Information ausblenden

My NEW Soundtrack (noch in Arbeit...)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von UJ-Pro, 29.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. UJ-Pro

    UJ-Pro Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.11
    Punkte:
    1.015
    1015
    So, nachdem ich nun letzte Nacht schon eine Version mit dem oftmals unpassenden akustischen Wasserzeichen versehen gepostet hatte, hatte ich es genauso schnell wieder gelöscht.

    War bei dem Track irgendwie unerträglich. Und da ich es noch nicht bei Audiojungle veröffentlicht habe, brauche ich auch (noch) kein watermark.

    Ist eh noch nicht fertig. Eine Idee wie´s am vorläufigen Schluss weiter gehen könnte? (Ich ja :D )

    Hier also nochmal die Genuss-Version. Freue mich auf euer feedback:

    https://soundcloud.com/uj-pro/mysterious-war-part-i-iii-not
     
    UJ-Pro, 29.01.13
    #1
    helge1973 bedankt sich.
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Der Anfang klang für mich eher nach "Unendliche Weiten-Weltraum-Drama" als ein Mysteriöser Krieg ^^

    Danach konnte ich es ein bisschen besser nachvollziehen.
    Insgesamt klangen mir die Streicher aber sehr künstlich... leider... Ich bin mir sicher, dass es mit ner guten Library auch gut klingen könnte...

    Den Übergang bei Minute 2 finde ich etwas unvermittelt... Vielleicht stellst du eins der Melodien vorher schonmal vor? Oder soll es absichtlich so abrupt sein?

    In dem Teil kannst du für meinen Geschmack ruhig mehr Schlagwerk einsetzen, um der ganzen Sache etwas mehr Drive zu verschaffen...

    Den Teil mit den Holzbläsern finde ich sehr schön... Vielleicht auch nicht unbedingt DAS Kriegs-Thema schlechthin, aber der Teil klang mir insgesamt am "frischesten".

    So, das solls erstmal gewesen sein ;)
    Hauptsache, das Ding verschwindet nicht im Verlauf zu weit unten ;)
     
    stefangeidel, 31.01.13
    #2
    UJ-Pro bedankt sich.
  3. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.464
    86464
    YESSS! Das ist richtig gute Mukke, Alta!
    Ich wiederhole mich gerne nochmal: das klingt jetzt schon geilo - WIE geilo ... würde es dann erst recht mit ner tollen Library klingen?

    Nix geiz is gei! Los, Junge, mach VSL oder EW glücklich, anyway, aber geh einkaufen wie der Herr Geidel hier ausm Forum, der macht nämlich nichts anderes, ist wahrscheinlich über nacht plastischer Chirurg geworden.

    Nein, ehrlich, gib Deine Kohle aus und Deine Songs werden noch besser! [​IMG]


    Der Aufbau ist ziemlich gut gelungen, fängt leise an und wird dann schnell und schneller. Genau das versuch ich nämlich auch seit über nem halben Jahr dem Herrn Geidel beizubringen! :roll:

    Der Anfang ist zwar gut, jedoch zu lang (kürzen, auch wenn's weh tut!) Da springst Du zwar harmoniemässig rauf und runter, um da die gewisse Change abzuliefern, doch das zieht sich zu sehr, sodass man schon fast einschläft, bis es dann mit P2 endlich losgeht.

    Ich wollte beim P2 die Drums bemängeln, von wegen nicht zu dynamisch und zu statisch und sicher ist das ein stückweit die Wahrheit, da muss man nicht mehr viel dran schrauben, dann passt das, aber etwas schon, jedoch ...

    als dann P3 kam, ging mir dann ein Lichtlein auf und dann war der Helge nicht sauer, aber es wäre beinahe passiert, wenn Du nicht die Kurve gekriegt hättest, das sag ich Dir, Freundchen! Ich kann nämlich GANZ anders!!!

    Denn die Drumsektion gegen Ende passt ja von der Steigerung her, wird gegen Ende dramatischer und was da alles so passiert, gefällt mir schon sehr, nur bei P2 musste noch mehr Leben einhauchen. Haste keine Taikos? Die würde ich z-durch zu den Trommeln einfügen zB.

    Der Übergang dann ab 1:55 hat mir schwer gefallen (bis auf erwähnte "Problematik"). Hier möchte ich mich auf die schnellen Streicher konzentrieren und diese lobenswert erwähnen (1:57 - 1:58), fügen sich auch nahtlos gut zu den restlichen Streichern ein.

    Der Harmoniewechsel dann bei 2:35 hat es mir insbesonderen wegen 2 Dingen angetan:

    1. Verlässt Du Dich nicht nur auf die Harmonie als Abwechslung und wiederholst Dich nicht mit dem selben Thema UND - weeiiiitaus auffälliger -
    2. haben mich die Horns erwischt (ist das ein Sforzato z-durch?), die steigern und unterstreichen die sich weiter aufbauende Dramatik dann.

    Der Einsatz der Harmonie nach unten jedoch wirkt etwas hilflos. Da solltest Du Dir was anderes einfallen lassen.

    Der Übergang dann zum 3. und letzten Part ist dann auch wieder genial! Wirklich!
    Da haste einen tollen Hit gesetzt und überlädst das Ganze nicht direkt mit mehr Drama, sondern lässt hier dem Hörer erst einmal Luft zum Atmen, Klasse!!

    Auch der Weg zu einem weiteren Hit (3:20 - 3:22) ist packend und es gibt nichts zu mäkeln. Gut finde ich auch, was die Streicher machen, ob es der Bass-Streicher ist oder diejenigen, im Background, die den Takt unterstützen, da stimmt einfach alles!!

    Auch der Ausklang passt zum stimmungsvollen Ganzen. Da wirkt alles rund und wohl durchdacht.


    Hat mir wirklich sehr gut gefallen! [​IMG]

    So, ich hoffe dann, der Herr ist jetzt zufrieden und rümpft nicht etwa die Nase, sonst bin ich sofort wieder auf 180! :nudelholz:

     
    helge1973, 31.01.13
    #3
    Saurus bedankt sich.
  4. UJ-Pro

    UJ-Pro Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.11
    Punkte:
    1.015
    1015
    Thanx Geidel, thanx Helge,

    ich versuch mal euch beide zusammen abzufrühstücken. :D

    Ja, die Libraries... Muss erstmal Kohle verdienen, damit ich Kohle verdienen kann. [​IMG]

    Aber nett, dass ihr es berücksichtigt. Das betrifft natürlich auch das Schlagwerk. Die meiste Zeit verbringe ich damit, irgendwelche brauchbaren Sounds zu suchen. Und so hatte ich für "Still in Love" glücklicher Weise beim Stylus noch diesen Taiko-Groove gefunden. Passte! Toll!

    Und bei diesem Track waren es in P2 halt auch die Madrid-Drums vom Stylus die irgendwie passten. Da ist mir beim manuellen Spielen schon mal aufgefallen, dass die richtig schlecht gesampelt waren und hinten so abgeschnitten klangen. Nun wollte ich keinen fade setzen, weil die Sounds dann meistens noch kürzer wirken. Bin kein Sample-Bastler. Mit dem nötigen Reverb und dem ganzen Gewusel oben drüber ging´s dann.

    Alles in allem. Der Sound bestimmt die Musik, so, wie es nicht sein sollte, oder ich such mich tot. Deshalb müssen dringend Libraries her. Und ich denke da nicht zuerst an VSL. Da ich mich ja nicht nur in Soundtracks - oder wie auch immer man meine Interpretationen nennen will - übe, sondern auch noch anderes mache, schwebt mir zunächst Komplete 8 als eierlegende Wollmilchsau und EWQL Symphonic Orchestra Gold vor. Das sind aktuell zusammen 670,- € und deckt wohl eine ganze Menge ab. Genug dazu.

    Kommen wir mal zum Wesentlichen: Helge! [​IMG]

    Der Anfang:

    @Geidel: Gebe ich dir schon recht. Aber warum sollte ein Welraum-Krieg nicht myteriös sein?

    @Helge: Ja, ist zu lang, oder müsste noch mehr passieren. Wenn das nicht funktioniert ist es ja einfach wegzukürzen. Dann lasse ich einfach die ersten beiden Durchgänge weg und fange bei 1:08 auf Cm an. Dann lande ich auch da wo´s hin soll.

    P2:

    Ja Glück gehabt. Im Halion Sonic ganz brauchbare French Horns gefunden. Mit der Velocity kann man dann ganz gut die Schärfe steuern. Die machen immer Spaß. I love Horns!

    Der Harmoniewechsel ist ja der klassische 3 Halbtonwechsel der in der Filmmusik wohl geschätzte 47.594.356 Mal Anwendung gefunden hat. Funktioniert fast immer. :) Und wieder zurück finde ich jetzt nicht schlimm. Ich finde das passt, zumal ja dann auch ziemlich gleich P3 folgt.

    P3:

    3:20 - 3:22, der Hit, ist im Prinzip aus P2 übernommen und stellt wieder eine Verbindung her. Auch ein Beweis dafür, dass P3 zu P2 passt. Den Bass bilden Timpanis, tiefe kurze Strings und ich glaube Brasses waren auch noch dabei.

    Persönlich gefallen mir die in Quarten gespielten Clarinetten, die dem 5/4 noch einen zusätzlichen orientalischen Touch verleihen. OK, dann kämpfen eben die Saudis gegen die Amis im Weltraum. Jetzt passts. Mensch, Udo! [​IMG][​IMG]

    Vielen Dank nochmal. [​IMG]
     
    UJ-Pro, 31.01.13
    #4
    helge1973 bedankt sich.
  5. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    Der zweite Teil hat in sich zu wenig abwechslung, der kommt dann im dritten Teil. Glaub ich, oder ich habe die Teile falsch identifiziert. Der erste Teil ist mir zu langweilig... da passiert kaum was. Trotzdem baut sich das Stück so gut auf.

    Und nachdem ich den alten Song so "zerissen" habe, muss ich dir umso mehr Lob für den hier aussprechen. Der ist nämlich wesentlich besser! Ich bin auch der Meinung das dir eine neue Library frischen Wind bringen würde. Ich bin mir nicht sicher, glaube aber das VSL relativ teuer ist und du mit dem Orchester von EW eine günstigere Alternative bekommen würdest... aber mach dich mal schlau. Ich kenne die Library von EW und finde die super, zu VSL kann ich nix sagen. Aber dennoch bin ich der Meinung das dir eine bessere Library zu einem amtilichen Sound verhelfen wird.
     
    Florian_W, 31.01.13
    #5
    UJ-Pro bedankt sich.
  6. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Udo, I'm really diggin' your style! [​IMG]

    Für mich ist das hier in puncto "PPP" (Pathos plus Punch) die neue Messlatte.

    Hab nix auszusetzen, hör nicht auf die anderen :p ...
    Eigentlich bist du auf unsere Kritik nicht angewiesen, aber danke dass du mit uns teilst. ;)

    Werd ein Star, und nimm den Mikromatique mit ... ihr macht spitzenmäßige Musik, während in Villabajo noch "analysiert" wird.. *schmunzel*
     
    mofox, 01.02.13
    #6
    MikroMatique und helge1973 bedanken sich.
  7. helge1973

    helge1973 Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    22.10.11
    Punkte:
    86.464
    86464
    Was fällt uns auf, wenn wir diese Aussage

    mit dieser

    vergleichen?

    ich zitiere hier gerne meinen "Freund" artname mit einem einzigen Satz "Realsatire". :-D

    Und außerdem wird die VSL hier nicht schlecht gemacht, damit das klar ist!!
    :nudelholz:

    Mit dem Begriff "teuer" muss man sparsam umgehen.
    Denn genau wie bei EW, haben natürlich auch die VSL-er geile Aktionen wie zB aktuell die hier:

    http://www.vsl.co.at/de/65/71/84/1349.vsl


    Ich würde mir mal an Deiner Stelle die Special Editions - Sections ansehen

    http://www.vsl.co.at/de/211/261/2065/1757.vsl

    Dort kannst Du Dir auch die Samples anhören und auch die Artikulationen einsehen.

    Natürlich sind auch die Bundles interessant. Schau Dir die Seite einfach mal in Ruhe an, bevor hier wieder i-welche gefährlichen Halbwahrheiten vom Stapel gelassen werden.

    Und wenn Dir einer sagt, dass die Instrumente alle "furztrocken" sind, so sind das überholte Werte, denn selbst mit dem kostenfreien Vienna Instruments Player kannste sofort auf Knopfdruck Deine Instrumente flüssig spritzen ;-)
     
    helge1973, 01.02.13
    #7
    Saurus bedankt sich.
  8. MikroMatique

    MikroMatique

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    404
    404
    Schick schick... Ich gehe hier in den meisten Punkten mit meinen Vorkritikern mit !!! Library gefällt mir auch net so besonders... Aber kompositorisch sehr interessant und schön abwechslungsreich. Besonders gut gefallen mir am Ende die Harmonie-Wechsel, die sehr unerwartet kommen, aber dennoch perfekt ins Klangbild passen...SUPER !!!

    Vielen Dank für diese nette Erwähnung :) ...das hört man doch gerne !!!
     
    MikroMatique, 01.02.13
    #8
    UJ-Pro bedankt sich.
  9. UJ-Pro

    UJ-Pro Themenersteller

    Registriert seit:
    21.10.11
    Punkte:
    1.015
    1015
    Vielen Dank für diese nette Erwähnung :) ...das hört man doch gerne !!![/quote]


    Ja, allerdings. Da kann ich gar nicht mit um. :D

    So, nun habe ich´s getan und EWQL SO Gold bestellt und hoffe, dass alles gut geht. Denn die Aktion lief wohl nur bis gestern. Dennoch hat best service es für 237,- im Portfolio gehabt. Daran hat sich auch in der weiteren Bestellprozedur bis zur eMail Bestätigung nichts geändert.

    Ja, Dongle habe ich mitbestellt.

    Mensch Helge! :D :D :D
    Ohne Frage ist VSL bestimmt nochmal eine ganz andere Liga, die Angebote super und alles auch sehr beliebt und angesagt. Trotzdem erscheint in meinem Spar-Display nach mehrfachem Drücken der Plustaste immer "error". ???

    Da komme ich gerne ggf. später drauf zurück.

    Ich danke euch allen vielmals und freue mich wie ein kleines Kind auf ein Orchester. [​IMG]

    Werde natürlich berichten

    Wen sehe ich von euch eigentlich beim Forum-Treffen? :D
     
    UJ-Pro, 01.02.13
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.