Information ausblenden

Mindprint Trio USB unter Ubuntu 8.04?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von givem-fear, 25.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. givem-fear

    givem-fear Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    93
    93
    Ich habe mal wieder den Versuch gemacht Linux zu installieren und
    mich damit anzufreunden. Nachdem ich es endlich geschafft habe mit
    lm-sensors meinen Lüfter leiser zu bekommen gefällt es mir eigentlich
    auch ganz gut damit zu arbeiten.

    Mein Problem ist jetzt nur, dass der Mindprint Trio USB nicht funktionieren will.
    Wenn ich unter Audio-Einstellungen auf USB-Audio umschalte und auf
    Test klicke, schließt sich das Fenster ohne einen Ton von sich zu geben.
    Ebenso der Totem-Player.
    Wenn ich auf Alsa umschalte wird automatisch der onboardsound verwendet.

    cat /proc/asound/cards lieferte folgende Werte:

    0 [ICH5 ]: ICH4 - Intel ICH5
    Intel ICH5 with CMI9761A+ at irq 21
    1 [USB ]: USB-Audio - MindPrint USB
    MindPrint USB MindPrint USB at usb-0000:00:1d.2-2, full speed

    Beim Versuch auf den Trio umzuschalten mit: alsamixer -c 1
    kommt folgende Fehlermeldung

    function snd_mixer_load failed: Invalid argument

    Eigentlich hätte ich mir gedacht, dass der Trio halt nicht standard compliant
    ist und deshalb nicht funktioniert. Aber ich habe in Erinnerung, dass bei
    meinem letzten Versuch mit Ubuntu 7.10 der Trio funktioniert hat. Ebenso
    dachte ich irgendwo gelesen zu haben, dass jemand hier den Trio mit
    Linux verwendet. Konnte aber leider nichts mehr finden und hab mich
    vielleicht auch geirrt.

    Kann mir jemand helfen, oder ist bekannt, dass der Trio unter Linux
    nicht funktioniert?
     
  2. Drumfix

    Drumfix

    Registriert seit:
    03.05.07
    Punkte:
    135
    135
    Das Trio ist nicht classcompliant, braucht also spezielle Treiber, und die
    gibts nur für Win und OSX.
    Ich glaube irgendwo gelesen zu haben, dass Soundausgabe geht, aber kein
    Softwaremixer oder Audioinputs.
     
  3. givem-fear

    givem-fear Themenersteller

    Registriert seit:
    17.02.06
    Punkte:
    93
    93
    Hört sich ja schon mal nicht so gut an.
    Trotzdem vielen Dank für die Info.

    Wenn niemand anderes noch was dazu sagen kann, werde ich
    mich vielleicht doch mal nach einer gebrauchten PCI-Karte
    umschauen müssen, um Reaper/Wineasio mal testen zu können.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.