Neue Rock/Punkrock-Idee

  • Ersteller FredTadge
  • Erstellt am

FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
Moin Leute,

ich habe am Wochenende mal wieder was ausgedacht und habe wieder eine Textidee dazu. Noch habe ich nichts eingesungen, wollte erstmal wieder nach Tipps zum Text fragen. Vielleicht haben ja @Ennui und @mWermut wieder mal Zeit, einige Ideen beizusteuern?
Musikalisch würde ich sagen, ist es wieder ganz herkömmlicher Rock mit Punkrock-Einschlag, aber diesmal vielleicht ein bißchen poppiger. Was meint ihr?



Bisheriger Text:

= Das Karussell muss sich weiterdreh'n =

Ich kenn euch alle seit wir Kinder waren,
haben zusammen so viel Scheiße gebaut.
Ein halbes Leben später nach all den Jahren
sind wir noch zusammen, nur leicht angegraut.

Freunde kommen, beste Freunde bleiben
die nächste Generation schon in Startposition,
Egal, wo wir sind, was immer wir treiben,
der nächste Spielplatz wartet schon.

Ganz gleich wo ihr wohnt, wo immer ihr seid,
selbst der Weg bis zum Mond ist nicht zu weit.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
(wir) bleiben immer jung trotz Veränderung.
Wird das immer so weitergeh'n?
keine Diskussion, dafür sorgen wir schon.
Das Karussel muss sich weiterdreh'n,
die Schaukel muss schwingen und (wir) alle singen.
Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n,
die Disko schmeisst uns raus, doch wir geh'n nicht nach Haus'.

Anfang vierzig und kein Stück erwachsen,
mit allen zusammen in den Urlaub fahr'n,
wir seh'n uns're Kinder gemeinsam aufwachsen,
genau so wie wir vor all den Jahr'n.

Ich hoffe doch stark, das geht immer so weiter,
in den Ferienpark und rauf auf die Leiter.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
liegst du am Boden, wirst du hochgezogen
Wird das ewig so weitergeh'n?
ein Haus am See, uns're Senioren-WG,
Das Karussel muss sich weiterdreh'n,
Hauptsache zusammen, jeder wird aufgefangen.
Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n,
Leute, scheißen wir drauf, ich will nicht nach Haus'.

Das hier ist alles noch lang nicht zu Ende,
singt mit mir zusammen und hebt eure Hände.
Nur noch einmal, noch ein weiteres Jahr
und wenn einer geh'n muss sind die anderen noch da.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
(wir) bleiben immer jung trotz Veränderung.
Wird das immer so weitergeh'n?
keine Diskussion, dafür sorgen wir schon.
Das Karussel muss sich weiterdreh'n,
die Schaukel muss schwingen und (wir) alle singen.
Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n,
die Disko schmeisst uns raus, doch wir geh'n nicht nach Haus'.

mit Gesang:
 
Zuletzt bearbeitet:
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
4.076
Punkte Reaktionen
3.367
Ort
Germanistan
Punkte
14.885
Passt.

Den Reim erwachsen / aufwachsen würde ich ändern.

Evtl. so?

mit 41 wie mit 14 herumflachsen
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.451
Punkte Reaktionen
2.818
Punkte
13.051
Hi Fred,

Danke fürs Vertrauen, dass ich keinen BS laber. ^^

Erster Eindruck, ohne zu lesen:
Sehr viel Text für 3 Minuten. Du singst da eigentlich den ganzen Song komplett durch, nicht? Kannst ja mal überlegen, an welcher Stelle du dem Hörer eine kleine Verschnaufpause gönnen willst.
Beste Möglichkeit für Feedback würde Demo-Gesang bieten, dann hört man, wie du's einsingst, welchen "Flow" du benutzt etc.

Ich kenn euch alle seit wir Kinder waren,
haben zusammen so viel Scheiße gebaut.
Ein halbes Leben später nach all den Jahren
sind wir noch zusammen, nur leicht angegraut.
Schönes Bild mit dem "angegraut"!

Freunde kommen, beste Freunde bleiben
die nächste Generation schon in Startposition,
Egal, wo wir sind, was immer wir treiben,
der nächste Spielplatz wartet schon.
Der Binnenreim in der zweiten Zeile hier sorgt für Tempo und ist eine schöne Verknüpfung im ABAB-Reimschema.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
(wir) bleiben immer jung trotz Veränderung.
Wird das immer so weitergeh'n?
keine Diskussion, dafür sorgen wir schon.
Das Karussel muss sich weiterdreh'n,
die Schaukel muss schwingen und (wir) alle singen.
Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n,
die Disko schmeisst uns raus, doch wir geh'n nicht nach Haus'.
Chorus im Überblick: Du singst vom Karussell, von der Schaukel und dann von der Disco. Bedenkt man die Geschwindigkeit, mit der du singen wirst, wären mir das für Pop-Rock-Punk zu viele unverknüpfte Gedankensprünge. Fällt dir vielleicht was mit dem Karussell noch ein? Du hast es ja in den Titel deines Songs gepackt. Würde den Schwerpunkt versuchen da noch ein bisschen in die Richtung zu ziehen, wenn auch nur ein bisschen. Später singst du was vom Ferienpark. Das bietet doch einiges an Bildern.

die Schaukel muss schwingen und (wir) alle singen.
Da kommst du mir zu einfach mit dem Reim davon, nee, nee, nee. Wenn du das so behalten willst, dann sag uns in der nächsten Zeile, was ihr da singt. "Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n" singt ihr whrsl nicht. Irgendeine nette Catchphrase im Sinn, die man mitgröhlen kann?

die Disko schmeisst uns raus, doch wir geh'n nicht nach Haus'.
Nicht die Disco, sondern vermutlich die Türsteher. ^^
Auch wieder zu einfach mit dem Reim. Das ist totgeritten.

Anfang vierzig und kein Stück erwachsen,
mit allen zusammen in den Urlaub fahr'n,
wir seh'n uns're Kinder gemeinsam aufwachsen,
genau so wie wir vor all den Jahr'n.
Hier würd ich tatsächlich den -wachsen-Reim durchgehen lassen, weil er eine Botschaft transportiert und damit weniger gezweckt ist.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
liegst du am Boden, wirst du hochgezogen
Wird das ewig so weitergeh'n?
ein Haus am See, uns're Senioren-WG,
Das Karussel muss sich weiterdreh'n,
Hauptsache zusammen, jeder wird aufgefangen.
Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n,
Leute, scheißen wir drauf, ich will nicht nach Haus'.
Hier änderst du den Chorus, ok. Kann man machen. Aber behalt dann auch ein Gitter für die Hörer zum Mitschreien. Das wäre hier z.B. jede ungerade Zeile, die halt dann gleich bleibt. Wobei du in Zeile 3 "ewig" statt "immer" schreibst. Ich würd beim "immer" bleiben, weil "ewig" ist vom Gefühl her eher negativ konnotiert, wenn man nämlich will, dass etwas endet.

Stabile Erstversion! Ich mag das Thema.
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.788
Punkte Reaktionen
1.838
Punkte
7.434
..'seine Jugendlichkeit ins Alter zu retten' scheint ein wenig Dein Thema zu sein..deine Sprachbilder passen gut zu deiner Musik!

..es sind aber viele..dein Text springt da ganz schön hin und her..

..Spielplatz (wobei man bei Karussell wohl eher Rummelplatz assoziiert), in Urlaub, Mond, Disco, Ferienpark, Haus am See, Senioren-WG..

..ganz schön viele Orte, jeder erzeugt ein eigene Atmosphäre, da könnte man straffen..

..aus welcher Sicht ist der Song geschrieben? Eher eine Ich-Sicht oder eine Wir-Sicht? Bei meinen Texten vermeide ich da zu wechseln..
Ganz gleich wo ihr wohnt, wo immer ihr seid,

liegst du am Boden, wirst du hochgezogen
..an diesen beiden Stellen adressierst du jemanden direkt..einmal im Singular, einmal im Plural..könnte man angleichen..

..ich versteh den Text erstmal, als im Flow geschrieben..den aufzubewahren finde ich wichtig, weil es schwer ist, wieder in die gleiche Euphorie zu kommen, wie beim ersten Mal..so kann man sich immer wieder daran bedienen..kürzen und damit nachvollziehbarer machen, wär nicht schlecht..

..am Rande..was mir sprachlich als erstes auffiel, war die häufige Verwendung von 'all/alle', da lassen sich andere Formulierungen finden..mitunter ist auch weglassen eine Option..

Viele Grüße, m.


[formals]
title: Das Karussell muss sich weiterdreh'n
author(s): FredTadge


[music]
length: 3:04
tempo: medium fast
time signature: 4/4
intro length: :25
time to chorus/hook: :59
time to title: :59
[lyrics]
general subject: staying young watching aging kids
style written: Memory snippets
viewpoint: 1st, 4th
# title appearances: 3
form: V-V-pC-C-V-pC-C-B-C
line form (verse): mixed endings, mainly male
rhyme (predominant): near, single & double perfect and imperfect
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
Den Reim erwachsen / aufwachsen würde ich ändern.
Evtl. so?
mit 41 wie mit 14 herumflachsen
Hmm... ja, ich hatte da auch schon dran rumüberlegt. Identischer Reim ist immer dumm. Aber "flachsen" würde ich nie so sagen. Ich überlege nochmal.

Danke fürs Vertrauen, dass ich keinen BS laber. ^^
Hast du ja beim letzten Mal bewiesen ;-)

Beste Möglichkeit für Feedback würde Demo-Gesang bieten, dann hört man, wie du's einsingst, welchen "Flow" du benutzt etc.
Kommt, versprochen, sobald ich mit dem Text halbwegs zufrieden bin.

Chorus im Überblick: Du singst vom Karussell, von der Schaukel und dann von der Disco. Bedenkt man die Geschwindigkeit, mit der du singen wirst, wären mir das für Pop-Rock-Punk zu viele unverknüpfte Gedankensprünge. Fällt dir vielleicht was mit dem Karussell noch ein? Du hast es ja in den Titel deines Songs gepackt. Würde den Schwerpunkt versuchen da noch ein bisschen in die Richtung zu ziehen, wenn auch nur ein bisschen. Später singst du was vom Ferienpark. Das bietet doch einiges an Bildern.
Ja, okay, witzig. Bei mir war das alles dasselbe. Wir waren über Pfingsten in einem Ferienpark, wo es Schaukeln, Karussells und ne Disco gab ;-) Aber ich verstehe das, zu viele verschiedene Bilder.

Da kommst du mir zu einfach mit dem Reim davon, nee, nee, nee. Wenn du das so behalten willst, dann sag uns in der nächsten Zeile, was ihr da singt. "Lasst uns noch einmal völlig durchdreh'n" singt ihr whrsl nicht. Irgendeine nette Catchphrase im Sinn, die man mitgröhlen kann?
Jawoll, das sind genau solche Anmerkungen, die ich erwartet habe. Danke! Ich überlege nochmal.

Nicht die Disco, sondern vermutlich die Türsteher. ^^
Auch wieder zu einfach mit dem Reim. Das ist totgeritten.
Mist, ich dachte, das mit dem "wir geh'n nicht nach Haus'" wäre total innovativ. Falsch gedacht.

..'seine Jugendlichkeit ins Alter zu retten' scheint ein wenig Dein Thema zu sein..deine Sprachbilder passen gut zu deiner Musik!
Das ist tatsächlich besonders jetzt gerade genau mein Thema. Meine Freunde und ich sind in den vergangenen zweieinhalb Jahren fast alle 40 geworden und haben uns coronabedingt nur sehr selten gesehen. Inzwischen sind wir wieder auf Festivals gefahren, haben einige Geburtstage (nach)gefeiert und waren zusammen im Urlaub. Daher gerade diese Fixierung auf jung bleiben im Alter.

..Spielplatz (wobei man bei Karussell wohl eher Rummelplatz assoziiert), in Urlaub, Mond, Disco, Ferienpark, Haus am See, Senioren-WG..

..ganz schön viele Orte, jeder erzeugt ein eigene Atmosphäre, da könnte man straffen..
Okay, das war ja auch schon Ennuis Kritik, ich geh' da nochmal dran.

..aus welcher Sicht ist der Song geschrieben? Eher eine Ich-Sicht oder eine Wir-Sicht? Bei meinen Texten vermeide ich da zu wechseln..
Ohje, da habe ich tatsächlich gar nicht drauf geachtet. Du hast Recht, ich denke, ich werde mich auf die Ich-Sicht beschränken.

..am Rande..was mir sprachlich als erstes auffiel, war die häufige Verwendung von 'all/alle', da lassen sich andere Formulierungen finden..mitunter ist auch weglassen eine Option..
Alright, auch das wird bedacht...
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
Chorus im Überblick: Du singst vom Karussell, von der Schaukel und dann von der Disco.
Tatsächlich ist das Karussell der Fixpunkt. Besonders die (nur uns bekannte) Doppeldeutigkeit ist wichtig: https://www.schnapskarussell.net/

..aus welcher Sicht ist der Song geschrieben? Eher eine Ich-Sicht oder eine Wir-Sicht? Bei meinen Texten vermeide ich da zu wechseln..
Ich habe nochmal ein wenig dran rumüberlegt und vermutlich wird es nun doch die Wir-Sicht. Das schafft einfach mehr Gemeinschaftsgefühl.

Du nicht. Aber vielleicht Dein Lyrisches Ich?
Nee, mein LI drückt sich so auch nicht aus ;-)
 
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.788
Punkte Reaktionen
1.838
Punkte
7.434
Ich kenn euch alle seit wir Kinder waren,
haben zusammen so viel Scheiße gebaut.
Ein halbes Leben später nach all den Jahren
sind wir noch zusammen, nur leicht angegraut.
..eine Technik, die erstaunlich oft funktioniert, wenn man einfach eine Variante sucht, ist die Reim-Zeilen umzustellen..klar, weil die Reime erhalten bleiben..

..auf die erste Zeile angewandt könnte man es z.B. so umformulieren..

>>
Wir kennen uns (schon) seit wir Kinder waren,
und hängen immer noch zusammen, nur leicht angegraut.
Nichts konnt’ uns trennen, in all den Jahren
Wir haben so viel geilen Scheiß gebaut.
<<

..für mein Gefühl wird damit der Schwerpunkt auf die letzte Strophenzeile gelenkt..die schöne Formulierung mit dem ‚halben Leben‘ könnte man später verwenden..
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
Wir kennen uns (schon) seit wir Kinder waren,
und hängen immer noch zusammen, nur leicht angegraut.
Nichts konnt’ uns trennen, in all den Jahren
Wir haben so viel geilen Scheiß gebaut.
Ja, kann man machen. Ich finde die erste Version aber tatsächlich besser, weil eigentlich gar nicht der Schwerpunkt auf das "Scheiße bauen" gesetzt werden soll. Die erste Version ist chronologisch aufbauend, deine Idee wirkt eher so hin- und hergesprungen.

Du singst vom Karussell, von der Schaukel und dann von der Disco.
Schaukel, Disco und Ferienpark sind rausgeflogen. Wie ihr richtig angemerkt habt, ist das too much.

Hier änderst du den Chorus, ok. Kann man machen. Aber behalt dann auch ein Gitter für die Hörer zum Mitschreien.
Das "Gitter" habe ich jetzt reduziert auf die zwei Zeilen "Das Karussell muss sich weiterdreh'n" und "Das muss immer so weitergeh'n". Ich denke, das passt dann mit dem Mitgröhlen oder?

Ich habe versucht, die meisten Anmerkungen von euch mit einzubauen bzw. zu bedenken. Außerdem habe ich jetzt nochmal zur Musik mitgelesen und habe keine Stocker o.ä. mehr. Nur bei "Hannover" muss ich mich ein wenig beeilen, aber das geht glaube ich. Worauf ich jetzt noch nicht eingegangen bin, ist die Menge an Text für die Kürze an Musik. Leider bin ich jetzt irgendwie an dem Punkt, dass ich ungerne noch was wegkürzen würde. Und ein Solo o.ä. wollte ich nicht mehr einbauen, sowas kann ich einfach nicht. Noch jemand eine Idee für einen D-Teil, der dem Zuhörer etwas Luft zum Atmen geben kann?

Übrigens: Das Karussell ist essentiell, das muss als Bild drin bleiben, weil es eine Doppeldeutigkeit einschließt, die nur uns bekannt ist: https://www.schnapskarussell.net/

== Das Karussell muss sich weiterdreh'n == V2

Wir kenn'n uns alle seit wir Kinder waren,
haben zusammen so viel Scheiße gebaut.
Ein halbes Leben später nach so vielen Jahren
sind wir noch zusammen, nur leicht angegraut.

Freunde kommen, beste Freunde bleiben,
wir sind und waren immer schon da.
Egal, was passiert, was wir auch treiben,
wir treffen uns wieder, das ist doch klar.

In Bremen, Eutin oder Hannover
steht für jeden von uns immer ein Sofa.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
wir bleiben jung trotz Veränderung.
Das muss immer so weitergeh'n,
keine Diskussion, dafür sorgen wir schon.
Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
nur noch ein paar Stunden dreh'n wir uns're Runden.
Das muss immer so weitergeh'n,
Leute, scheißen wir drauf, ich will nicht nach Haus'.

Anfang vierzig und kein Stück erwachsen,
mit allen zusammen in den Urlaub fahr'n,
wir seh'n uns're Kinder gemeinsam aufwachsen,
genau so wie wir vor all den Jahr'n.

Ob Bielefeld, Schaumburg oder Berlin,
wir treffen uns wieder, wo wir auch hinzieh'n.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
liegt einer am Boden, wird man hochgezogen.
Das muss immer so weitergeh'n,
die nächste Generation schon in Startposition,
Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
Hauptsache zusammen, jeder wird aufgefangen.
Das muss immer so weitergeh'n,
ein Haus am See, uns're Senioren-WG,

Das hier ist alles noch lang nicht zu Ende,
singt mit mir zusammen und hebt eure Hände.
Nur noch einmal und im nächstes Jahr
ist jeder von uns dann wieder da.

Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
wir bleiben jung trotz Veränderung.
Das muss immer so weitergeh'n,
die nächste Generation schon in Startposition,
Das Karussell muss sich weiterdreh'n,
Hauptsache zusammen, jeder wird aufgefangen.
Das muss immer so weitergeh'n,
Leute, scheißen wir drauf, ich geh' nicht nach Haus'.
 
Mel_Ohne
Mel_Ohne
Bit-Steller
Registriert
11.07.22
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
7
Punkte
41
Erster Eindruck, ohne zu lesen:
Sehr viel Text für 3 Minuten. Du singst da eigentlich den ganzen Song komplett durch, nicht? Kannst ja mal überlegen, an welcher Stelle du dem Hörer eine kleine Verschnaufpause gönnen willst.
@FredTadge

Den Eindruck hatte ich auch. Habe beim ersten hören der Musik gleich mal versucht, den Text mitzusingen. Bei mir lief die Struktur in etwa so:
1. Strophe
Ich kenn euch alle seit wir Kinder waren,
haben zusammen so viel Scheiße gebaut.
Ein halbes Leben später nach all den Jahren
sind wir noch zusammen, nur leicht angegraut.


Bridge:
Freunde kommen, beste Freunde bleiben
die nächste Generation schon in Startposition,
Egal, wo wir sind, was immer wir treiben,
der nächste Spielplatz wartet schon.


Refrain:
Ganz gleich wo ihr wohnt, wo immer ihr seid,
selbst der Weg bis zum Mond ist nicht zu weit.
wir bleiben verbunden für ewige Zeit.


Da fällt dann leider das Schnappskarusell ganz raus, aber Du kannst ja zwei Songs draus machen. Einen für Euch und einen für alle anderen.
 
stereolli
stereolli
Registriert
19.11.05
Beiträge
6.994
Punkte Reaktionen
3.561
Punkte
19.659
Cooles Instrumental :right:
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180


Da ist ein erster Gesangsversuch.
 
Graham
Graham
Gesperrter User
Registriert
23.08.20
Beiträge
12.360
Punkte Reaktionen
7.986
Punkte
36.621
:right:

Refrain könnte grösser, breiter, biertischiger und mit mehr Backings sein. :drunk:
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
gyn
gyn
Boxen-Luder
Registriert
13.06.17
Beiträge
5.337
Punkte Reaktionen
2.536
Punkte
13.025
Meine Güte, was ein geiler Song. Hab eigentlich nur durch Zufall (mehr oder weniger, du weisst, was ich meine) reingehört, Wenn sowas von den Töten Hasen angeboten wird, ist es der nächste Superhit. Irgendwie ist das alles hier ungerecht. Ungerächt!
 
FredTadge
FredTadge
Mitschwätzer
Registriert
24.11.06
Beiträge
4.664
Punkte Reaktionen
1.720
Punkte
10.180
Meine Güte, was ein geiler Song.
Dankeschön, das freut mich sehr.

Wenn sowas von den Töten Hasen angeboten wird, ist es der nächste Superhit. Irgendwie ist das alles hier ungerecht. Ungerächt!
Ach watt, alles gut so. Hätte ich einen Hit haben wollen, hätte ich das vor 20 Jahren machen müssen und vieles, das ich heute habe, dafür aufgeben müssen. Ich bin froh, wenn meine Freunde (und vielleicht ein paar Recordler hier) sich über den Song freuen.

Ich habe nochmal ein bißchen "optimiert", hoffentlich nicht verschlimmbessert?! Aber ich denke, so langsam ist's gut... oder?
 
Locis
Locis
Registriert
04.09.06
Beiträge
3.986
Punkte Reaktionen
3.404
Punkte
15.308
Jetzt mal ne wirkliche Kleinigkeit. Der Reim Hannover -> Sofa. Eigentlich ist der gut, aber wie es gesungen wird, gehts ein bisschen verloren. Vielleicht Hannover nicht so abgehackt singen? Aber: man kanns auch so lassen...
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
26.563
Punkte Reaktionen
20.587
Punkte
88.679
Schöne schmissige Nummer. Das einzige, was leicht raussticht ist die Melogitarre am Anfang, bzw die, die das Hauptriff begleitet - die könnte irgendwie flüssiger, mehr legato spielen. Und mit größtem Verlaub auch exakter. Das kann man auch mit Delay und Hall ausweichen, aber das könnte man ggf nochmal angehen.
 

Ähnliche Themen

Robertl
Antworten
11
Aufrufe
4K
DrunkenDunken
DrunkenDunken

Oft gelesene Themen

Oben