Information ausblenden

Kaufberatung: KRK RP8 G2

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von WhiteLight, 22.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    hallo zusammen

    ich stehe kurz davor mir die KRK RP8 G2 zu kaufen.

    eigentlich hat mich das vorgängermodell interessiert aber jetzt gibt es ja die zweite generation.
    von den RP8 weiß ich, dass sie sehr gut sind aber gilt das auch für
    die RP8 G2 ???

    konnte jemand von euch die beiden boxen miteinander vergleichen,
    oder hat die RP8 G 2 gehört ???


    außerdem habe ich bedenken mir das größte modell zu kaufen, da ich ein kleines zimmer habe in dem ich produziere.
    aber in 1 bis 2 jahren wird sich dass ändern, darum möchte ich mir gleich das größere modell kaufen.
    ist das empfehlenswert ???

    hoffe ihr könnt mir ein bischen helfen.

    gruß
    WhiteLight
     
    WhiteLight, 22.08.08
    #1
  2. Tommy_B

    Tommy_B

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Hallo,

    habe mir die KRK RP5 G2 gekauft (siehe auch Produktbewertungen )

    Sie sind vom Sound her super. Plaudy beschreibt das in seiner Bewertung da schon recht gut.
    Die 8er kenn ich nicht. Aber da die 5er für einen kleinen Raum schon fast zuviel Bass haben, könnte es bei den 8er schwierig werden.

    Allerdings sind generell große Boxen besser und wenn du weißt, dass sich deine Situation bald ändert, nimm ruhig die großen.

    Tommy
     
    Tommy_B, 22.08.08
    #2
  3. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    jo ich glaube die anschaffung lohnt sich.

    in seiner producktbewertung vergleicht er die
    RP8 G2 mit den Samson Rubicon R5a.

    hat schon jemand die KRK RP8 mit den KRK RP8 G2 vergleichen können ???
     
    WhiteLight, 22.08.08
    #3
  4. Tommy_B

    Tommy_B

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Das ist so nicht richtig. Er vergleicht die KRK RP5 (!) G2 mit den Rubicon R5a....

    Und der direkte Vergleich bei mir im Laden zwischen den RP5 und RP5 G2 hat mich dazu gebracht die G2 zu kaufen. Noch ausgewogenerer und transparenterer Klang durch die neue Gehäuseform.
     
    Tommy_B, 22.08.08
    #4
  5. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    sorry habe mich verschrieben.

    wenn du die 5er verglichen hast und die 2te generation war besser, dann glaube ich ist es bei den 8ern genau so.

    vielen dank für deine antworten
    und schohnmal ein schönes wochenende!
     
    WhiteLight, 22.08.08
    #5
  6. Tommy_B

    Tommy_B

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    119
    119
    Ja das denke ich auch.

    Grüße
    Tommy
     
    Tommy_B, 22.08.08
    #6
  7. SmOfIsH

    SmOfIsH

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    197
    197
    Da wir schon mal bei den KRKs sind, habe ich eine frage...
    Ich wollte mir die nächste woche die KRK RP5 G2 kaufen und weiss aber nicht wie man die am PC anschliesset.
    Ich habe keine Soundkarte mit Midi-ausgang noch kann ich diese Kabel einstecken die rot-weiss sind (sorry kenne den namen nicht).
    Wie kann ich dann die KRKs am PC anschliessen b.z.w.was brauch ich noch dafür?

    MfG
     
    SmOfIsH, 22.08.08
    #7
  8. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    erstmal: mit midi hat das überhaupt nix zu tun.

    Ich gehe mal davon aus, dass du eine normale PC-Soundkarte mit kleinem Stereoklinkenoutput hast (wie am MP3 Player...).
    Du brauchst ein Adapterkabel. Je nachdem, ob du die XLR oder die Klinkeninputs der Lautsprecher nutzen möchtest, brauchst du entweder dies hier: XLR oder dies hier: Klinke

    mfg,
    Mirko

    edyth: mit den rot-weißen meinst du cinch-kabel, auch wenn die Farbe nur begrenzt was über die Art der Stecker aussagt ;) (wie du siehst sind die empfohlenen Kabel ebenfalls rot und weiß, das ist nur zur Unterscheidung von linkem und rechtem Kanal gedacht)
     
    x2mirko, 22.08.08
    #8
  9. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Jo, die rot/weißen werden Chinch-Stecker sein. Sofern du nur SoundOnBoard hast, würde ich dir unbedingt empfehlen zu den Monitoren auch noch eine vernünftige Audiokarte zu kaufen. Was SoundOnBoard mit dem Klang anstellt ist absolut nicht mehr feierlich ... hatte das "Vergnügen" hier erst vor kurzem.
     
    Kuno, 22.08.08
    #9
  10. SmOfIsH

    SmOfIsH

    Registriert seit:
    20.07.08
    Punkte:
    197
    197
    Ok. Vielen dank an euch

    MfG
     
    SmOfIsH, 22.08.08
    #10
  11. mcJo

    mcJo

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    114
    114
    Ist die Onboard-Karte auch zum reinen Abhören schlecht?

    Dachte immer da ginge es in erster Linie um die Aufnahme.

    Reicht denn dafür auch ein ganz billiges Audiointerface ohne Preamp ect.?

    Zu den KRK G2 Modellen kann ich auch nur sagen: Top zu dem Preis! (Zumindest die 5er, die anderen kenne ich nicht)
     
    mcJo, 22.08.08
    #11
  12. Goastkilla

    Goastkilla

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    114
    114
    Goastkilla, 22.08.08
    #12
  13. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Jo, auch zum Abhören. Hatte hier vor kurzem mal 2 Tage lang SoundOnBoard an meinen Monitoren. Einige Lieder klangen darauf wärmer/runder/angenehmer (aber stets weniger präzise), bei anderen Liedern war's total abartig. Die Stimme von "Christina Aguilera - The Voice Within" klang plötzlich total eklig gefiltert, oder das Piano bei "Tupac - Changes" sprang einem plötzlich penetrant in's Gesicht.

    Womöglich gibt's auch SoundOnBoard, welches weniger schlimm klingt, aber meine bisherigen Erfahrungen deuten eher auf's Gegenteil hin. Das klingt alles mehr oder weniger schrecklich (auch "HD" Audio .. das hab ich ja hier). Davon abgesehen rauscht's wie sau.
     
    Kuno, 22.08.08
    #13
  14. Goastkilla

    Goastkilla

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    114
    114
    zu den krk`s hab hier die rokit 6 cl stehn und kann nur sagen für den preiss hats sichs gelohnt

    @kuno selbst auf dem andern rechner der nur für i-net und zocken gedacht is onboard sound aus die alte 2496 m-audio rein -passt
     
    Goastkilla, 22.08.08
    #14
  15. WhiteLight

    WhiteLight Themenersteller

    Registriert seit:
    14.03.08
    Punkte:
    456
    456
    WhiteLight, 23.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.