Information ausblenden

Leistungspeak in regelmäßigen Abständen

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von pitto, 27.05.21.

  1. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.252
    10252
    Hi Leutis,

    habe seit einiger Zeit immer mal wieder folgendes Problem mit Studio One:

    In regelmäßigen Abständen gibt es (selbst bei moderater bis kaum Auslastung) Leistungspeaks (Ausschlag in der Leistungsanzeige). Das blöde ist, dass damit auch ein kleines Plop-Geräusch einhergeht, was auf Dauer ziemlich nervig ist.

    Hab mal ein kleines Video gemacht, damit ihr seht, was ich meine (kann das aber nicht hochladen?)

    Kennt jemand das Problem? Bin auch ein bisschen am checken, bei welchem PlugIn das auftritt, aber bislang habe noch keinen Übeltäter ausmachen können....
     
    pitto, 27.05.21
    #1
  2. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    1.220
    1220
    Hey :) Blöd gefragt - evtl. Buffersize zu niedrig eingestellt?
     
    BrayZ, 27.05.21
    #2
    pitto bedankt sich.
  3. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.086
    12086
    Video bei YT hochladen und hier verlinken.
     
    notebynote, 27.05.21
    #3
    pitto bedankt sich.
  4. DanielaX

    DanielaX Boxen-Luder

    Registriert seit:
    27.02.19
    Punkte:
    1.293
    1293
    Oder Energieeinstellung oder wie das heißt, im System?
     
    DanielaX, 27.05.21
    #4
    pitto bedankt sich.
  5. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    13.430
    13430
    Klingt nach irgendwas, das im Hintergrund mitläuft. Ein Fall für LatencyMon.
     
    Graham, 27.05.21
    #5
    pitto und whitealbum bedanken sich.
  6. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.252
    10252
    pitto, 28.05.21
    #6
  7. BrayZ

    BrayZ Produzent

    Registriert seit:
    25.06.14
    Punkte:
    1.220
    1220
    Hm, also ich kann aus dem Video absolut nichts rauslesen. Ein Thema mit der Buffersize scheint es ja schon mal nicht zu sein; der Song war ja quasi im Leerlauf :)

    Da hilft eigentlich nur, dass du Die Leistungsanzeige öffnest und beobachtest, welche Plugins für den kurzzeitigen Peak sorgen könnten. Alternativ nach und nach Plugins deaktivieren und aufmerksam beobachten.
     
    BrayZ, 28.05.21
    #7
    pitto bedankt sich.
  8. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    12.086
    12086
    Lassen sich denn die Spuren vielleicht importieren in ein neues Projekt?
     
    notebynote, 28.05.21
    #8
    pitto bedankt sich.
  9. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    48.560
    48560
    Jup - kann zb an usb oder wlan liegen. Damit lässt sich das auslesen.
     
    RefinedRough, 28.05.21
    #9
    pitto bedankt sich.
  10. pitto

    pitto Themenersteller

    Registriert seit:
    14.12.07
    Punkte:
    10.252
    10252
    was ist denn der LatencyMon? Bin aufm Mac unterwegs...

    hab ich schon gemacht! Ist irgendwie nicht nachvollziehbar...

    hab ich auch schon dran gedacht! Ich guck mal, ob ich das Problem heute wieder habe, ggf würde ich dann importieren...
     
    pitto, 28.05.21
    #10
  11. Navar

    Navar

    Registriert seit:
    07.11.07
    Punkte:
    2.096
    2096
    Ich hatte das mal bei zwei Fällen. Einmal war es der Bitdefender Antivirus der Stress gemacht hat, beim zweiten Mal war es die VST3 Version der Brainworkx SSL Channelstrips, die haben einfach aus dem Nichts raus CPU Peaks erzeugt, auch wenn der Song gar nicht lief. Brainworkx sagte darauf hin, dass es an Studio One liegen muss und der Presonus Support meinte, dass es an Brainworkx liegen muss. ;) Die VST2 Version der Plugins lief anschließend problemlos und ich hatte dann auch keine Lust mehr auf Bugsuche für Andere zu gehen. Was nicht heißen soll, dass es nicht auch irgendeine Interaktion zwischen dem Plugin und meinem System gewesen sein kann die Probleme gemacht hat.
     
    Navar, 28.05.21
    #11
    Graham und pitto bedanken sich.
  12. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    62.040
    62040
    Kosaken-Kaffee, 28.05.21
    #12
    pitto bedankt sich.
  13. Obsolet

    Obsolet

    Registriert seit:
    18.05.06
    Punkte:
    2.656
    2656
    Eine kurze Anmerkung zu Latency Monitor: ich dachte ja, das Tool sollte im Betrieb der DAW mitlaufen. Aber bei meinem neuen Intel i5-11600K System bleibt die Audio Ausgabe stocken, wenn Latency Monitor lief. Daher weiss ich nicht, wie ich korrekt die Analyse laufen lassen soll. An sich, im IDLE Betrieb und beim Surfen und Musik Streamen war alles im absolut grünen Bereich.
     
    Obsolet, 11.06.21
    #13
    pitto bedankt sich.