Information ausblenden

Kostenlos: Acon Digital verschenkt Verbrate Reverb Plug-in

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von MartyK, 21.11.19.

Schlagworte:
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    4.761
    4761
    Zitat:
    Das sehr hochwertige Reverb Plug-in Verberate 2 aus dem Hause Acon Digital wurde zum diesjährigen NAMM Tec Award nominiert. Das war für den Hersteller Grund genug, eine kostenlose Version dieses Effekt-Tools zu entwickeln. Und das könnt ihr ab sofort auf der Website der Firma herunterladen. Kostenfrei versteht sich!

    gearnews.de

    Direktlink zum Anbieter

    Ist dieser Hall anders als ein anderer, z. B. von Valhalla? Schlecht klingt er jedenfalls nicht.
     
  2. NiCKEL

    NiCKEL

    Registriert seit:
    27.10.04
    Punkte:
    8.308
    8308
    Da ich mir erst bei Relab die Taschen vollgestopft habe, hab ich keine Notwendigkeit gesehen, mir den Acon anzusehen. Aber dann hat mich die Tec Award Nominierung doch neugierig gemacht.

    Hört euch mal das vorletzte Beispiel auf dieser Seite an:
    https://acondigital.com/products/verberate/
    (Dreamy Guitar Space)

    Das klingt absolut phantastisch :eek:

    Nicht so dick wie der typische Lexicon, nicht so lebendig wie ein TC VSS... aber absolut grossartig, auf seine klare/natürliche/transparente, aber trotzdem auch lebendige Art und Weise! Das GUI ist auch gut. Werde ihn mir wohl über kurz oder lang zulegen müssen
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.19
    TheSarge bedankt sich.
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    16.557
    16557
    Geiler Hall übrigens - also die Umsonstversion.
     
    TheSarge bedankt sich.
  4. Moiterei

    Moiterei

    Registriert seit:
    23.02.11
    Punkte:
    3.915
    3915
    Da kann mann schon einige Spiegeleier mit verbraten.
     
  5. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    16.557
    16557
    Hab auch gleich mal IRs von den 3 nicht modulierenden Räumen abgezockt, an sich nicht zu unterscheiden.