Information ausblenden

MacBook und das bekannte Firewire-Problem

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von vudu, 23.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. vudu

    vudu Themenersteller

    Registriert seit:
    20.08.06
    Punkte:
    8
    8
    Guten Morgen! :)

    Ich habe seit Montag ein Macbook und bin bisher auch sehr zufrieden damit. Nun habe ich - leider zu spät - hier im Forum von Problemen mit Lucent-Firewirechips im MacBook gelesen. Und so einen Lucent-Chip hat mein Book. Das Book hat laut System-Profiler die Versionsnummer 4.1, dürfte also eins der neusten sein. Wann es gebaut wurde ("late 200X" ) kann ich nicht sagen.

    Jedenfalls hab ich dann vorhin mal voller Sorge meinen Mackie Onyx 1620 ans Book angeschlossen, iTunes darüber abspielen lassen und parallel sieben Monospuren und eine Stereospur in Logic aufgenommen. Das ganze lief dann für einige Minuten. Der Prozessor hat sich laut smcFanControl bis auf 54-56°C aufgeheizt, blieb da dann aber auch. Der Lüfter drehte konstant bei seinen 1800 Minimal-Umdrehungen und wurde nicht schneller.

    Tja, meine Frage nun: muss ich mir Sorgen machen? Oder ist alles im grünen Bereich?

    Besten Dank im Voraus! :)

    vudu
     
    vudu, 23.10.08
    #1
  2. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Hä? Wieso checkst du die Temperatur? Sonst nix zu tun?

    Die Books werden relativ heiss...das ist bekannt...achte auf !"gute Belüftung von unten", also nicht auf n Deckchen stellen und gut!

    Wenn bei dir alles rennt isses doch ok, was du wo wie und warum verdochtet hast.
     
    Insane, 23.10.08
    #2
  3. Saxmax72

    Saxmax72

    Registriert seit:
    05.09.06
    Punkte:
    358
    358
    Hallo,

    damit wirst Du Dich wohl abfinden müssen!
    Ich habe hier (MB, 2.2, 10.5.5.) sobald ich mein FP-10 (Firepod) anschließe einen Temperaturanstieg auf 62Grad. Ohne dass das Gerät "arbeitet". Wenn Du aufnimmst wird der Lüfter wohl auch anspringen......bei mir zum Teil auch auf (kurz zeitige 6200Upm).

    Ansonsten läuft das FW-Interface aber ABSOLUT problemlos! Keine Aussetzer und ne niedrige Latenz....... ist nur das ätzende Temperatur-Problem.

    Grüße,
    Christian

    PS.: Hatte übrigens auf Kulanz ein neues Logicboard (mainboard) auf Garantie gewechselt bekommen...... keine Änderung.
     
    Saxmax72, 23.10.08
    #3
  4. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Meines Wissens macht der Chipsatz nur Probleme (Dropouts etc.), wenn gleichzeitig FW400- und FW800-Geräte verwendet werden.
     
    petaod, 23.10.08
    #4
  5. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Ich denke nicht, dass Du Dir die geringsten Sorgen machen musst. Und Probleme mit Lucent Chipsätzen hat auch nicht jedes Recording Interface, viele Hersteller sichern sich mit einem Hinweis darauf auch nur ab, um im Fall der Fälle ein Argument zu haben. Also wenn Du kein Performance- Problem und keine Knackser oder Abbrüche feststellst, dann ist alles in Butter. Eine Temperatur < 65 Grad kann ein Intel Prozessor auch locker dauerhaft ab, kein Grund zur Sorge und auch noch kein Grund, den Lüfter auf Hochtouren zu steuern, um für ausreichend Kühlung zu sorgen und die Musik damit zu übertönen.
     
    zehnvorsechs, 23.10.08
    #5
  6. vudu

    vudu Themenersteller

    Registriert seit:
    20.08.06
    Punkte:
    8
    8
    Naja, die kurze Testaufnahme vorhin ging ja auch ohne dröhnenden Lüfter, wenn auch bei ziemlich krassem Prozessorfieber. Auch wenn das keine Realbedingungen waren, da ich alleine schlecht ein Keyboard und sieben Mikros mit schönem Input versorgen kann.

    Wir müssen mit der Band demnächst ein paar Demos produzieren, werde dann also mal sehen, wie es im Realbetrieb so läuft. Es wäre nur sehr ärgerlich, wenn das nur mit Lüfterrauschen funktioniert, denn dann hätte ich mir Firewire auch sparen und direkt das neue Macbook kaufen können...naja, wird sich zeigen. Jedenfalls kann ich mich dann ja zumindest schonmal freuen, dass der Lüfter nicht sofort losheult, im Gegensatz zu so manchem Erfahrungsbericht im Netz.
     
    vudu, 23.10.08
    #6
  7. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    ...müssen ein paar Demo´s aufnehmen...;-)

    So oder so...ichhabe auch damals einige mal in diversen Foren angemerkt, das sowohl der Lüfter als auch eine eingelegte CD/ DVD SEHR laut sind.

    Sowas habe ich bei bisher keinem anderen Laptop in dieser Form erlebt....

    Mir/ uns wurde bisher immer erzählt, das sei völlig normal und doch schon "sehr" leise......dazu kann man jetzt denken was man will...
     
    Insane, 23.10.08
    #7
  8. djofly

    djofly

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Das Laufwerk ist in anderen Laptops nicht leiser.

    Ansonsten sei frei froh, dass du noch Firewire hast, bei den neuen haben sie das ja weggelassen ;)
     
    djofly, 23.10.08
    #8
  9. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Deshalb rät Apple ja auch, die Macbooks nicht auf den Schoss zu stellen.
    Es besteht die Gefahre, sich die äusseren Geschlechtsmerkmale zu verbrennen. Kein Witz!
     
    gslam, 23.10.08
    #9
  10. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ich habe nur den direkten Vergleich mit nem Asus, nem Dell und eben dem MacBook machen können...

    Laufwerk UND Lüfter sind definitiv am lautesten am MacBook. Das ist auch das Empfinden meiner Leute hier...also von daher keine reine Einbildungssache von mir...
     
    Insane, 23.10.08
    #10
  11. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Dann hat Dein MacBook definitiv einen Hardwarefehler. Ichhabe einige Macbook und Macbook Pro unter mir gehabt. Richtig hoch fährt der Lüfter nur wenn mal etwas abschmiert oder viel Leistung benötigt wird..oder man so dusselich ist und das Teil im Bett benutzt :D
     
    frankye, 23.10.08
    #11
  12. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Interessant..und warum guckte der Händler dann blöde, als wir im Laden mein MacBook gegen ein "frisch ausgepacktes" getestet haben auch blöd? Das "Frische" war gelich laut. Trotzdem ging meines damals zum Check und kam unverändert, dafür mir Kratzern wieder..

    Nene, die Lautstärke die das Ding macht, ist sehr unangenehm, also nix mit vorschnellem "Da ist was kaputt" Gerede!

    Sorry to say, aber ich bin nicht blöd (jedenfalls meistens nicht ;-), aber es gibt Ausnahmen...lach!) als andere, und weiss mir zu helfen BEVOR ich in einem Forum irgendwas reinschreibe...

    Mal was anderes, im Bet benutzen? Ja, nanu? Du kommts ja auf Ideen...lach!
     
    Insane, 23.10.08
    #12
  13. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    aha..nun ja mag sein, dass das bei einer Serie so ist, ich habe das noch nicht erlebt und ich habe sicher zwischen 10 und 20 Macbooks unter den Fingern gehabt.DVD Laufwerk laut ja, Lüfter, nein.

    Klar, habe keinen Fernseher und schaue lieber im Bett DVDs, ist ja auch bequemer..oder abends noch arbeiten, dummes Zeuch in irgend so einem "Unterschichtenforum" (Insieder :)) schreiben...alles im Bett
     
    frankye, 23.10.08
    #13
  14. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    wohl eher xtube im Bett nutzen. Tja, das Alter... :D
     
    gslam, 23.10.08
    #14
  15. magnazeon

    magnazeon

    Registriert seit:
    07.10.08
    Punkte:
    56.165
    56165
    Ich würde mir Sorgen machen, weil es ein Mac ist.
    Ansonsten ist ja dann alles oki! :-D

    Greez!
     
    magnazeon, 23.10.08
    #15
  16. hunterstudios

    hunterstudios

    Registriert seit:
    16.11.04
    Punkte:
    578
    578
    Also ich hab ein MacBook pro hier, liegt sogar auf meinem Schoß, mal schauen wann er durch ist :). Lautstärke mässig habe ich gar keine Probleme, das Teil ist so leise.
     
    hunterstudios, 23.10.08
    #16
  17. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Sag der Richtige :D
     
    frankye, 23.10.08
    #17
  18. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    ...ächz...
     
    Insane, 24.10.08
    #18
  19. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Auch wenn Du es nicht hören willst....es scheint bei Dir ein Macbook Generationsproblem zu sein, denn als überempfindlich schätze ich Dich jetzt mal nicht ein ;-).
     
    frankye, 24.10.08
    #19
  20. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Ächz war auf das Alter bezogen...lach!

    Die Lautstärke war auf das schwarze MacBook mit den ersten Intel Prozesoren bezogen. Das waren meines Wissens nach Duo Cores und noch keine Core 2 Duo´s. Und bei den Geräten ist das DVD Laufwerk ziemlich laut (ist aber kein Fehler sondern bei anderen Geräten aus der Zeit ebenso -> Generation?)...

    Ebenso ist der Lüfter heftig laut, wenn er anspringt. Dennoch mit arbeiten kann man...man muss halt öfters Pause machen. ;-)
     
    Insane, 24.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.