Information ausblenden

mysteriöse verzerrungen bei aufnahme. help pls

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Takeshi, 07.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Takeshi

    Takeshi Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    folgendes problem:

    wenn ich gesang über mein AT3035 aufnehmen möchte kommt es zu willkürlichen verzerrungen und ich hab keinen plan wieso.

    aufnahmekette sieht folgendermassen aus:

    sänger -> AT3035 -> TLAudio Ivory 2 5050 preamp -> yamaha mg12/4 -> creamware scope home ( -> cubase LE)

    kabel hab ich gecheckt, an denen liegts nicht. hab auch probiert direkt ins yamaha reinzugehen und mit den preamps vom pult zu arbeiten -> selbes problem.
    kann es sein dass die scope karte da irgendwas macht? denn hin und wieder funktionierts tadellos, aber wirklich vollkommen willkürlich.

    hab auch akkustik gitarre über dieselbe aufnahmekette laufen lassen und da wars kein problem. andere mics hab ich auch ausprobiert, immer dasselbe ergebnis. komischerweise nur bei gesang.
    ich weiss echt nicht mehr weiter. vielleicht isses ja was ganz kleines minimales was ich vergessen haben könnte? (wär mir halt am liebsten).

    hülfe! zu hülfe!

    :cry:
     
    Takeshi, 07.04.06
    #1
  2. czernebog

    czernebog

    Registriert seit:
    26.11.02
    Punkte:
    255
    255
    Mmmhh.. Benutzt du einen Plopschutz vor'm Mikro?

    Der einzige Unterschied zwischen einem Sänger und einem anderen Instrumenten ist ja an sich nur der Wind den er produziert.. ;)

    Ansonsten stell einfach mal eine Beispielaufnahme ins Netz..

    Gruß
     
    czernebog, 07.04.06
    #2
  3. Takeshi

    Takeshi Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    ja ploppschutz benutz ich, an dem liegts mal nicht. aufnahme kann ich frühestens am sonntag reinstellen.
    mein erster gedanke war, dass die creamwar karte vielleicht einen limiter oder sowas eingebaut hat der dafür verantwortlich ist, aber is echt nur ne grobe vermutung.

    *ratlosbin*
     
    Takeshi, 07.04.06
    #3
  4. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    dann sollte die gitarre doch auch verzerren 8-/
    schliesst du das gitarre an den gleichen kanal im mischer über den preamp
    oder an nen anderen kanal?
     
    aliazz, 07.04.06
    #4
  5. Takeshi

    Takeshi Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    eben. das isses ja. benutze denselben kanal und bei gitarre haut alles hin. eventuell liegts am pegel, da gitrarren pegel ja viel höher ist als vocal pegel. hmmm... hab echt keine ahnung.
    hiiiiiilfeeeee!!!
     
    Takeshi, 07.04.06
    #5
  6. blackout

    blackout Master of Desaster

    Registriert seit:
    08.03.06
    Punkte:
    1.506
    1506
    Wohin gehst du eigentlich mit deinem mic-Preamp signal? In den line-in oder in mic-in?
    ist der preamp-out regelbar (+4dBu/-10dBV)?
     
    blackout, 08.04.06
    #6
  7. Takeshi

    Takeshi Themenersteller

    Registriert seit:
    18.11.05
    Punkte:
    197
    197
    ich geh vom preamp mit einem line kabel in den line eingang des mischpults. und führ das master out des mischpults ins den line eingang der soundkarte.
     
    Takeshi, 08.04.06
    #7
  8. DJAxeman

    DJAxeman

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.422
    3422
    Hi,

    Und warum gehst Du nicht einfach vom Preamp out direkt in die Soundcard?


    Gruss, Pete.
     
    DJAxeman, 08.04.06
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich würd auch direkt in die karte.

    eventuell den tla überfahren? aber da sollten sich eigentlich die peak led's bemerkbar machen.

    lg
    flox
     
    floxe, 09.04.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.