Information ausblenden

Mittichec und EddiB versuchen zu Atmen

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von mittichec, 16.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    Moin,
    ich hab ein kleines Liebeslied geschrieben und EddiB war so lieb, mir dafür in ermangelung einer eigenen, seine Stimme zu leihen.

    Wenn irgendwer Lust dazu hat, kann er es sich ja mal anhören und dann hier schreiben, was er/sie davon hält.

    Trying To Breathe

    Würde mich freuen eure Meinungen dazu zu hören.

    Und vorab: Es ist kein Metal, kein Geschreie oder Gegrunze und die einzige verzerrte Gitarre ist eine dezente Sologitarre.

    Grüße, Mittichec
     
  2. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    9.024
    9024
    Hallo Mitti,

    ein wunderschöner Song, hat mich echt berührt. Toll gespielt, und tolle Effekte, genau mein Geschmack.

    Ich finde nur dass der Gesang sich noch etwas besser einfügen könnte, das könnte an der Intonation liegen aber auch einfach daran, dass die Tonlage des Songs nicht 100%ig zur Stimmlage von Eddi (tolle Stimme) passt. Vielleicht könnte man mal probieren entweder den Gesang in einer höheren Lage zu probieren, oder den Song selber höher zu spielen?

    Ansonsten WOW...

    Gruss Tyler
     
  3. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    hi ihr zwei,
    gut gemacht!
    ich hab zuerst nicht geglaubt wo ich die "rewind"-gitarren gehört habe! :)
    der song gefällt mir - der solo ist supergut - nur ist gewöhnungbedürftig an diese stelle keine drums zu hören. der rest geht auch ohne drums.
    ich könte im solo so richtig mit dem set knallen lassen! :)
    von mir hättet ihr 9-10 pts, eher neun, dass die eddis stimme ab und zu bissel "unsicher" wird.
    aber das ist auch nur deswegen weil der song "entsteht" - es fehlt einfach die routine beim singen von den neuen sachen.

    ich schlage euer song für jahres-cd,
    vg
    dragan
     
  4. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    Hi Ihr beiden.
    Vielen Dank für das Feedback. Freut mich ja richtig, dass euch der Song so gut gefällt.
    @Dia: wenn du magst und es dir möglich ist, dann kannst du ja drums für den Solopart programmieren/einspielen.
    Ich krich sowas leider nich hin....

    Grüße, Mittichec
     
  5. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    hi mitti,
    ich versuche es, sobald ich zeit habe.
    gibst du mir sicherheitshalber die tempo-angabe?
    vg
    dragan
     
  6. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.647
    8647
    ich finde den song nett - zu mehr reicht es imho noch nicht - der gesang mulmt ein wenig - intonation ist traditionell dylan mäßig :D - lieblos war aber mein vorherrschender erst-eindruck

    irgendwie habe ich das gefühl, dass die musik auf einem anderen niveau liegt als der gesang, was sich dadurch verstärkt, dass die soundqualität sehr unterschiedlich ist.

    irgendwie plätschert das noch
    beim solo würde ich ein anderen hall verwenden:)

    my 2 cents

    der song hat viel potential
     
  7. Downtime

    Downtime

    Registriert seit:
    28.10.05
    Punkte:
    1.281
    1281
    Da hättest du ja auch einfach die Kasseler Downtime-Fraktion fragen können ;)
    Und mal meine PM lesen können !!!!
     
  8. EddiB

    EddiB

    Registriert seit:
    01.06.04
    Punkte:
    1.983
    1983
    Hi,
    ja stimmt, das war für mich schon am unteren Ende meiner ohnehin limitierten Sangeskunst ;) Dieser Take diente auch eher dazu mal bei Mitti abzuchecken, ob ich das gewünschte Feeling getroffen habe.... ok, ok, faule Ausrede... ;)
    Davon abgesehen ist Robert Zimmermann ein riesen Vorbild für mich: Der kann weder singen, noch ist er ein virtuoser Musiker, aber er macht Songs, die eine enorme Wirkung haben. Das will ich auch mal, wenn ich groß bin.. ;)
    Ich kanns mir im Moment nicht anhören, ist Darki auch mit dabei?
    Grüße
    Edgar
     
  9. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    Hmm, nein. Darki ist nicht mit dabei. Leider.
    Habe irgendwie vergessen Sie zu fragen, werde das noch nachholen.

    Gruß, Mitti
     
  10. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    ok, ok, ich mische mich nicht ein... :)
    macht euere drums selber. :p :)
    vg
    dragan
     
  11. mittichec

    mittichec Themenersteller

    Registriert seit:
    08.04.04
    Punkte:
    5.771
    5771
    *push*
     
  12. mathew

    mathew

    Registriert seit:
    31.12.03
    Punkte:
    3.628
    3628
    Hi Leuts

    Hey Mitti - so kenn ich Dich ja gar nicht :)

    Rückwärtsgitarre am Anfang ist ein schöner Effekt, müßte aber so bald die cleane Git einsetzt schneller verschinden, denn das klingt irgendwie nicht homogen zusammen - ist jedenfalls für mich anstrengend zu hören.

    Ich glaube der song ist ein Spur zu tief für die Stimme Eddis, denn diese Intonationsunsicherheiten kenne ich normal nicht von ihm.
    Die Stimme jedenfalls ist klasse! Selten so´ne samtige gehört.



    Der sound der Vocals mulmt allerdings ein wenig - eventuell Locut höher setzten.

    Im Verlaufe des songs könnte noch mehr passieren - eventuell dezente Percussion, oder halt Drums. (Ab 2:00)
    Ab 1:12 vielleicht zweite Stimme?

    Edit: Ha ein Cello zum Ende hin wäre der Hammer

    Das Solo ist mir zu stark verhallt, es steht so ziemlich weit hinten und das ist mir eine Spur zu träumerisch.

    Guter Ansatz könnte durch ein paar Finessen im Arrangement noch erheblich aufgewertet werden

    Gruß Mattes
     
  13. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Hey, was von mitti, dazu noch etwas Langsames, und man kann es sich sogar anhören? :D Wie kommt denn so was? Biste verliebt?

    Ok, angehört und folgende Gedanken:

    Rückwärts-Gitarren sind mal ein netter einfall, passen sogar irgendwie.

    Einsatz der Akustik-Gitarre passend dazu, schön

    Stimme von Eddi ist etwas kellermäßig, zu lange in Prof. Henrys Kneipe gewesen? :D Jedenfalls höre ich da teilweise schrägen Gesang.

    Die Streicher im Hintergrund kommen schön dezent, so fern versunken, schön

    Chorus oder was das ist bei „I´m sorry“ kommt gut, finde ich. Gerade solche kleinen Spielereien geben, wenn maßvoll eingesetzt, einem Stück das gewisse Etwas.

    Ab 2:04 irgendwie witziger Rhythmus, kommt ein Hauch von südamerikanischer Tanzmusik auf… fehlt noch die Trillerpfeife, die Percussion-Group und die halbnackten Sambatänzerinnen…
    Aber die E-Gitarre verswchwindet irgendwie sehr im Hall….

    Die Modulation ab 2:50 (immer einen Ton höher) kommt irgendwie nicht so gut, kann da etwas Einfallsreicheres hin?

    Ja, und als Schluss wieder die Rückwärts-Gitarre. Rundes Ende.

    Ach ja, die Gitarrenbasis als Grundlage des Stückes kommt sehr gut, finde ich. Abwechslungsreich genug, um auch nach längerer Zeit nicht langweilig zu werden, aber nicht in den Vordergrund drängend, sondern der Stimme genug Platz zum Entfalten lassend. Schön.

    Drums, wieso müssen da Drums sein? Find ich nicht unbedingt. Nö, muss nicht.

    Gruß Rainer
     
  14. voodoochile

    voodoochile

    Registriert seit:
    17.10.04
    Punkte:
    1.116
    1116
    Das gefällt mir.
    Gesang auch. Nur die Einbettung ginge noch besser, denke ich. Wie oft, kann ich das aber nicht genauer definieren.
    Gitarren schön arrangiert. Solo-Gitarre hat in meinen Ohren einen metallischen Sound-Touch.
    Ja. Fein :)

    Gruß
    Stefan

    P.S.: Dylan-Sänger an die Front :D
     
  15. DarkV

    DarkV

    Registriert seit:
    26.01.05
    Punkte:
    363
    363
    Darki ist dabei und freut sich :)

    Und den Song findet sie klasse!

    *mitsing*
     
  16. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.531
    7531
    Hallo

    Gesang muß unbedingt mehr nach vorne, präsenter!!!
    Da fehlt die Intimität.
    Die Intonation ist Geschmacksache, ich mag sie.
    Rythmusgitarren leiser (mehr Abstimmung zur Solo-Gitarre).
    Das fällt mir spontan auf.


    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.