Information ausblenden

M-Audio MobilePre & Shure LX88II VHF Wireles Microphone

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von am12345, 05.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. am12345

    am12345 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    3
    Hallo Leute,

    sorry für die dumme Newbie-Frage, aber ich hatte zu Hause noch von früher ein Shure LX88II VHF Dual-Channel Wireless mit zwei SM58 Microfonen rumliegen und wollte diese ursprünglich für's Karaoke gedachte System nun auch für's Homerecording benutzen.

    Dazu hatte ich ein M-Audio MobilePre MKII gekauft und das Shure LX88II VHF Dual-Channel Wireless über den Mikrofoneingang per Klinkenanschluss verbunden, aber irgendwie kommt da kein Signal. Ein XLR-zu-XLR- Kabel hatte ich zu Hause nicht parat, aber in den Mikrofoneingang passt ja auch die Klinke, sodass das auch funzen sollte, oder?

    Woran kann das liegen? Kann man dieses wireless System überhaupt für so ein Homerecording verwenden? Wäre euch für eine Antwort sehr dankbar!
     
    am12345, 05.01.13
    #1
  2. djbobo

    djbobo

    Registriert seit:
    23.10.09
    Punkte:
    7.251
    7251
    Dreh mal den Level am Mobile Pre ganz auf und schalte währende der Aufnahme die Schalter am Mobile Pre "Front/Rear" um, wenn Dein Aufnahmeprogramm zumindest ein leises Rauschen und bei Schalter-Betätigung ein Knacken aufgezeichnet hast weisst Du, dass zumindest mit dem Interface alles in Ordnung ist. Dann ist es ein Problem von Kabel oder Sender/Empfänger.
     
    djbobo, 05.01.13
    #2
  3. am12345

    am12345 Themenersteller

    Registriert seit:
    05.01.13
    Punkte:
    3
    Danke für die rasche Antwort. Das MobilePre scheint zu funktionieren, sodass ich mich dann mal um die ein anderes Kabel und den Sender kümmern werde ...
     
    am12345, 06.01.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.