Information ausblenden

Mix Breakdown plus Tracks for free - Warren Huart

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von MountainKing, 12.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.204
    23204



    Der Link zu den Tracks ist unter dem Video.
     
    MountainKing, 12.11.18
    #1
    Sorrynoshow und Moiterei bedanken sich.
  2. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.885
    35885


     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13.11.18
    TonyPizza, 13.11.18
    #2
  3. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.727
    17727
    marvelouslygrmpfaaaaaaahhhhhhhrg!
     
    SOS, 13.11.18
    #3
  4. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    35.885
    35885
    Habs jetzt in cubase 10 fertig gemischt, gleich mal audio align probiert, alles top

    Hör dir The Workday Release - Stay von BennyMuellerMixing an #np auf #SoundCloud
     
    TonyPizza, 15.11.18
    #4
  5. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.681
    18681
    Toller Mix von "Workday Release". Wunderbare Höhen. Very smooth. Like it.
     
    asli, 15.11.18
    #5
    TonyPizza bedankt sich.
  6. Sorrynoshow

    Sorrynoshow Bedroomproducer

    Registriert seit:
    17.06.12
    Punkte:
    327
    327
    Ich giere gerade nach Videos in dem Format. Da kann man auch immer viel Inspiration herausziehen, was das Arrangement von Songs angeht.

    Kennt jemand noch mehr Kanäle mit ähnlichem Fokus? Dass hierzu Abo-Modelle exisitieren, ist mir bekannt.
     
    Sorrynoshow, 16.11.18
    #6
  7. MountainKing

    MountainKing Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    23.204
    23204



     
    MountainKing, 16.11.18
    #7
    Sorrynoshow bedankt sich.
  8. Whitenoisestudios

    Whitenoisestudios Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.07.18
    Punkte:
    538
    538
    Hab auch mal probiert, das Stück zu mischen. Hab das Pianogeklimper mit dem Ridebecken am Anfang als Intro weggelassen und den Reversehalleffekt des ersten Pianoakkordes eingefügt. War sonst irgendwie langatmig und klang irgendwie schwach - fand ich.

    Die Toms waren in der Aufnahme etwas muffig. Da war auch mit viel EQ kaum was zu machen, fand ich.
    In der Stimme fehlt noch das Leisermachen der Atemgeräusche, hab ich vergessen. Die gezupften Akustikgitarren(Nylon u. Steel) im Refrain sind auch sehr schwierig zu behandeln. Da waren teilweise sehr merkwürdige Frequenzbereiche/Dissonanzen/Resonanzen dabei.

    Stück finde ich insgesamt seitens des Interpreten aber gelungen, marschiert gut durch(Bass und Schlagzeugaufbau mit den Tomläufen).

    Mein Arbeitsstand nach knapp 2 Stunden....



     

    Anhänge:

    Whitenoisestudios, 03.11.19
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.