Information ausblenden

Klangqualitäten zwischen Consumer und Profi-Soundkarten

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 13.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zu den Klangqualitäten von Profi- bzw. Konsumersoundkarten.

    Ich habe mir vor kurzem die Terratec DMX6-Fire gekauft, um nach meinem Informationsstand eine Soundkarte zu kaufen, die nach den Tests in der KEYS, zwischen Konsumer und Profisoundkarten liegen soll.

    An diesem Wochenende habe ich nun endlich Zeit gehabt, einen Test zu fahren. Dafür habe ich den Ausgang der Karte (Line-Out) an meinen Heimverstärker angeschlossen, und mit Reason einige Sounds mit meinem Midikeyboard gespielt und auf meiner Anlage angehört. Da ich seit jahren, dass gleiche Equiptment (Boxen, Verstärker) habe, kann ich die Qualität des Klangs gut einschätzen.

    Ich war etwas enttäuscht, da sowohl der Druck nach unten fehlte, als auch die Brillianz in den Höhen. Es hat sich alles etwas "muffig" angehört.

    Ich spreche hier nicht von homeopatischen Feinzeichnungen im Klang; meiner Meinung war der Unterschied, von dem was ich von Hardwaresyths kenne in Bezug auf Dynamik bzw. der generellen Ausgewogenheit des Klangs sehr groß.

    Und hier meine Frage,

    kann es sein, dass es zwischen meiner Soundkarte (DMX6-Fire) und einer richtigen Profikarte wie z.B. der Audiophile 2496 einen so großen klanglichen Unterschied, was die Ausgabe, gibt?

    Oder ist es so, dass die generellen Grundsounds, die Reason liefert einfach so blass sind?

    Vielleicht habe ich auch einen generellen Denkfehler gemacht. Ich dachte bisher, dass die Formel gilt: Reason+guter Soundkarte=Qualität in der nähe von Hardwaresyths

    Da ich drauf und dran bin die Soundkarte wieder zurückzugeben, würde ich mich freuen, wenn ihr mir eure Ansicht zu diesem Thema mitteilen könnt.

    Gruß

    Joachim
     
    NULL, 13.08.02
    #1
  2. HaSBACHMeSBACH

    HaSBACHMeSBACH

    Registriert seit:
    28.04.02
    Punkte:
    1.381
    1381
    Hi!

    Hast Du ein CD-Rom? Vielleicht sogar eins mit digitalem Ausgang? Dann würde ich entweder über den digitalen Ausgang mal was über die Soundkarte ausgeben und vergleichen mit der Ausgabe über einen Standalone-CD-Player. Oder Du grabst einen Titel von der CD (z.B. mit Wavelab) und vergleichst das File mit dem Original.
    (Wenn Du über ein analog-Kabel gehst, dann hast Du nicht den richigen Vergleich, weil auch das CD-Rom nicht über einen guten D/A-Wandler verfügen muß.)

    P.S: digitale Kabel am CD-Rom sind 2-adrig.
     
    HaSBACHMeSBACH, 13.08.02
    #2
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.