Mal wieder Jazz: When evening begins


Locis
Locis
Registriert
04.09.06
Beiträge
3.830
Reaktionen
3.196
Punkte
14.516
Zur Abwechslung hab ich mal eine angereicherte Improvisation. Natürlich Klavier, aber mit ein paar Instrumenten. Was kann man dazu sagen? Wie gefällt das Stück, was kann man verbessern?

Hier ist der Link:
When evening begins

Wünsche Euch allen Frohe Ostern!

R.
 
EYT-Music
EYT-Music
Registriert
30.03.08
Beiträge
201
Reaktionen
1
Punkte
327
der song ist der hammer. die akkordfolge ist so krass angenehm und die abwechslung ist auch unglaublich gut gelungen. die auswahl der instrumente unterstreicht die genialität dieses songs. es ist so unglaublich wie das piano beherrscht wird. das ist der pure neid bei mir. aber eins muss ich noch sagen: die drums sind nich so prickelnd, hätte mir was realistischeres gewünscht.

Bye,

EYT
 
VBA
VBA
Registriert
13.04.05
Beiträge
1.180
Reaktionen
6
Punkte
1.589
Hi,

der Klavier-Part gefällt mir gut. Nun bin ich nur ein Gelegenheits-Jazz-Hörer (diesen Ausdruck hab ich hier bei HR gelernt :D ), daher folgenden Kritikpunkte mit Vorsicht genießen:

Der "Easy-Listening"-Teil am Anfang hätte für meinen Geschmack ein bisschen kürzer ausfallen können, ebenso wie der "explosive"/"wilde" Part in der Mitte, aber das ist sicher auch Geschmackssache.

Ich finde ich die "Begleit"-Instrumente nicht so richtig gut eingebunden in dem Stück. Am stärksten ist es mir bei den Drums aufgefallen, aber auch die Orgel (oder war's ein E-Piano?) fand ich z. B. harmonisch an einigen Stellen nicht "optimal". OK, bei Jazz klingt manches ein bisschen schräger, vielleicht soll das ja so sein.

Grüße
VBA
 
L
Langfingerli
Registriert
24.01.03
Beiträge
854
Reaktionen
194
Punkte
1.471
Wenn die Percussion einsetzt(und was noch so im Song auftaucht), dann hat man eher das Gefühl, als würde im Hintergrund ein anderer Song einsetzen. Ich habe zumindest auf Pause gedrückt, um zu hören, ob noch was am Laufen ist.
Die Improvisation ist recht holperig, ich sehe auch keine Struktur in dem Stück. Hm, ne, ist m.E. nicht gelungen.
Eine Hauptmelodie muß her, das gesamte Backing muß weiter vor und sauberer sein, das ist nur ein Durcheinander.
 
Locis
Locis
Registriert
04.09.06
Beiträge
3.830
Reaktionen
3.196
Punkte
14.516
Tja, von Flop bis Top ist alles dabei ;-)

Danke jedenfalls allen fürs Zuhören und Nachricht geben.

@ EYT-Music, ja die Drums sind auch mir etwas zu steril. Aber ich kann das selbst nicht machen oder sagen wir: selbst nicht besser machen. Mal schauen, ob ich das noch etwas nachbessern kann.

@ VBA Das geht auch in die Richtung von EYT-Music. Die Kritik ist berechtigt, da muß noch nachgebessert werden. Wie gesagt: Mal schauen :)

@ Langfingerli Auch hier geht es, abgesehen vom Strukturellen, um das bessere Zusammenfügen der einzelnen Elemente. Melodie. Hm, ich bin nicht sicher, ob ich es bei diesem Stück so machen werd, aber generell hast Du natürlich recht. Deutliche Strukturen sind immer von Vorteil. Danke jedenfalls für Feedbacken :)

Grüße

R.
 
Z
zehnvorsechs
Registriert
30.01.17
Beiträge
4.506
Reaktionen
1.172
Punkte
10.508
Das Piano ist etwas krass verhallt und vielleicht ein bißchen zu sehr dynamisch nach dem langen ruhigen Anfang kommt der Umstieg doch ziemlich krass, der [g=118]Bass[/g] ist zu undeutlich und das Schlagzeug passt gar nicht und hakelt auch noch sehr. Aber davon abgesehen, es ist ja eine Improvisation und das kann man ja sicher auch noch sauber machen. Lohnen würde sich das bei dem Stück schon, das ist wirklich o.k.
 
C
Cos
Registriert
24.11.03
Beiträge
4.164
Reaktionen
723
Punkte
7.441
Ok, mit Jazz kann ich nu gar nix anfangen, auch wenn dieser Track ja nicht ganz so durchgeknallt ist... ;)

Deshalb mal nur die technische Seite:
Rein mixtechnisch find ich das Piano im Vergleich zum Rest einfach zu laut. Das klingt nicht wie eine musikalische Einheit im technischen Sinne.

Grüße
Cos
 
Tino
Tino
Registriert
27.07.08
Beiträge
387
Reaktionen
61
Punkte
1.641
Ich hab mir das Stück ein paar mal angehört und finde das stück sehr schön.
Perfekt ist es definitiv nicht ;-)
Der Klavier-Teil ist sehr schön.
Bei etwa 1:20 setzt ja der [g=118]Bass[/g] ein. Das war die erste Stelle, die mich kurz durcheinander brachte. Der ist einfach nicht ganz Synchron. Es ist zu holpernd und wirft das Stück das sehr ruhig wirkte, etwas durcheinander.
Abgesehen darfst du den ruhig lauter und auch vllt. breiter machen. Der fehlt mir ein bisschen. (aber das ist Geschmachssache)

Bei ca 1:30 hat es eine Stelle an der das erste Mal die Percussion einsetzt.
Hier dachte ich dann auch zuerst, dass etwas anderes im Hintergrund läuft...

Und was die Percussion im Allgemeinen angeht - Das klingt mit den Schellen ein wenig nach Weihnachtsmusik á la Jingle Bells ;-P

Aber alles in allem muss ich sagen ist das Stück als leichter Jazz wirklich angenehm zu hören und macht auch Spaß selbst mal ein wenig düber zu improvisieren ;-)

Mach weiter so!
 
Woodstock
Woodstock
Registriert
22.07.02
Beiträge
1.518
Reaktionen
45
Punkte
1.896
Hallo,

der [g=118]Bass[/g] ist nicht mono und scheint leicht nach links gepannt zu sein und nicht ganz mono-kompatibel. Ansonsten super.
 
Locis
Locis
Registriert
04.09.06
Beiträge
3.830
Reaktionen
3.196
Punkte
14.516
Hi, wünsche schöne freie Tage gehabt zu haben. Bei mir wars so :)
(Und ich hab sie nicht für Musik genutzt)

Hier hat sich ja einiges getan, gut!

@zehnvorsechs
Ja, das mit dem Verhallt war auch an anderer Stelle angemerkt worden. Ich glaube es hängt ein bißchen mit meiner Abhörsituation zusammen. Ich finds bislang okay so... Die Instrumente müssen noch besser harmonieren. Da werd ich dran arbeiten... Danke fürs Hören :)

@ Cos, umsomehr danke fürs Hören und Meinung abgeben. Und Klavier zu laut. Ich glaub, das liegt auch an meiner Hörsituation (hab zwar Yamaha HS-50 Boxen, höre die meiste Zeit aber über Kopfhörer, wegen Nachbarn).

@BackUp Äh, ja, jetzt wo Du es sagst, höre ich auch Jinglebellls... ;-) Das MUSS sich auf jeden Fall ändern. Also, Das Backing wird überarbeitet, die Imrovisation nochmal neu gemacht...

@Woodstock [g=118]Bass[/g] wird geändert. Und zwar ganz. Auf [g=164]Monokompatibilität[/g] hab ich noch nie geachtet. Wofür ist das wichtig?

Danke allen fürs Hören und [g=94]Feedback[/g] abgeben. :)

R.
 

Ähnliche Themen

Primo Live
Antworten
2
Aufrufe
234
Primo Live
Primo Live
J
Antworten
46
Aufrufe
2K
Gel Mitglieder 16064
G
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben