Mal was zum Thema phatte beats ;-)

  • Ersteller Schnabel
  • Erstellt am

Schnabel
Schnabel
Registriert
20.04.05
Beiträge
166
Reaktionen
0
Punkte
206
Hallo Forum,

nachdem ich nun ca. ein halbes Jahr heir stillschweigend mitlese, habe ich mich nun dazu entschlossen, mal ein Lied von mir ins Feedbackforum zu stellen. *sichaufallesmöglichegefasstmach* :D

Da hier gerne die HipHopper-Thematik der fetten Beats belächelt wird, hab ich mal ein kleines Lied dazu gebastelt. Man sollte es auf jeden Fall mit einem Augenzwinkern anhören... ;)

impulsonic - phatte beats

Bin gerade dabei das Lied zu premastern und wäre für Tips und Kritik dankbar, auch was den Mix angeht... :)

Produziert wurde mit Korg Triton und Roland JX-305, sequenziert und gemixt mit Tracktion 2.
Stil dürfte irgendwo zwischen Breakbeat/HipHop und Bigbeat liegen... :|
Hab leider keine Bekannten/Kumpels/Freunde die zu mehr als nem "Ah ja.. hört sich nicht schlecht an.." fähig sind, deshalb würde ich mich freuen hier endlich mal objektive Kritik zu erhalten. Denn selbst kann man seine Sachen nach einer gewissen Zeit nicht mehr beurteilen... :)

Ok dann mal los... ;)
 
ajburk
ajburk
Registriert
29.08.05
Beiträge
743
Reaktionen
1
Punkte
826
Hi, nur mal schnell was zum Mix: die Stimme klingt zwar lustig, geht allerdings im Synthie unter, ich verstehe sehr viel nicht. Ausserdem vermisse ich einen [g=118]bass[/g] mit eigenständiger Melodielinie und irgendetwas das füllt (evtl Streicher o.Ä.. Klingt so noch ziemlich karg.

Grüße Adri
 
BaraMGB
BaraMGB
Registriert
17.07.04
Beiträge
962
Reaktionen
291
Punkte
9.944
Aber der Beat ist wirklich Phät .. :D Die Stimme ist meiner Meinung nach zu stark gepitcht. Und die Summe ist auch zu stark an die Wand gefahren, das zerrt alles schon recht heftig.

Aber sonst nicht schlecht. ;) Weitermachen!

Gruß Bara
 
O
Odaz
Registriert
09.12.03
Beiträge
808
Reaktionen
12
Punkte
2.212
hahah geil! :D chartverdächtig ;)

is ne geile idee
 
M
Modo
Registriert
01.02.06
Beiträge
610
Reaktionen
0
Punkte
645
wie fresh is das denn???

:D

nur geil...
 
Undress
Undress
Registriert
07.06.04
Beiträge
994
Reaktionen
22
Punkte
1.324
YO!

FÄTT!

:lol:

Elektro!
Ich fang gleich an zu locken und zu poppen.
Aber mach die Stimme lauter.

Grüße, Undress.
 
bstimma
bstimma
Registriert
27.09.03
Beiträge
75
Reaktionen
0
Punkte
99
Lustig . Ein bischen weniger voice designer und alles wird gut.
Bezüglich der Lautstärke der Stimme kann ich mir meinen Vorrednern nur anschliessen.

weiter so :D
 
A
aliazz
Registriert
18.10.05
Beiträge
2.032
Reaktionen
1
Punkte
2.136
ein geiler song
stimme ist mir zu weit hinten
wie hier schon gesagt wurde, man versteht einige dinge beim 1.mal gar nicht.
und bitte leg strings oder pads drunter um die flächen zu füllen.

peazen

aliazz
 
M
Modo
Registriert
01.02.06
Beiträge
610
Reaktionen
0
Punkte
645
ey ma im ernst... als ob das bei dem track hier auf die sprachverständlichkeit ankäme!!!

beat drückt das reicht. und weniger voicedesign... nö! warum? da könnte schlimmstenfalls der witzige effekt beim hören wegfallen und die leute denken "oh gott was isn das fürn spast..." nönönö is definitiv dick so wies is.
 
A
aliazz
Registriert
18.10.05
Beiträge
2.032
Reaktionen
1
Punkte
2.136
Modo schrieb:
ey ma im ernst... als ob das bei dem track hier auf die sprachverständlichkeit ankäme!!!

also wenn er schon was erzählt, möchte ich nicht 5mal genau hinhören um es zu verstehn.
wenn ne stimme vorhanden ist sollte diese auch verständlich klingen.
ist ja kein death metal :D

peazen

aliazz
 
Schnabel
Schnabel
Registriert
20.04.05
Beiträge
166
Reaktionen
0
Punkte
206
Wow, vielen Dank für euer [g=94]Feedback[/g]!

Zu den einzelnen Punkten:
- Voice Designer: Jaa... hihi.. ich mag meine eigene Stimme nicht und ich denke gerade hier bei dem Text passt das gepitchte ganz gut... ;) dass darunter die Sprachverständlichkeit leidet ist mir irgendwo bewusst... jemand ne Idee wie man das Phänomen umgehen kann?
- Wegen den Pads/Strings hab ich mir auch schon überlegt. Im Mittenteil kommen ja ganz leichte Filtersweeps, mit denen ich füllen wollte. Hab mir immer gedacht "wennde hier jetzt nochn String dazu machst wirds Matsch".. :|
- Stimme: An welchen Stellen ist denn nix zu verstehen? Am Anfang beim hochgepitchten oder später beim [g=132]Vocoder[/g]? Denkt ihr es reicht wenn ich die Stimmparts einfach lauter drehe oder bedarf es da mehr EQing? (hab bereits nen kleinen Schub bei 2kHz gegeben)

Wie ist es denn mit dem Bassbereich? Hab leider keinen Subwoofer hier zum abhören, deswegen kann ich es schlecht beurteilen.. die Kick kommt auf den Abhören ziemlich heftig, gerade so an der Grenze des Erträglichen wie ich finde... kann man das so lassen?
 
M
Modo
Registriert
01.02.06
Beiträge
610
Reaktionen
0
Punkte
645
habs jetz auch mal laut auf meiner anlage hören können.. der kick ist meiner meinung nach total ok!

aber es fehlt n schicker (dicker?) basslauf.. du hast da ja quasi im tiefen bereich kaum was bis nix drin.. wär ganz nett wenn sich da noch hin und wieder n kleiner [g=118]bass[/g], muß nix kompliziertes sein, da wos paßt, hinzu gesellen würde...

aber das teil grooved!

edit:

oder du eqst den einen synthi der sich auch zum teil in den tiefen bewegt noch n bischen so das die bassanteile mehr betohnt werden... "den einensynthi" ja jetzt weißt was ich mein ne? ich mein den synth der bei sek. 40 einsetzt.. da müßte sich doch was mitm mitgebrachten [g=118]bass[/g] machen lassen oder? aber am besten noch ne zusätzliche bassspur basteln und dann den [g=118]bass[/g] aus dem eben erwähnten synthi n bsichen rausnehm wegen überschneidung und so...
 
lampenkonner
lampenkonner
Registriert
23.10.05
Beiträge
244
Reaktionen
1
Punkte
354
hi,
wirklich mal was erfrischend anderes. ich finde es eh besser, einen "eigenen sound" zu kreieren, als möglichst nah an irgendwelche vorbilder heranzukommen.
so stichst du schonmal aus der masse heraus.
aber ich bin auch der meinung, daß wenn text da ist, man ihn auch verstehen sollte. aber das bekommst du bestimmt noch hin ;)
bleibt mir nur zu sagen: weiter so!!

grüße...drl
 
Schnabel
Schnabel
Registriert
20.04.05
Beiträge
166
Reaktionen
0
Punkte
206
Jau nochma Danke für die vielen Kommentare! Is echt super dass das ganze hier ankommt, hätte ich nämlich in der Form nicht erwartet... :)

@Modo:
Ja das mit dem [g=118]Bass[/g] stimmt. Subbass ist so gut wie keiner vorhanden. Der Lead-Synth schwingt in die tiefen Frequenzen rein, aber ich musste ihn absenken da er sonst die Kick zerdrückt und das will ich auf keinen Fall ;) Ich überlege mir einfach nen kleinen Schub auf die 1 und 3 z.B. zugeben, mit nem ganz dumpfen Sinusbass, sowas käme vielleicht ganz gut. Freut mich übrigens sehr dass dir das Teil so gut gefällt!

@lampenkonner:
Ich geb dir absolut recht mit dem Text, man sollte schon verstehen worum es geht. Nur müsste ich wissen was man genau schlecht verstehen kann... ist es das gepitchte am Anfang bzw. Mitte oder die Samples mit [g=132]Vocoder[/g]? Das Problem ist nämlich dass ich es selbst nur schwer beurteilen kann, da ich den Text ja kenne.. ;) Meinst du es wäre damit getan wenn ich die Gesangsspur einfach hochfahre?

Naja muss auf jeden Fall noch einiges verbessern auf das ich ohne eure Hilfe nicht gekommen wäre... danke dafür! Werd mich bei Zeiten nochmal dransetzen und dann hier das Ergebnis posten. :)
 
M
Modo
Registriert
01.02.06
Beiträge
610
Reaktionen
0
Punkte
645
jo das mitm dem sinusbass könnt genau das sein was ich vermisst hab.. halt elektrostyle da gehört dezent eigesetzter aber gleichzeitig drückender [g=118]bass[/g] hinzu find ich.. vielleicht überwind ich mich ja auch ma was hier online zu stellen.. ma sehn

achja.. und nochma was zum thema sprachverständlichkeit... ich find bei som elektroteil wird die stimme meistens mehr als instrument verwendet als als "stimme mit botschaft" sprich sie flowed mit der melodie und unterstützt diese. deshalb find ich bei solchen sachen die verständlichkeit sehr unwichtig, wichtiger ist das gleichgewicht mit den hauptsynthis und das paßt.. is meine meinung. da der text eh nix aussagt... hehehehe rrrrrrrrrrrainer kalmund ;D und n elefant.. :D
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben