leidiges thema latenz, bringt es was, spuren zu "sparen"?

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von Ewert, 25.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    fi,
    arbeite mit p4 medion laptop und nehme mit cubase sx meine songs auf. bis zur 4. spur ist dies dank meiner "vorerst" lösung asio4all kein problem. ab der 5. stellt sich leider das latenzproblem ein und die liegt bei 500(!)ms.
    meine frage: ich nehme die gitarrenspuren in blöcken auf,weil sich teilweise der ausklang mit dem weiteren überlagert.
    wenn ich spuren Spare, zb. wenn ich die gitarre in einer einzigen spur aufnehme,spare ich dadurch genug um das latenzproblem zu lösen.?
    ich frage deswegen vorher, weil ich echt lange an den aufnahmen saß und deswegen durch ausprobieren wenig riskieren möchte.
    wer weiß rat?
     
  2. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Komisch, dass sollte eigentlich bei nur 5 Audiospuren nicht passieren. Hast du die aktuellsten Asio4all Treiber? Hast du die Samples in Asio erhöht oder damit einwenig rumgespielt? wenn nicht, dann mach das oder probier andere Asio Treiber aus.

    Spuren zusammenfügen bringt nichts, kannst du dann schlecht bearbeiten und Mastern.
     
  3. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    habe nach einem tip die sample rate auf 256 samples und 512 buffer size gestellt.
    weiß jemand was die beste einstellung ist? ...habe eine onboard realtek ac´97 soundkarte.
    ...und was ist eigentlich genau die "sample rate" und "buffer size"?
     
  4. Industrial

    Industrial

    Registriert seit:
    22.05.05
    Punkte:
    1.028
    1028
    Der Tip war gut, ist für deine Onboard Soundkarte richtig
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.