Information ausblenden

Komm`mit dem Routing vom Tapco-Mixer nicht klar

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von JonnySun, 10.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hello,

    Folgendes Szenario soll mit dem TapcoMix100-Mixer realisiert werden:

    Computer-Signal soll in den Mixer, von dort in den Vitalizer. Dessen Output soll wieder aufgenommen werden.

    Problem: ich erhalte ständig Feedback-Schleifen oder höre gar nichts. Ich habe schon ziemlich blind viele Routing-Schalter an dem Teil gedrückt (gibt nur drei) und umgestöpselt ohne Ende, es ist wie verhext, es klappt einfach nicht. [​IMG]

    Das vom Computer kommende Signal soll ja erst dann wieder in den Karteneingang geführt werden, wenn es den Vitalizer durchschritten hat, nicht vorher. Irgendwie hakts immer: Entweder der Vitalizer kriegt sein eben gerade bearbeitetes Signal noch mal rein und beißt sich quasi so selbst ewig in den ####, oder das vom Computer kommende Signal geht vom Pult gleich wieder in den Computer-Eingang rein, manchmal höre ich auch Flanger-artige Effekte.

    Falls jemand das Tapco-Teil nicht kennt, ist nicht schlimm, ich glaub`bei den Behringer-Teilen ist das Routing ähnlich.
    Falls hier jemand einen Mixer empfehlen kann, mit dem das klappt, was ich mir vorstelle oder mich gar dazu ermuntern möchte, das Tapco zu behalten .... [​IMG]

    P. S. Tapco-Seite mit Support ist leider Offline, sonst würde ich es dort versuchen .. :(
     
    JonnySun, 10.04.06
    #1
  2. Benyah

    Benyah

    Registriert seit:
    29.04.04
    Punkte:
    1.137
    1137
    Mit was für einem Programm arbeitest Du denn? Hast Du mal versucht den Aufnahme-Kanal zu muten bzw ihm keinen Ausgang zuzuweisen?

    Gruß, B.
     
    Benyah, 10.04.06
    #2
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    willst du bloß das signal vom compu vitalisieren?

    wenn du eine soundkarte mit mehreren outputs hast:

    auf 3-4 ausgeben, in den vitalizer, zurück in die soundkarte, das signal auf 1-2 abhören.

    lg
    flox
     
    floxe, 10.04.06
    #3
  4. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hallo, Ihr beiden.

    Nein, die Karte hat leider nur jeweils ein Eingangs- und Ausgangspaar (EWX 24/96) :cry:

    Es geht ja nicht nur um das Vitalisieren des DAW-Signales. An das Pult soll halt auch noch ein Synth dran (hat Chinch-Ausgänge). (Der dann aber einfach nur über das Pult in den Karteneingang soll, ohne vorheriges Vitalisieren.)

    Je öfter ich das Blockdiagramm krampfhaft nach einer praktikablen Routingmöglichkeit durchforste, in Gedanken immer wieder versuche, Wege zu finden, die das angestrebte Szenario umsetzen können, je mehr Skizzen ich mir auf einem Blatt Papier mache und immer wieder merke, dass spätestens am Ende einer Kette Schluss mit der fabelhaften Idee ist, desto öfter glaube ich daran: Es ist schlichtweg nicht möglich.

    Die momentan machbarste Lösung, die ich ausgekundschaftet habe, ist, vom Kartenausgang in das Pult, von dort in die Anlage und das andere Mal in den Vitalizer. Des Vitalizers Output geht dann einfach direkt in den Audiokarteneingang, ohne das Pult noch einmal zu durchfließen. Problem: Wenn ich den Outboard-Synth aufnehmen will, muss ich die Chinch-Stecker an der Audiokarte ab- und die des Outboard-Synths anstöpseln. Genau das wollte ich ja vermeiden, 1. wegen Aufwand, 2. wegen der mechanischen Empfindlichkeit der Anschlüsse. Genau das sollte der Mixer ja vermeiden.

    Bei der momentan brauchbarsten Lösung ist der Mixer quasi nur in Verwendung, weil er das ankommende Audiokartensignal in zwei Signale splittet, damit Abhöre und Vitalizer versorgt werden können.

    Und weil sich das momentan so absurd darstellt, weil es mir vorkommt, als hätte ich einen Maybach für`s Einkaufen im ALDI-Markt bestellt, überlege ich tatsächlich, ob nicht eine andere Audiokarte besser wär`. Die bräuchte lediglich statt 1 Ausgangs- zwei Ausgangspaare. Und schon wäre der Mixer überflüssig. :nonono:

    Aber vielleicht steckt ja in den AUX-Anschlüssen noch das Geheimnis .. :roll:
     
    JonnySun, 10.04.06
    #4
  5. universal_tellewaescher

    universal_tellewaescher

    Registriert seit:
    25.03.05
    Punkte:
    583
    583
    368 punkte und immer noch die falsche kategorie. es gibt leute die elrnens wohl nie.

    ja was gibts den für news am hard und software markt? cool routingprobleme mit nem tapco mixer. des sind mal tolle produktneuigkeiten. wirklich innovativ
     
    universal_tellewaescher, 10.04.06
    #5
  6. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hm, bekomm`erstmal 368 Punkte, dann erlangst du vielleicht auch noch Fertigkeiten wie "respektvoller Umgang" und "Verständnis" für die Sorgen und Nöte anderer ;)

    @ Mod: Bitte in die Recording-Rubrik verschieben; ich hatte mich einfach nur blind nach meinem Leidensgenossen orientiert, weil der einen ähnlich gelagerten Thread in dieselbe Rubrik gesetzt hat. Ist hier halt alles etwas umständlich und unübersichtlich :)

    P. S. Du wolltest News:

    Die neuesten ACTION-HARDWARE-NEWS: EILMELDUNG: ---- Tapco Mixer nicht besser als der ganze andere Schrott --- NEWSTICKER ENDE
     
    JonnySun, 10.04.06
    #6
  7. universal_tellewaescher

    universal_tellewaescher

    Registriert seit:
    25.03.05
    Punkte:
    583
    583
    erwartest du vom metzger das er dein fahrrad repariert? oder besser gesagt: von der tagesschau das sie deinen fernsehr wieder gängig macht?

    ich hab sehr wohl verständnis für dein problem. aber dein fehler tritt so häufig auf dass ich nur noch mit zynismus antworten kann, weil ich sonst hopps gehn würde. ;)
     
    universal_tellewaescher, 10.04.06
    #7
  8. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    @ Benjah, habe in Cubase den Kanal, auf den aufgenommen werden soll, auf eine Gruppe geroutet. Die habe ich stumm geschaltet. Das scheint wohl der einzige Workaround zu sein, dass das Signal nicht noch mal rausgeschickt wird, wenn man nur ein Chinch-Ausgangs- und -Eingangspaar an der Audiokarte hat.

    Wie würdet I h r das machen, wenn Ihr so eine Karte wie ich (EWX 24/96) habt, ein Signal rausschickt über einen Mixer und dieses Signal dann z. B. durch einen an das Pult angeschlossenen Kompressor als Insert-Effekt laufen soll. Der Output des Kompressors soll dann wieder in den Mixer rein und dann gleich in den Karteneingang. 8-/
     
    JonnySun, 11.04.06
    #8
  9. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    ich würde es machen wie floxe gesagt hat, nur eben mit dem einen I/O pärchen
    ...also auch out1-2 raus in den mixer...hier im insert den vitalizer...und dann die kanäle einfach wieder zurück in den rechner...im rechner natürlich beim recording die fader der aufzunhemenden kanäle aus (wegen dem feedback)...somit kannst du aber nurtotape hören und musst im nachinein kontrollieren ob dein signal richtig aufgenommen wurde...
     
    ReinerReibach, 11.04.06
    #9
  10. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hm, und wie machst du persönlich das, wenn du ein Computer-Signal durch Outboard schicken willst?
     
    JonnySun, 11.04.06
    #10
  11. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.289
    4289
    Ein Interface mit mehr I/O's benutzen, das macht die Sache einfach und komfortabel.

    Gruß,
    ColdSteel
     
    ColdSteel, 11.04.06
    #11
  12. ReinerReibach

    ReinerReibach

    Registriert seit:
    29.12.03
    Punkte:
    1.535
    1535
    ich persönlich mache es wie coldsteel...benutze ein interface mit mehreren I/Os :D
     
    ReinerReibach, 11.04.06
    #12
  13. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    moi aussi... vor allem hat man dann auch die möglichkeit gegenzuhören... das könnte man an sich ja auch irgendwie bewerkstelligen übers pult, oder. also rein ins pult, vitaliser in den insert, aus dem pult wieder raus in die soundkarte und dort im aufzunehmenden kanal das monitoring nicht aktivieren.

    rückhören übers pult.

    lg
    flox
     
    floxe, 11.04.06
    #13
  14. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Ganz so einfach ist es halt nicht. Das Tapco hat nämlich überhaupt keinen Insert. ;)
     
    JonnySun, 11.04.06
    #14
  15. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    vielleicht mit dem send machen und beim aufnehmen des signals einfach kein direct monitoring aktivieren!

    lg
    c

    ps vielleicht denk ich auich wieder mal falsch.
     
    chrizzle, 11.04.06
    #15
  16. JonnySun

    JonnySun Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Das mit dem Send hatte ich auch schon überlegt, ist aber nur mono (laut Mackie-Support) Frag`mich dann allerdings, warum z. B. das Tapco Mix60 einen STEREO-Aux-Return hat .. 8-/

    Ich habe es heute Mittag so gemacht, dass der Vitalizer von der Audiokarte kommend als ERSTES beschickt wird; dessen Ausgänge dann an den Mixer. Wenn ich den Vitalizer nicht hören will, schalte ich ihn auf Bypass. Ist nicht besonders elegant, aber was solls .. :roll:
     
    JonnySun, 11.04.06
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.