Information ausblenden

NI Maschine Mikro

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Geenatic, 27.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Geenatic

    Geenatic Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.10
    Punkte:
    31
    31
    Hallo alle miteinander,

    da ich mit dem Gedanken spiele mit Maschine Mikro von NI zu kaufen, möchte ich mir doch ganz gerne vor dem Kauf einige Meinungen einholen.

    Meine eigentlich Frage ist, inwiefern Maschine besser als z.B. NI Battery, Kore oder ein sonstiges VST ist?

    Sind es im Endeffekt die Soundpacks die das Produkt überlegener machen?

    Da ich mich mittlerweile sehr daran gewöhnt habe Drums über ein Keyboard einzuspielen, würde es bestimmt einiges an Gewöhnung brauchen, bis ich es über die Pads der Maschine machen kann.


    Was sagt ihr? Lohnt sich der Kauf oder kann man sich das Geld da sparen und lieber für andere Sachen ausgeben?

    Danke!
     
    Geenatic, 27.07.12
    #1
  2. buzzy

    buzzy

    Registriert seit:
    10.11.11
    Punkte:
    71
    71
    Hallo!

    Nein, es ist nur der Workflow... Ich habe die Maschine nun auch erst ein paar Tage, aber Du hast halt bei der kleinen Maschine oftmals das Doppelte an Arbeitsschritten als bei der Großen.

    Sounds sind die gleichen und es gibt auch zusätzliche Soundpacks für beide Geräte.

    Hab die Kleine zwar noch nicht selbst benutzt, aber schon im Musikgeschäft und auf Youtube beobachtet und alles ist halt ein klein wenig umständlicher... die 150 € würd ich drauflegen, die 399 sind jedenfalls ein toller Preis...

    Die Pads sind bei beiden Produkten sehr gut, würde ich sagen... Und man gewöhnt sich sehr schnell daran.

    Für mich jedenfalls hat sich der Kauf gelohnt...

    Zu Kore kann ich leider nichts sagen, sorry...

    PS: Alleine die mitgelieferten Sounds sind mega klasse, ob´s da noch zusätzliche Soundpacks braucht, muss jeder für sich selbst entscheiden...
     
    buzzy, 27.07.12
    #2
  3. Geenatic

    Geenatic Themenersteller

    Registriert seit:
    24.07.10
    Punkte:
    31
    31
    Joa, dass ist genau dass was ich mir dachte.

    Drums und co. kann ich ja so gesehen auch weiter über mein Keyboard einspielen.
    Das Geld gebe ich dann doch lieber für weitere VSTs und extensions oder Single Shot bundles aus :D
     
    Geenatic, 27.07.12
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.