Information ausblenden

Klavierstimmer und -bauer in Berlin?

Dieses Thema im Forum "Jobs" wurde erstellt von Pianist_Berlin, 28.05.20.

  1. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    10.04.20
    Punkte:
    413
    413
    Schönen guten Tag!

    Kann mir jemand einen Klavierstimmer in Berlin empfehlen, der im Idealfall auch Klavierbauer ist? Leider ist der Kontakt zu demjenigen, der meinen über 100 Jahre alten Duysen-Flügel aufgearbeitet hat, inzwischen endgültig abgerissen, da geht nicht mal mehr die Handynummer...

    Es wären auch drei abgegangene weiße Plättchen auf die Tastatur aufzukleben, und da möchte ich schon gerne jemanden haben, der das nicht mit Uhu macht...

    Dankeschön!

    Matthias
     
  2. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.299
    12299
    Für derlei Anliegen bist du hier definitiv falsch. Jeder der Flügel und Co über die letzten Jahre hinweg vertreibt wird dein Ansprechpartner sein können.
    Viel Erfolg
     
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    30.107
    30107
    Verstehe ich nicht, diese Ansage. Es kann doch immer sein, dass jemand einen kennt, der einen kennt, der vielleicht auch noch zufällig aus der Kleinstadt Berlin kommt und solche Dinge vernünftig macht. Warum soll man danach nicht auch hier fragen?
     
    leary, clemenserwe und synthpark bedanken sich.
  4. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    10.04.20
    Punkte:
    413
    413
    Ich kam auf die verwegene Idee, dass Leute, die sich mit Musikaufnahme beschäftigen, vielleicht einen guten Klaviertechniker kennen...
     
    Rec0rder, leary und muffy bedanken sich.
  5. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.299
    12299
    Meine Antwort basiert auf den hier gewonnen Erfahrungen. Keiner fragt hier nach der Abnahme eines Steinway oder dafür geeignete Mics. Evtl hätte ich inne halten sollen. Einst ein Praktiukm bei Tonger in K und BN absolviert ist die Luft dünn, die die es können und für derlei geiles Instrument sind seit eh und je im Verkauf von akustischen Instrumenten tätig und haben bedingt durch Restaurationen und mehr die obligatorisch nötigen Kontakte ( das ist ein eigenes Handwerk lösgelöst von der Musik - einen Klavierstimmer-/Restaurateur bei der Arbeit zu sehen ist ein Highlight. Derlei Instrumente übersteigen den Wert manch einem hier in der Summe seines Gears evtl auch mich betreffend.
     
  6. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    10.04.20
    Punkte:
    413
    413
    Ich habe mir jetzt mal ein paar Webseiten von entsprechenden Leuten angesehen und denjenigen angemailt, von dem ich den Eindruck habe, dass er das kann. Mal schauen. Eine persönliche Empfehlung wäre mir lieber gewesen, aber vielleicht habe ich ja Glück.

    Matthias
     
  7. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.299
    12299
    Berlin ist die bevölkerungsreichste Stadt in D. Dort einen zu finden der mit akustischen Instrumenten was zu tun hat ist deutlich größer als in K (mittlerweile sind fast alle hier ausgestorben). Einst ein Pratikum (zwar mit 16) bei einem Edel-Instrumentenhändler absolviert, den es heute leider nicht mehr gibt, ist die Restauration eines Flügel/Pianos was anderes als die Reperatur eines Keyboard. Ein Tischler ist hier nicht am Werk. Hier von einem Keyboarder eine Empfehlung zu verlangen für derlei vom Threadsteller grob angedeutes altes Instrument übersteigt meine Vorstellungskraft. Bitte um Nachsicht wenn ich falsch liegen sollte. Niemand, aber auch niemand hier hat je was zum Thema Flügel oder Piano samt Abnahme seit Oktober hier gefragt oder anderweitig Kenntnisse hierüber geäußert.
     
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.546
    35546
    Haben wir jetzt ja verstanden.

    Was ist nicht verstehe, ist wie Du auf die Idee kommst, dass hier von Klavieren niemand Ahnung hätte, geschweige denn welche besitzen würde, geschweige denn regelmäßig pflegen lässt.

    Ich zumindest posaune mein Wissen nicht ungefragt in die Welt hinaus. Und es wird einige geben, die mehr Wissen auf dem Gebiet haben.
    Nur weil niemand fragt, bedeutet das nicht, dass auch niemand antworten könnte.

    Aber vielleicht ist der Thread hier im Job-Unterforum etwas deplatziert, weil ja nach einer Empfehlung gefragt wird und nicht nach der Ausführung des Jobs.
     
    sts bedankt sich.
  9. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.299
    12299
    Ich bin gerne hier auch wenn ich Gearslutz auf Grund der weltweiten Erfahrungen nach oben und unten bevorzuge und wenn wer anderer Meinung ist, habe ich kein Problem damit.
    Bezüglich ungefragtes Hinaus-Posaunen lebt dieses Forum davon. Im Vergleich zu vor etlichen Jahren ist hier verdammt wenig los und selbst deutschsprachige Alternativen vielfältig ! Wenn es der Wunsch ist nur über Einsteigergear zu quatschen, einfach kund tun und ich such mir andere Gesprächspartner. Ich halte gerne inne und überlasse dieses Feld den anderen, meiner Frau wird das gefallen.
    Bezüglich meiner Ansicht habe ich meinen Eindruck der letzen Monate kundgetan, wenn wer das anders sieht, hätte dieser eine Empfehlung bereits geäußert.
     
  10. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Themenersteller Tonmensch

    Registriert seit:
    10.04.20
    Punkte:
    413
    413
    Ich ging eigentlich davon aus, dass hier Leute mitlesen, die in Tonstudios arbeiten oder selbst eins betreiben. In jedem guten Studio steht ein guter Flügel. Und dann hat man an sich auch Kontakte zu guten Stimmern bzw. Konzerttechnikern. Das Job-Unterforum erschien mir am Passendsten, aber wir können diesen Anti-Thread dann auch gerne in die ewigen digitalen Jagdgründe befördern.

    Der angefragte Klavierbauer hat sich schon gemeldet.

    Matthias
     
    clemenserwe bedankt sich.
  11. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    4.228
    4228
    Generell ist deine Einstellung sicherlich nicht falsch, aber dass das nicht die große Mehrheit hier ist ist dir sicherlich klar. Ich finde es schön dass du im Moment eine durchaus treibende Kraft bist, mal wieder etwas speziellere Themen mit Fokus auf Professionalität zu besprechen
     
    Astronautenkost und Loftone bedanken sich.
  12. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    951
    951
    Hi, schön dass sich der Klavierbauer schon gemeldet hat ...
    Ansonsten lass dich nicht kirre machen, - der Gedanke dass "Tonmenschen" oder an Recording interessierte Musiker ein Klavier besitzen bzw. einen Klavierbauer kennen ist sicher nicht abwegig. Ich z.B. kenne jemanden, nur leider nicht in Berlin.
    Dein Posting hat mich aber eben daran erinnert, dass ich besagten Menschen anrufen muss, denn unser Klavier muss unbedingt wieder mal nachgestimmt werden - der Thread hat sich also schon gelohnt :D
     
  13. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.248
    17248
    Ich könnte Ponal oder Pattex nehmen.
     
  14. Loftone

    Loftone

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    12.299
    12299
    Ob @clemenserwe das mit inhaltlich wertvoll gemeint hat ? Egal (hab dich trotzem lieb weil ich bewerten kann was ihr ehrenamtlich hier stemmt). Ich halte mich nun raus und posaune meine Katzen an, die sind genügsam :) Sorry konnte ich mir nicht verkneifen
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.20