netbook (android) als mobiler recorder??

  • Ersteller ecco707
  • Erstellt am

ecco707
ecco707
Registriert
03.02.13
Beiträge
324
Reaktionen
28
Punkte
515
hallo!

ich suche eine möglichkeit um mobil aufzunehmen (korg volcas, kaosspad mini,...)

dachte zuerst an einen handyrecorder (fame hn1 oder dergleichen) - da gibt es ja einige modelle mit line-eingang.

für ~150 euro gibt es aber auch schon netbooks mit android. teilweise haben die auch einen 3,5er klinkeneingang.

meine frage ist nun, gibt es entsprechende apps um ganz schlicht ein audiosignal was in den 3,5er anschluss reinkommt aufzunehmen??

natürlich müsste ich die aufgenommene (wav?) datei dann auch irgendwie von dem netbook auf meinen pc übertragen können.

(ich denke, für einen mobilen handyrecorder spricht evtl die sound/samplingqualität und natürlich die möglichkeit mit den mikros selber aufzunehmen (was ich aber eigentlich gar nicht brauche)

was meint ihr , klappen befriedigende aufnahmen mit einem netbook?

welche möglichkeiten gibt es sonst noch mobil ein einfaches line signal aufzunehmen?

danke!
 
stefangeidel
stefangeidel
Registriert
02.04.12
Beiträge
5.756
Reaktionen
1.365
Punkte
24.825
Die Aufnahmen per Netbook sind vermutlich nix, weil die Vorverstärker von schlechter Qualität sind...
 
M
malhoeren
Registriert
14.08.09
Beiträge
142
Reaktionen
18
Punkte
233
hey, späte antwort...

soweit ich weiß, kann mit dem ipad1 über das kameraconnetion kit usb interfaces anschließen.

zumindest preislich liegt es in diesem bereich. habe auch erst in diese richtung überlegt, ich habe mich jetzt für einen recorder entschieden. kein schnickschnack, keine software- oder kompatibilitätsprobleme.
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Testberichte Test: Yamaha MODX6
Antworten
7
Aufrufe
37K
Can
Can
moonbooter
Antworten
6
Aufrufe
38K
moonbooter
moonbooter
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben