Information ausblenden

Midi-Verkabelung Quasar, AN1x und PC

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von NULL, 12.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Moin moin,

    wie verkabele ich meine Midigeräte Quasar und AN1x am besten mit der SB Live Value? Da gibt es ja doch einige Möglichkeiten. Ich habe schon einiges ausprobiert, zum Teil mit dem Ergebnis "illegal Data" im AN1x (da kann ich doch hoffentlich nix kaputtmachen?).
    Am liebsten möchte ich den Quasar und den AN1x miteinander auch ohne Computer spielen können und doch beide gleichzeitig, bei Bedarf, vom Computer aus ansprechen können, ohne jedesmal umzustöpseln. :-?
    Gibt es irgendwo Verkabelungsbeispiele mit den Vor- und Nachteilen?

    Danke!!!
     
    NULL, 12.09.02
    #1
  2. humanoid

    humanoid Administrator

    Registriert seit:
    13.04.02
    Punkte:
    741
    741
    Hi motobike-ulk,

    es müsste folgendermaßen funktionieren:

    Den Midi-OUT vom AN1x mit dem Midi-IN der Soundkarte verbinden. Den Midi-OUT der Soundkarte mit dem Midi-IN vom Quasar verbinden. Dann mit Midi-Thru vom Quasar in den Midi-IN vom AN1x. Du musst dann in Deinem Sequencer-Programm Midi-Thru aktivieren damit Du mit der Tastatur des AN1x auch den Quasar spielen kannst. Den Quasar solltest DU am besten im Performance-Mode betreiben, dann hast Du bessere Sounds und auch wieder Midi-Kanäle für den An1x frei. Beim AN1x musst DU die Tastatur auf Local OFF schalten (sonst steuerst Du den Soundgenerator darin doppelt an). Ausserdem musst hast Du für den AN1x nur die Midichannels frei, die vpm Quasar nicht verwendet werden. Leider habe ich nicht mehr den Funktionsumfang vom AN1x im Kopf. Du musst halt schauen, das er nicht über die gleichen Midichannels angesteuert wird wie der Quasar.
    Wenn der Computer aus ist müsste Deine Soundkarte automatisch auf Midi-Thru schalten so das Du dann auch den Quasar spieln kannst und beim Wechsel auf einen anderen Midichannel auch den AN1x.
    Am besten ist es aber warscheinlich wenn Du einen zweiten Midiausgang bzw. Midiinterface verwenden würdest.

    Hoffe etwas geholfen zu haben...
     
    humanoid, 12.09.02
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.