Information ausblenden

NI Monark lässt sich nicht laden

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von cpeb, 16.01.20.

Schlagworte:
  1. cpeb

    cpeb Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.12
    Punkte:
    475
    475
    Hallo,

    ich arbeite mit Live 10/NI Komplete 11. Folgendes Problem: Habe ein Liveset geöffnet (an dem ich erst kürzlich gearbeitet habe). Darin eine Spur mit Reaktor5/Monark. Reaktor wird zwar problemlos geladen aber ist leer, dazu der mit dem Vermerk, dass Monark nur in einer neueren Version (Reaktor 6) geladen werden kann und ein Softwareupdate vonnöten ist. Bislang konnte ich Monark immer in Reakor 5 laden. Keine Ahnung woran das liegt. Kann Live 10 die Ursache sein?
     
    cpeb, 16.01.20
    #1
  2. cpeb

    cpeb Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.12
    Punkte:
    475
    475
    Moin,

    kurzes Update. An Live liegts nicht. Habe Reaktor 5 in Live 8 getestet. Auch hier öffnet sich Monark nicht. Es erscheint immer diese Meldung (siehe unten). Leider lässt sich NI dazu nicht befragen. Es gibt weder eine Telefonnummer noch Emailadresse (Stichwort Entlassungen letztes Jahr). Alles andere (Roudns, Kontour….) läuft übrigens problemlos. Ich würde mir ja Reaktor 6/Player zulegen um wieder mit Monark arbeiten zu können aber damit komme ich trotzdem nicht an meine Soundeinstellungen für die Songs (mit Reaktor5/Monark) ran.

    PS: Habe Komplete Ultimate 10, nicht 11 sorry
     

    Anhänge:

    cpeb, 17.01.20
    #2
  3. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.382
    30382
    Die Fehlermeldung besagt, dass die ens des Monark mit einer neueren Version von Reaktor erstellt bzw. gespeichert wurde.
    Scheint ähnlich wie bei NI Kontakt, wenn eine Library mit einer neueren Version, z.B. 6, von Kontakt erstellt wurde und man diese dann in Kontakt 5 öffnen möchte. Geht nicht, da nicht abwärtskombatibel.
    Die Frage, warum es vorher lief und ohne dein Zutun nun nicht mehr, kann ich dir nicht beantworten.
    Ich tippe mal darauf, dass Du Reaktor 5 schon hattest und irgendwie eine neuere Version von Monark über Native Access installiert hast.
    Entweder du installierst jetzt eine ältere Version von Monark oder Du installierst Reaktor 6, welche in Komplete 11 enthalten ist. Ich würde an deiner Stelle Reaktor 6 installieren.
     
    Realist, 17.01.20
    #3
  4. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.382
    30382
    Okay, hatte ich überlesen. Ich bin von der 11 ausgegangen.
     
    Realist, 17.01.20
    #4
  5. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.647
    2647
    Ich habe das gerade mal ausprobiert. Reaktor 5 öffnet auch bei mir die aktuelle Version von Monark nicht mehr. Egal ob ich es als Plugin oder Standalone starte.
    Nicht schön!
    Das heißt man braucht, um ältere Projekte (in welchem Sequenzer auch immer)zu öffnen in denen Monark in Reaktor 5 zu Einsatz kommt, eine alte Version des Monark Ensembles.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.20
    barnfield_, 17.01.20
    #5
  6. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.647
    2647
    Dann kommt er aber doch immer noch nicht an die Monark-Sounds heran, die in den Live Projekten unter Reaktor 5 gespeichert sind.
     
    barnfield_, 17.01.20
    #6
  7. djstean

    djstean Sample Schubser

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.507
    1507
    Scheinbar gab's vergangene Woche ein Update für Monark, nach dessen Installation läuft der Klangerzeuger nur noch unter der aktuellen Reaktor-Version, bzw. mit dem aktuellen Player.

    Was meinst du mit:
    Monark sollte auch in Reaktor Player vollumfänglich lauffähig, bzw. editierbar sein?
     
    djstean, 17.01.20
    #7
    Realist bedankt sich.
  8. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.647
    2647
    Ein älteres Projekt in einer beliebigen DAW, in dem Monark mit Reaktor 5 verwendet wurde, wird aber beim Start ein leeres R5 öffnen. Insofern die erstellten Sounds nicht innerhalb Reaktors abgespeichert waren, sind sie nicht wieder herzustellen indem man die Instanzen einfach durch Reaktor 6 (Player) austauscht.
    Man braucht also eine alte Version des Monark Ensembles um die alten Sounds in R5 zu öffnen, kann sie dann abspeichern und in R6 übertragen.
    Bezüglich Abwärtskompatibilität hat sich NI da einen argen Schnitzer geleistet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.20
    barnfield_, 17.01.20
    #8
  9. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.382
    30382
    Die Falle hat man NI Kontakt ja auch, wie oben von mir beschrieben.
    Der TE hat aber geschrieben, dass er "nichts" verändert hat.
    Wenn er kein Update gemacht hat, müsste es ja noch laufen.
    Anscheinend hat er aber ein Update von Monark gemacht?

    Wird die Ultimate immer mit Festplatte ausgeliefert?
    Evtl. findet sich dort noch eine alte Installationsdatei von Monark?
     
    Realist, 17.01.20
    #9
  10. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.647
    2647
    Gibt es denn ein Beispiel für eine Kontakt Library die zu K4- oder K5-Zeiten existierte, inzwischen aber ein Update bekommen hat, so dass sie mit den alten Versionen nicht mehr zu laden ist?
    Ist mir zumindest so noch nicht begegnet.
     
    barnfield_, 17.01.20
    #10
  11. djstean

    djstean Sample Schubser

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.507
    1507
    @barnfield_: Da hast du natürlich Recht. Vermutlich ein freundlicher Hinweis von NI, dass man doch bitte mal upgraden möge...

    Bei Kontakt ist mir das auch noch nicht untergekommen.
     
    djstean, 17.01.20
    #11
  12. barnfield_

    barnfield_

    Registriert seit:
    12.12.12
    Punkte:
    2.647
    2647
    Oder vielleicht eher ein Grund gerade das nicht zu tun.
    Ich habe vor kurzem ein Update auf das aktuelle Ultimate gemacht.
    Es liegen eine Menge ältere Projekte mit Reaktorinstanzen auf meiner Platte. Bisher habe ich mir, zumindest was das NI Zeugs betrifft, keine Sorgen gemacht, die nicht mehr problemlos öffnen zu können. Jetzt schon.
     
    barnfield_, 17.01.20
    #12
  13. Realist

    Realist Moderater Gruftie Mitarbeiter

    Registriert seit:
    30.09.08
    Punkte:
    30.382
    30382
    Bei Kontakt 6 verhält es sich bei einem Batch Resave mittlerweile so wie von mir beschrieben.
    Wird ja oft empfohlen, wenn Libraries langsam starten.
    Wenn man dann den Tipp beherzigt, sollte einem bewusst sein. dass man die Library nicht mehr in Kontakt 5 öffnen kann.
    Ist zwar schon etwas anderes wie beim Monark aber trotzdem doof. :)
     
    Realist, 17.01.20
    #13
  14. cpeb

    cpeb Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.12
    Punkte:
    475
    475
    Moin Leute! Habe es zum laufen bekommen. Aber nur weil ich Monark deinstalliert und mit dem Originaltreiber von der Installationsmedium (USB 3.0 Platte) reinstalliert habe. Also alter Treiber. Wie schon bemerkt hat NI letzte Woche glaube ich ein Update geschickt, dass Monark für Reaktor 5 unmöglich macht. Sehr nett, zumal der Support von NI aus meiner Sicht eine Zumutung oder besser Frechheit ist. Keine Emailadresse, keine Telefonnummer! Danke für Eure Hilfe!!
     
    cpeb, 17.01.20
    #14
  15. cpeb

    cpeb Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.12
    Punkte:
    475
    475
    ...noch was. Ja ich habe ein Update gemacht, da ich jede Woche einmal danach schaue. Hatte ich vergessen zu schreiben, sorry.
     
    cpeb, 17.01.20
    #15