Kaufberatung für bessere Performance

  • Ersteller Hascins
  • Erstellt am

H
Hascins
Registriert
10.05.08
Beiträge
17
Reaktionen
0
Punkte
22
Hi Leute,

was ich hab:

Software:

[g=539]Cubase[/g] AI4

Mic:

the t.bone SC600 Studio Großmembran [g=116]Mikrofon[/g], Nieren- und
Kugelcharakteristik, 1 " Gold Membran, 30 Hz - 20 Khz,
max. SPL 138dB, 200 Ohm, Low Cut Schalter bei 100 Hz mit 6
db

Preamp:

ART Tube MP, Röhren Mikrofonvorverstärker (handselektierte
12 AX7A Röhre) ,Phasenumkehrschalter, [g=15]XLR[/g] und Klinken Ein-
und Ausgänge, 48 V [g=76]Phantomspeisung[/g], kann auch als Tube
[g=176]DI-Box[/g] verwendet werden

Keyboard:

Yamaha KX61, USB Keyboard Studio, 61 Tasten
(anschlagdynamisch), integrierter [g=1]Arpeggiator[/g] (mehr als
340 Typen), Pitch-Bend-Rad, Modulationsrad, 4
CONTROL-Knobs (zuweisbar), 37 Schalter, Display :16
Zeichen x 2 Zeilen LED mit Hintergrundbeleuchtung,
Anschlüsse : USB (TO HOST), [g=32]MIDI[/g] IN/OUT, DC-IN, FOOT
SWITCH ([g=196]SUSTAIN[/g])

Laptop:

Acer Aspire
Prozessor: Genuine Intel(R) CPU T2300 @ 1.66 Ghz
Arbeitsspeicher: 1014 MB
32 [g=395]Bit[/g] Windows Vista

.......angeschlossen ist das Keyboard per USB an den Laptop...
.......Micro ist über preamp am "line in" des Laptops....

MEIN PROBLEM:

Ich arbeite viel mit [g=89]VSTi[/g]'s und je mehr ich lade, umso mehr hakt es. Es gibt knackgeräusche, der Rechner geht insgesamt in die Knie. Lange Ladezeiten etc.

Ich hab meine [g=89]VSTi[/g]'s (zumindest die Libraries auf einer externen Festplatte).

Was kann ich tun, damit ich...

1. viele Spuren gleichzeitg laufen lassen kann (Effekte, [g=32]Midi[/g], Audio usw.)
2. die Latenzen möglichst niedrig halte
3. mir die Option offen halte, zusätzliche Mics für eine [g=422]Gitarre[/g] oder ähnliches anschließen zu können?

Ich würde generell auch Geld in die Hand nehmen, um mir einen neuen Rechner zu holen, dabei sind meine Programme aber alle PC und nicht [g=18]MAC[/g]...sollte ich langfristig umsteigen?

Da ich n ziemlicher Noob bin, bitte ich um Antworten mit möglichst einfacher Sprache ;) Danke schonmal für eure Hilfe!

Generell gilt! Günstig ist gut, aber langfristig solls "gut" klingen und ich nehm lieber etwas mehr Geld in die Hand als Schrott zu kaufen. Bin aber auch kein Pro...um das mal einzuordnen ;)

LG Colin
 
ArdathBey
ArdathBey
Registriert
17.01.07
Beiträge
5.011
Reaktionen
878
Punkte
8.966
muß es denn ein Laptop sein?
dein aktueller ist wohl zur Zeit das schwächste Glied in der Kette.
Nicht was die Aufnehmen anbetrifft, sondern das Arbeiten mit [g=89]VSTi[/g]'s. dabei sind schnelle Prozessoren und schnelle Festplatten das Wichtigste.
von einem brauchbaren Interface hast du auch nichts geschrieben...

Da ich n ziemlicher Noob bin, bitte ich um Antworten mit möglichst einfacher Sprache Danke schonmal für eure Hilfe!
sorry, meine mit Interface die Soundkarte ;)
 
H
Hascins
Registriert
10.05.08
Beiträge
17
Reaktionen
0
Punkte
22
Hi,

wow, wahnsinn, wie schnell du geantwortet hast! Danke schonmal. Also, eigentlich hätte ich schon gern nen Laptop wegen der Mobilität.

Die Soundkarte ist irgendein Noname-Dingen...hab [g=12]ASIO[/g] Full-Duplex-Treiber installiert.

Also ich würd mir auch ein Desktop PC hinstellen. Soll ja langfristig was werden. Wie sollten da die Leistungsmerkmale aussehen, bzw. wie wichtig ist die Wahl der Soundkarte? Worauf muss ich hier besonders achten?
 
Katja71
Katja71
Registriert
11.10.08
Beiträge
772
Reaktionen
69
Punkte
5.788
schonmal über einen anständigen Computer mit einem vernünftigen Betriebssystem und ein Audio-Interface nachgedacht???
 
H
Hascins
Registriert
10.05.08
Beiträge
17
Reaktionen
0
Punkte
22
Hi, ja darüber denke ich genau gerade nach :)

Ich möchte jetzt nur eure Erfahrung nutzen, damit ihr mir sagen könnt, worauf ich bei einem Kauf achten sollte. Welche Leistung ausreicht, wo ich sparen kann, wo ich lieber nicht sparen sollte etc.

Also definier mal bitte genauer anständigen Computer, Betriebssystem und Audiointerface.

Vielleicht formulier ich meine Fragen noch etwas genauer:

Also welche Leistung für CPU/Arbeitsspeicher sollte reichen?
Welche Gründe sprechen gegen Vista unf für OS wenn es um Soundgeschichten geht? Bzw. welches Betriebssystem ist anständig?

Und Interface....wenn ich mir einen Rechner holen sollte, wäre ich sehr dankbar für Tipps.
 
tylerhb
tylerhb
Registriert
26.07.04
Beiträge
5.441
Reaktionen
1.927
Ort
Bremen
Punkte
11.329
Also, wenn Performance für dich wichtig ist und Mobilität Nebensache, dann auf jeden Fall nen Desktop PC.

Auf jeden Fall ne Quad Core CPU, je nach Budget nen Core 2 Quad oder einen von den neuen Core I7 (noch relativ teuer, aber super Performance als [g=17]DAW[/g]).

Als OS entweder Vista 64 [g=395]Bit[/g] oder XP32 [g=395]Bit[/g], je nachdem wieviel Ram in die Kiste soll. Wenn dir 3,5 Gbyte Ram reichen, dann XP, wenn es mehr Ram sein soll, dann brauchst du ein 64 [g=395]Bit[/g] OS. Auf keinen Fall XP 64 [g=395]Bit[/g] nehmen, die Unterstützung dafür ist ne Katastrophe.

Für die Performance wichtig ist auch das Audiointerface. In der Regel bekommt man mit USB/Firewire Interfaces nicht so niedrige Latenzen hin bei gleichzeitig hoher Performance. Hier würde ich ganz klar zu einem PCI/PCIe Interface von RME raten.
 
H
Hascins
Registriert
10.05.08
Beiträge
17
Reaktionen
0
Punkte
22
So, ich hab mich mal schlau gemacht...

Ich würde folgende Komponenten bekommen

Intel Core 2 Duo Q8200 1333 FSB 4*2,33 Ghz
4 Gig Arbeitsspeicher
Das Board währe ein Asrock G31M-S

für insgesamt 340 Takken.....

jetzt kommts noch auf ne gute Soundkarte an....also da sind die Preise ja schon ziemlich happig...und ich weiß nich worauf es hier besonders ankommt...worauf muss ich achten?

Kennt jemand die E-mu 1212m für 144 €?
oder ESI Maya-44 für 99€?
 
ArdathBey
ArdathBey
Registriert
17.01.07
Beiträge
5.011
Reaktionen
878
Punkte
8.966
Hascins schrieb:
Reicht nicht auch erstmal diese hier:

SWISSONIC TS22PCI

http://www.thomann.de/de/swissonic_ts22pci.htm

prinzipiell würde ich sagen: JA
aber hör dich mal um, ob die Treiber mit deiner restlichen Hardware auch reibungslos laufen (Herstellerforen etc.)
Die Treiber, bzw. Softwareunterstützun, sind mittlerweile das A&O eines (günstigen) Interfaces ;-)
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
175
OoO
O
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
4K
TheSarge
T
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben