Kush Audio Ubk1 Au Trial draussen zudem Super Deal aufs Plug

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von C1GART, 03.02.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. C1GART

    C1GART Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
  2. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.468
    14468
    musst du dann berichten... könnt mir das sehr gut vorstellen für heutige ITB workflows als workhorse immer wenns ne kombination aus compression und saturation sein soll.
     
  3. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.360
    40360
    habs mal angetestet. Der Compressor klingt ja ganz interessant, um Raeume zu smashen und so.

    Aber das Ding aliased, aber vielleicht unhoerbar
     
  4. Noizebreaker

    Noizebreaker

    Registriert seit:
    19.01.11
    Punkte:
    929
    929
    Tja, wie immer Geschmackssache....habe es vor kurzer Zeit mal getestet, aber meiner iss'es nicht. Für den Preis gibt's m.A. nach besseres. Aber wie oben schon gesagt........

    Gruß
     
  5. C1GART

    C1GART Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    Kombis sind sehr geil find ich, dazu kommt noch die dichte die du auch noch regeln kannst
    aliasing ist mir bis jetzt nicht aufgefallen vom hören her (könnte noch n bug sein)
    @synthpark: wie hast du das den getestet mit nem Rtanalyzer? davor und danach oder wie?
    cheers
     
  6. C1GART

    C1GART Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    muss ich dir irgendwodurch recht geben - greife auch eher zum Liquidmix oder HW wen ich färben will weil ich den seit releasedate kenne und arbeite damit
    zudem ist es definitiv Geschmackssache ob der sound einem passt oder nicht
     
  7. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.360
    40360
    du legst einen Sinus an mit 950 Hz, danach Voxengo SPAN, Aufoesung auf 16384 Punkte stellen.
    HF Slope auf 0. Verschiedene Einstellungen probieren. Naja, Aliasing zeigt sich vor allem in der HF Region. Ist jetzt nicht extrem hoch, schon ok.
     
  8. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.360
    40360
    Ich teste nochmal ...
    Kann es sein, dass der Attack des Compressors in vielen Faellen so unangenehm digital klickt?
    Find das nicht so schoen. Aenliches Problem wie beim RS124 mit schnellen Transienten. Vielleicht gut fuer schlappe akustische Spuren ohne Attack, aber fuer synthetische ist das oft nix. Klingt absolut unmusikalisch, so ein unrunder Attack.
     
  9. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.411
    6411
    Hab den UBK-1 ist sehr gut um den Raumanteil zu betonen oder etwas schön musikalisch zum Pumpen zu bringen. Allerdings macht er immer Obertöne rein (Sättigung) und das Stereo-Image verändert sich (alles klingt enger).
    Nichts für die Summe - außer man mag die Soundveränderung, in Subgruppen z.B. Drums kann sehr gut klingen.
    An den UAD Fatso kommt er nicht ran - den kann man ohne Sorge auch auf die Summe packen.
     
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    ich mag das plugin, auf die summe würde ichs nun auch nicht paken, aber "squish" ist schon ziemlich cool auf echten drums.
    auf synths habe ich ihn nie versucht, digitales klicken ist mir nie untergekommen, hörbares aliasing auch nicht.
     
  11. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    40.360
    40360
    naja, ich hab mal kurz was Dilletantisches eingespielt und den UBK im Squish Mode dran. Das Teil klickt "wie Sau", weil der Compressor zu langsam anspricht und dann zu ploetzlich. :roll:

    http://dl.dropbox.com/u/30406412/ubk1.zip
     
  12. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    scheint mir nicht eine anwendung für "squisch" zu sein :D
    aber man kann jeden kompressor unpassend einsetzen.

    setz squisch mal auf eine stimme oder auf drumräume...

    btw: du kannst die einzelnen module ausschalten, wenn du auf das entsprechende vu-meter klickst.
    das kompressormodul ist für mich das spannende, die anderen 2 sind seltener passend
     
  13. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.059
    43059
    Jo klingt fies! Mir gefällt jetzt auch die Art der Sättigung nicht sooo gut, könnte aber im Mix u.U sehr gut funktionieren, schätz ich.

    Synthie ist nett und coole Melodie.. könnte man grad nen guten Track draus machen, grad alles "vor dem geistigen Ohr" zusammengesetzt :D nur so nebenbei..
     
  14. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    43.059
    43059
    Hab jetzt mal genüsslich das Demovideo reingezogen und bin fast ein bisschen hypnotisiert ab seiner Stimme lol.. liegt evtl auch an dem einen oder andern Kraut. Als Parallelkompression ist's eigentlich ganz nett muss ich sagen, so leicht beigemischt. Komp und Density gefällt mir da, Saturation bringt man glaube ich mit dem Voxengo TubeAmp freewareding mindestens auch so schick hin.. finde den da fast ein bisschen zu brizzelig.
     
  15. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.411
    6411
    Die Sättigung kann man ja auch nach Geschmack reindrehen.
    Allerdings ist eine kleine Soundveränderung auch bei 0 Sättigung hörbar.
    Die unterschiedlichen Kompressormodi klingen sehr unterschiedlich und sehr cool.
    Das ist eben das keyfeature vom ubk.

    Auf den input trim muss man achten wenn man mit viel Dampf reingeht.
     
  16. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.411
    6411
    Was du dir unbedingt mal anhören solltest ist der 6030 Ultimate Compressor von McDSP.
    Leider nur AudioUnits und funktioniert nicht in Maschine (VST kommt wohl auch niemals) deswegen habe ich nicht zugeschlagen war vom Sound aber sehr begeistert. Oder besser gesagt von den Sounds die das Plugin kann.
     
  17. TedStriker

    TedStriker

    Registriert seit:
    22.11.11
    Punkte:
    1.331
    1331
    geniales PlugIn, benutze ich seit längerem gerne auf Drumloops und Samples, wenn es Charakter und Dampf braucht... ist natürlich das Gegenteil von neutral und kann schnell zuviel sein.
     
  18. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    auf dem PC läuft es als VST prima. komische klicks habe ich noch nicht gehört.
    ich mag seinen tone sehr gerne. auf e-gitarren finde ich ihn immer knaller. drums ist auch fett. vox habe ich noch nicht probiert. ein sehr schönes intuitives plugin.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.