Kopfhörer Preisklasse bis 1000 €

Dieses Thema im Forum "Pro Audio" wurde erstellt von meysi, 19.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. meysi

    meysi Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.08
    Punkte:
    34
    34
    Halli Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich benötige ein paar Erfahrungsberichte oder Empfehlungen von euch.

    Ich bin auf der Suche nach kabelgebundenen Kopfhörern für zu Hause.
    Um die Nachbarn zu schonen soll darüber Musik gehört werden, vorrangig klassische.
    Es ist nicht geplant diese bei gefallen in den nächsten Jahren zu ersetzen. Großer Wert wird daher auf Klangqualität und Stabilität gelegt.
    Wenn der Preis gerechtfertigt ist dürfen diese ruhig bis zu 1000 € kosten.

    Kennt sich jemand aus und hat eine Idee welche "Ohrwärmer" oder Kopfhörerfirma hier empfehlenswert wären oder habt ihr eine Idee an wen ich mich wenden könnte?

    LG Stefan
     
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.555
    23555
    klassik...hm. da tue ich mir etwas schwer, weil ich das momentan eher selten mache.
    ich bin selbst gerade am schauen bezügl. kopfhörer, hier ist meine liste. vielleicht kannst du basierend auf den kommentare schonmal grob einschränken:
    https://recording.de/Community/Forum/Recording_und_Studiotechnik/Mixing/156157/Thema_1.html

    kopfhörer sind wie lautsprecher ja auch was sehr individuelles / subjektives. ich würde an deiner stellen wohl auf eine handvoll einschränken & dir mir nach hause kommen lassen & in ruhe vergleichen.
     
  3. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.352
    29352
    so teuer muss es sicher nicht sein...in dem Bereich findest du nur noch extreme Edelkopfhörer...
    500 Euro werden auf jeden Fall ausreichen...

    Um ehrlich zu sein wäre Musikhören, insbesondere im klassischen Bereich, für mich auf Dauer mit Kopfhörern sehr unangenehm...
    Klassische Aufnahmen werde üblicherweise optimiert für Stereosysteme aufgenommen.
    Für Kopfhörer wird dabei eine Kopfbezogene Mikrofonierung angewendet. Das Gerät dafür heißt Kunstkopf und ist sehr teuer, findet dementsprechend auch eher selten Verwendung.
     
  4. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.239
    4239
    Bei einem Budget bis 1000 Euro ganz klar der Sennheiser HD 700!!
    Erscheint leider erst im März, aber ich durfte kürzlich schon einmal Probehören und war sofort verliebt!!
    Überlege ernsthaft, ihn mir selber zu kaufen, allerdings ist das natürlich schon ziemlich viel Geld für einen Kopfhörer.

    Alternativ kannst du dir auch mal den HD 800 anhören. Mir persönlich hat jedoch der HD 700 besser gefallen.
     
  5. Wehwalt

    Wehwalt

    Registriert seit:
    08.11.11
    Punkte:
    325
    325
  6. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
  7. meysi

    meysi Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.08
    Punkte:
    34
    34
    Dankeschön für die vielen Beiträge.

    Mir war es erstmal wichtig einen Überblick zu haben um dann weiter suchen zu können.

    Eure persönlichen Meinungen haben mir weitergeholfen.
     
  8. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.746
    14746
    Du solltest dir die Kopfhörer aber mal mit Material was du dir selbst auf einem USB Stick zusammenstellst testen.
    Ich würde den AKG Q701 noch mit zum Testen nehmen.
    Du solltest dir lieber Gedanken über einen vernünftigen Kopfhörerverstärker machen!
     
  9. meysi

    meysi Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.08
    Punkte:
    34
    34
     
  10. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.746
    14746
    Nein, die Kopfhörerausgänge sind nicht auf guten Klang ausgelegt sodern nur ein nettes mitbringsel.

    Wenn du einen Digitalen SPdif Out am Receiver hast wäre das hier vielleicht was für dich:
    http://www.roe-hifi.de/de/Digital-Wandler/D-A-Wandler/NuForce-Icon-HDP-schwarz.html?&refID=10

    Solltest dir aber erst mal einen Überblick in den High End Foren verschaffen.

    Mit der Kombi guter KHV / KH sind deine 1000Eu dann auch fast weg.
     
  11. meysi

    meysi Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.08
    Punkte:
    34
    34
    Ah das sieht schonmal interessant aus.
    Was hältst du von der Stax Kombination, die "fas1piano" postete?

    Ansonsten sehe ich schon, dass das Kopfhörerbudget bei etwa 500 € liegen muss um noch einen guten Kopfhörerverstärker mit zu finanzieren.
     
  12. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    14.746
    14746
    Kenne ich nicht und kann ich nichts zu sagen.
    Habe nur den K701 und den K702 von AKG und bin zufrieden damit.
     
  13. meysi

    meysi Themenersteller

    Registriert seit:
    10.05.08
    Punkte:
    34
    34
    Danke für die Hilfe! :)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.