Information ausblenden

[Metal] Ausschnitt der kommenden EP "The Perfect Family Portrait"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von MarkusE, 07.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    Hallo Leute,

    ich war in letzter Zeit hier im Forum nicht so aktiv, dafür aber umso mehr im eigenen Studio.

    Nehmt euch ein paar Minuten Zeit und hört euch diesen Referenz-Track an:

    http://soundcloud.com/lionstonestudios/lionstone-studios-metal-sound


    Was sagt ihr? Gibt es Sachen, die man besser machen kann? Wie ist der Höreindruck? Usw....
    Alle Kritik, Anregungen etc. bitte posten :)

    DANKE!

    Grüße, Markus
     

    Anhänge:

    MarkusE, 07.11.12
    #1
  2. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Doch, einigermaßen fett.

    Scheint schon "sauber" zu sein, aber irgendwie fehlt mir was. (Abgesehen von ner Stimme)
    Glaube es fehlt Betonung beim Geklicke und Getippe in den weiten Höhen, um noch etwas Luft reinzubringen.

    Der Bassbereich scheint zwar aufgeräumt zu sein, aber geht das Instrument "Bass" dadurch irgendwie unter. Zumindest jetzt auf meinen Computerboxen.

    Ansonsten ... drückt.
    Schön. :)
     
    chokehold, 07.11.12
    #2
  3. schluki

    schluki

    Registriert seit:
    20.11.08
    Punkte:
    925
    925
    klingt ganz cool.. bei den giatarren bin ich mir oben rum nciht sicher ob man die nicht ein bisschen weicher eqn könnte... snare erscheint mir momentan ein bisserl laut... aber naja die kids stehn drauf ;)

    sind die drums sample?

    beste grüße
    lukas
     
    schluki, 07.11.12
    #3
  4. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Ich tippe auf's Metal Machine EZX mit der Ludwig Supraphonic Snare. ;)
     
    chokehold, 07.11.12
    #4
  5. WaldebeatZ

    WaldebeatZ

    Registriert seit:
    08.01.12
    Punkte:
    2.884
    2884
    Klingt echt fett, aber wie bereits hier schon erwähnt wurde fehlt da noch etwas.
     
    WaldebeatZ, 07.11.12
    #5
  6. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.070
    21070
    Goil. Erinnert mich an Nailbomb.
    Mir fehlt ausser einem präsenteren Bass eigentlich nichts.
     
    Manoloco, 07.11.12
    #6
  7. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Ja mensch , was soll man dazu sagen?
    Die Gits schweben schön . da is Platz für 'n knurrigen Bass.(is da überhaupt einer? )
    Die Snare ist mir zu dumpf.
    Klingt so (ich kann jetzt nicht laut hören) als wenn da zu viel Raum auf der Bd wäre.Auf der anderen Seite ist sie sehr present...zu sehr?
    Auf jeden Fall sind die Gits cool und tight eingespielt.
    MfG
    Der Wixxer
     
    profhoell, 08.11.12
    #7
  8. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    Guten Morgen und Danke erstmal an alle für die Beiträge :)

    Die Sachen, die ich hier lese, sind auch die Sachen, die mir selbst beim erneuten durchhören aufgefallen sind.

    @chokehold:
    du meinst, die Kick Drum kann noch etwas mehr Klicken vertragen? Leider ist das bei der verwendeten Kick immer ein sehr schmaler Grat, der halt auch in Überbetonung enden kann.

    @schluki:
    Ja, die Gitarren könnten etwas weicher sein, fügen sich mit den momentanen Höhen aber etwas besser ins Gesamtbild ein. Die Drums sind Samples, aber nein, nicht Metal Machine sondern Kick von LSD Drums und Snare von Joey Sturgis, die Becken sind die von Metal Foundry.

    @Manoloco:
    Ich musste leider das meiste des Bass raus equen, da der, bis auf den Bassbereich, ziemlich scheiße klang.

    @profhoell:
    Ja, da ist Bass :) und was die Snare angeht, gebe ich dir voll und ganz recht, leider verliert die Snare stark an Body, wenn ich den Bereich um 160 - 280 Hz absenke. Bisher ist mir da noch keine brauchbare Lösung zu eingefallen. Was die Bass Drum angeht, die hat überhaupt keinen Raum und ist unter Umständen überpresent.

    Die Gitarren sind übrigens über digitale Amps verzerrt worden.

    Wenn jemand noch eine Idee zu den Drums hat, immer er damit, mir gefällt es so weit schon ganz gut, aber ich hätte es gerne noch fetter, sofern die Samples das irgendwie zulassen. Leider muss ich feststellen, dass ich bisher nur wenige brauchbare Drumsamples gefunden hab, Metal Machine überzeugt mich leider auch nicht zu 100%.
     
    MarkusE, 08.11.12
    #8
  9. chokehold

    chokehold

    Registriert seit:
    15.04.11
    Punkte:
    2.485
    2485
    Nee, nicht auf Sample-Ebene, sondern einfach beim Drumbus etwas mehr "Air" obenrum reinbringen. Die Snare ist ja auch etwas verschleiert und die Becken sowieso so leise.
    Der "Klick" einer Kick kommt ja bei 5k-8k rein, aber ich meinte etwas drüber, ab 12k aufwärts, wo das schon eher Psychoakustik ist. Nicht übertreiben, nur eben ein klein wenig präsenter machen.
    Das wär mein Ansatz. (...was natürlich nicht automatisch bedeutet dass es alles besser macht. :D )
     
    chokehold, 08.11.12
    #9
  10. stereoleben

    stereoleben

    Registriert seit:
    24.06.09
    Punkte:
    475
    475
    dann auch noch kurz was von mir:
    - die snare muss ein bißchen knackiger daherkommen. ist die denn schon ordentlich behandelt worden? scheint mir ein bißchen dumpf (eq) und flach zu sein. im zweifelsfall wirklich mal ein anderes sample layern. ich kann dir auch 1-2 gute samples von unseren studioaufnahmen schicken, wenn du magst :) scheint mir auch ein bißchen statisch zu sein von der velocity her.
    - der bass ist in der tat kaum hörbar. lass ihn halt nochmal neu einspielen, wenn er murks klang. der fehlt enorm, finde ich. wenn da noch ein fetter bass drunter kommt, ist das teil 1a.
    - gitarren finde ich top. vielleicht sind die gepannten (l/r) etwas leise, aber das kann ich mir auch einbilden.
     
    stereoleben, 08.11.12
    #10
  11. MarkusE

    MarkusE Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    29
    29
    @chokehold: ich werd das mal probieren!

    @stereoleben: ja, da liegt schon einiges drüber, kompressor und transienten designer, aber ich weiß was du meinst, die puncht noch nicht genug. was dumpf angeht: wie kriege ich es hin, dass die snare dennoch sehr mächtig klingt, ohne dabei dumpf zu klingen? oder booste ich im falschen bereich? wenn du mir mal ein sample zeigen könntest, würde ich mich echt freuen! :)
     
    MarkusE, 09.11.12
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.