Information ausblenden

logic 5 automation "greift" nicht korrekt

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von scifish, 15.09.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. scifish

    scifish Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.02
    Punkte:
    105
    105
    ich hab eine spur mit einem ES2 und ein paar plugins. nun automatisiere ich einen wert oder mehrere werte davon. egal wieviele ich automatisiere, wenn ich z.b. einen bypass exakt mit einem taktwechsel umschalten will, dann stimmt das timing nicht! ich setze den 0 wert kurz vor den taktwechsel und den 1 wert (für an) direkt auf den taktstrich im logic arrangierfenster, ich benutze spurbezogene automation. aber der bypass schaltet sich nicht exakt beim taktwechsel ein, sondern immer kurz davor! das gleiche gilt auch für andere effekte! immer das selbe! jetzt hab ich mir die hoontech gekauft und dachte damit wäre dieses problem (was ich auch mit der sblive hatte) endlich behoben aber hat nix gebracht :( weiss jemand von euch einen rat? ich fahre auf 44khz mit nem asio treiber und einer latenz von 23ms (für mich pers. am keyboard noch verkraftbar), ich benutze win98se, so wie man es mir empfohlen hat!

    bitte um rat!

    greetz,
    martin
     
    scifish, 15.09.02
    #1
  2. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi martin,

    benutz du für die automation eine seperate spur, oder schreibst du die befehle in die midi spur? du kannst den program change auch in eine seprerate spur mit den gleichen kanal und ausgangswerten schreiben. danach kannst du dann oben rechts im bearbeiten menu ein negatives delay einstellen, so das der change befehl früher ausgeführt wird.

    sorry, aber ich kenn mich mit logic nicht so gut aus. aber das müsste eigentlich als "notlösung" gehen.
    welche logic version benutzt du? ich kann mal nachschauen wie das richtig gemacht wird.

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 15.09.02
    #2
  3. scifish

    scifish Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.02
    Punkte:
    105
    105
    hi karsten!

    naja irgendwie muss es richtig funktionieren, negativ delay ist da eben auf lange sicht keine richtige lösuing

    ich benutze logic version 5.2, aber bei der 5.01er war es irgendwie nicht anders! wäre klasse wenn ich das irgendwie gelöst bekomme weil das ist schon echt kreativität killend!

    danke im vorraus!

    greetz,
    martin
     
    scifish, 16.09.02
    #3
  4. scifish

    scifish Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.02
    Punkte:
    105
    105
    problem gelöst!

    unter "audio > audio voreinstellungen > audio unten" bei "sample accurate automation" den wert "volume, pan, sends & plugins" auswählen! normal steht nur "volume, pan & sends" da! jetzt scheint alles optimal zu funktionieren!

    greetz,
    martin
     
    scifish, 22.09.02
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.