kamera mit mikrohfon

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von deydi, 16.04.18.

  1. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.170
    4170
    Abend leutz.

    Ich habe mir schon ne weile was überlegt. Jedoch funktioniert das nicht ganz so wie ich das will.

    Und zwar, wollte ich auf YouTube einfach mal mich beim Beat making filmen.

    Aus dem Grund, da ich es ein wenig Interessanter gestallten will. Irgendwie muss man sich ja versuchen von x1000 abzuheben. :rolleyes::oops:

    Jetzt möchte ich es natürlich gerne so machen, das Bild und Ton von der Kamera kommen.
    Die größte sorge ist da die Ton Qualität. Soll ja nicht kacke klingen, und eigenrauschen der Hölle haben.

    Bis jetzt habe ich mein Huawei genommen, das soweit ja ganz okey von der Wiedergabe ist. Nur es klingt halt noch nicht gut. zudem:
    richtig spaß hat das auch nicht gemacht. Und ich konnte es auch nicht vernünftig aufstellen, und nur hochkant filmen.... :mad: Da schaut das ziemlich billig aus :D


    Es soll ja schon halbwegs okey sein :D
    gibt es denn Kameras wie ich mein altes großmembran Mikro ran Hängen kann ?:confused:
     
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    13.315
    13315
    Hallo D to the E.

    Normalerweise arbeitet man mit Screencapturing Software, die den Bilschirm aufnimmt. Der Ton bleibt also im PC.

    Die Stimme wird via Interface und DAW dazu aufgenommen.

    Die Cam kannst du nehmen, um Dein bezauberndes Antlitz in einem Fenster einzublenden, aber nicht für Tonaufnahmen.
     
    deydi bedankt sich.
  3. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.170
    4170
    hey hey
    ich mein das nicht so tutorial mäßig. Mehr so Session, die zusammengeschnitten rein kommt, wie hier:



     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  4. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    13.315
    13315
    Ok. Dann sollte die Musike dennoch nicht über Speaker - Mic aufgenommen werden, sondern direkt aus dem PC kommen. Die Stimme (soweit erforderlich) ebenfalls zu der Session dazu aufnehmen. Das Video muss dann zum Ton synchronisiert werden, z.B. mit der klassischen Klappe. Um einen Tick Editing wirst du nicht hinweg kommen.
     
    deydi bedankt sich.
  5. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    19.373
    19373
    Joop. Wie muffy schon sagte: die Musik in der DAW aufnehmen, parallel dazu mit allen Kameras das Bild und dann video(s) und Ton zusammenführen. Damit hast du garantiert die bestmögliche Tonqualität.
     
    deydi bedankt sich.
  6. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    1.038
    1038
    deydi bedankt sich.
  7. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.170
    4170
    das ding ist, ich möchte Ton und Bild über die Kamera haben. so wie im ersten Video.
    denn ich kenn kein Screen Aufnahme Programm, das ich über den asio Treiber zum laufen bekomme.

    Es soll auch eher locker, und schnell umzusetzen sein. Und nicht ne Stunde vorbereiten. Einfach cam aufstellen, und los legen. Diese Steifen Videos sprechen mich nicht wirklich an.
    Es soll ja eher dazu bewegen, sich das 10 Minuten anzuschauen, und sich davon gemütlich berieseln zu lassen. Einfach ne Improvisierte Session kurz aufnehmen.



    @oliveramberg

    scheint interessant zu sein, kann man den Bildschirm ausklappen ? Seh da nichts von :/
     
  8. oliveramberg

    oliveramberg Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    23.08.17
    Punkte:
    1.038
    1038
    Leider nein.
     
  9. FredTadge

    FredTadge

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    4.021
    4021
    Stell dir ein Großmembraner in Sitznähe auf, vielleicht sogar zwei. Die nimmst du dann in der DAW auf während du mit der Videokamera dein wunderschönes Antlitz filmst.
    Die haben wir auch für den Proberaum. Macht tatsächlich einen ganz ordentlichen Ton. Ich würde trotzdem den Ton separat über ein GMK in eine DAW aufnehmen. Aber das ist deine Entscheidung...

    Das brauchst du auch nicht. Du nimmst einfach Ton und Video separat auf, dazu musst du dir natürlich Fixpunkte, z.B. mit einer Klappe setzen, anhand derer du Ton und Video synchronisierst. Das geht z.B. mit Reaper sehr gut und einfach.
     
    deydi bedankt sich.
  10. deydi

    deydi Themenersteller Bedroomproducer

    Registriert seit:
    21.02.14
    Punkte:
    4.170
    4170
    ja, aber wenn ich quassel beim Musik machen, überschneiden sich doch DAW Sound mit Cam Sound.
    Und das ist ja das Problem.
     
  11. FredTadge

    FredTadge

    Registriert seit:
    24.11.06
    Punkte:
    4.021
    4021
    Dann machst du einfach ne zweite DAW auf, in der du nur dein gequassel aufnimmst, und in der ersten machst du deine Musik.
     
  12. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    19.373
    19373
    Irgendwie kann ich das Problem nicht ganz verstehen.
    In der DAW nimmst du den Ton und alles live auf. Wenn du noch gequassel haben möchtest, dann eine weitere Spur fürs Mic und zusätzlich aufnehmen .
    Über das Mic nimmst du auch ein Signal (die Klappe) auf, anhand dessen du dann Bild und Ton synchronisierst. Zumal du mit jeder Cam ohnehin noch Ton aufnimmst, wirst Du nicht mal eine Klappe brauchen. Einfach die Tonspuren syncen und ab dafür

    Ich persönlich schaue mir - wenn ich dann mal so etwas ansehe- lieber Videos, die nicht den Raum als Ton aufnehmen, weil ich den echten Sound lieber erleben möchte. Ist halt meine persönliche Präferenz
     
    deydi bedankt sich.