Marshall Top als Bassamp?

  • Ersteller TheTick
  • Erstellt am

sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.687
Punkte Reaktionen
9.990
Punkte
41.755
Eine andere relativ simple Lösung wäre halt einfach nen aktiven 15" Subwoofer auszuleihen und den an die PA anzuschließen.
Das könnte aber dazu führen (je nach Aufbau der ganzen Chose), dass die Bassistin sich selbst nicht hört, weil der Bass nur nach "außen" (also: außerhalb der Bühne) geschubbert wird. Kein Monitor, also Blindflug.
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
3.831
Punkte Reaktionen
1.561
Punkte
8.592
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.588
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
6.930
Das könnte aber dazu führen (je nach Aufbau der ganzen Chose), dass die Bassistin sich selbst nicht hört, weil der Bass nur nach "außen" (also: außerhalb der Bühne) geschubbert wird. Kein Monitor, also Blindflug.
Ich gehe davon aus, dass sie sich durch ihr IEM, das ja auch noch aus abschirmt, hören wird. Aber du hast, darauf sollte man es nicht ankommen lassen. Ich kann ihren Übungsamp mitnehmen und den fürs Monitoring neben sie stellen. Ist auf jeden Fall ein guter Punkt, den es zu Bedenken gilt.
 
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.588
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
6.930
Ich muss auch mal noch zwei andere Aspekte erwähnen:

1. Die Maui 28 G2 hat gar keine 10" Basstreiber, man sollte vielleicht sein Equipment etwas besser kennen :rolleyes: Sie hat jeweils 2x 8" Lautsprecher. Das ändert nichts an meiner generellen Wahrnehmung des Sounds, aber es dürfte wahrscheinlich einen zusätzlichen 15" Sub auch nicht obsoleter machen.

2. Mir ist in dem Zusammenhang noch eingefallen, dass der Anschluss eines zusätzliches Subs ja am Sub Out an einer der Mauis erfolgt. Der Ausgang liegt hinter dem Sub Regler der Säule an sich, sodass genau der Sound des 8" Subs auch am 15" Subwoofer ankommt. Gibt es da noch etwas zu beachten, denn ich würde ja nur einen 15" Sub dazustellen, sprich, er würde mit dem Signal der linken oder rechten Säule "gefüttert" werden.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.534
Punkte Reaktionen
9.059
Punkte
40.815
Ich kann ihren Übungsamp mitnehmen und den fürs Monitoring neben sie stellen.
Hat der denn keinen DI-Out? Dann nimm den Übungsamp als Monitor und schick das DI-Signal auf die Anlage.
 
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.588
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
6.930
Hat der denn keinen DI-Out? Dann nimm den Übungsamp als Monitor und schick das DI-Signal auf die Anlage.
Das hatte ich so auch vor. Gibt der DI Out eigentlich den Sound unverfälscht wieder oder ist das post-preamp?
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.534
Punkte Reaktionen
9.059
Punkte
40.815
TheTick
TheTick
Registriert
20.02.10
Beiträge
3.588
Punkte Reaktionen
1.042
Punkte
6.930
Das kommt drauf, gibt es so oder so, zum Teil auch pre/post schaltbar.
Das Teil ist halt ein günstiger Harley Benton 40W Würfel. Also da erwarte ich nichts krasses. Vielleicht benutze ich eher ne Palmer DI Box. Damit kann ich das Signal glaube ich auch splitten.
 
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben