank6502 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.02.04
    Punkte:
    8.602
    8602
    danke dir ,
    ich probier das nochmal weiter auszubaun vom arrangement.

    ja gitarre lass ich wohl so.

    gruss Frank
     
    Frank6502, 18.01.13
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.