Information ausblenden

Ich glaube der Knoten ist geplatzt

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von GotoMove, 20.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Hallo HR-Gemeinde

    Vor einigen Monaten habe ich mir Monitore in der Erwartung, meine Mixes würden nun endlich besser werden, zugelegt. -Pustekuchen- Nachdem ich frustriert einige Wochen gar nix mehr gemacht habe, setzte ich einen Hilferuf im MiMa-Unterforum ab. Allem Anschein nach waren meine Vorstellungen, wozu Monitore eigentlich gut sind, wohl falsch. Einige Leute hier haben mir die Augen/Ohren geöffnet. Also kramte ich mein im Herbst angefangenes Projekt wieder hervor um es nach den "neuen" Erkenntnissen nochmal neu zu mixen. Es geht mir also in erster Linie um eure Klangbeurteilung, weniger um die sonst üblichen Aspekte. ;)
    Zum Track: 4 x VST als da wären Drum-sampler, Slayer, Tau und ein Pad-synth. Der Ausschnitt ist 1:30 Min. und ist bei Limespace sowie beim gerade eingerichteten Arcor Zugang verfügbar.


    /Edit/
    Hier der Link meines Hilferufes im Mixing&Mastering-Forum.
     
    GotoMove, 20.04.06
    #1
  2. goaschuld

    goaschuld

    Registriert seit:
    29.04.04
    Punkte:
    147
    147
    Welche tips hast du denn bekommen??

    Was machst Du nun anders als vorher??

    lg
    dirk
     
    goaschuld, 20.04.06
    #2
  3. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    halli....
    also der mix klingt glasklar und rein , vielleicht sind die höhen ein wenig zu sehr betont und die bd (nennen wir sie mal so) könnte ein wenig mehr kompression vertragen , aber ansonsten hört sich`s ganz amtlich an.
    mfg chris
     
    profhoell, 20.04.06
    #3
  4. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Danke für deine Beurteilung Profhoell.
    Kompressoren sind (für mich) ja auch so ein Thema für sich, deshalb benutze ich sie auch (vorerst mal) nicht. Lediglich der Elephant darf mal den linken Fuss auf den Mix setzen und mit einem Spielraum von 4 DB arbeiten. Sicher könnte man die einzelnen Instrumente noch besser ausarbeiten, aber ich hab erstmal alles so gelassen wie es im Herbst war, und mich nur auf die EQ-arbeit und das "neue" Hören konzentriert...
     
    GotoMove, 20.04.06
    #4
  5. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Inspiriert durch einen anderen Thread, habe ich mich nochmal mixtechnisch an einem Stück aus dem vergangenen Herbst versucht. Das ein TB303, in meinem Falle der Tau2, nicht unbedingt steril klingen muss sondern sehr vielseitig sein kann, versuche ich mit einer weiteren Kostprobe, die ich gerade "frisch" abgemischt habe, zu belegen.
    Trackinfo: 2 x Muon Tau2 (mit Delay) sowie Drums und einem Pad-synth.
    Diese Kostprobe habe ich irgendwo aus der Mitte des Tracks genommen.
     
    GotoMove, 20.04.06
    #5
  6. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    also der erste track klingt wirklich SEHR gut - leider fehllt uns noch eine alte version davon, damit man beurteilen kann, was du gelernt hast... ansonsten: WEITERMACHEN! :D

    zu deinem ACID-teil (tau2) sage ich nix, außer, dass der mix ebenfalls gamz ok ist, aber der track selbst eher langweilig...

    insgesamt fehlt den tracks noch der richtig druck... aber ich denke in spätestens 14 tagen werden wir hier ein richtig fettes brett von dir hören! :D ;)

    8-/
     
    ammass, 20.04.06
    #6
  7. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Das meinst du nicht wirklich ernst, oder ? :D Willst du dir das wirklich antun ?
    - Obwohl, wär ja kein problem...
     
    GotoMove, 20.04.06
    #7
  8. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    ...naja, auf jeden fall könnten wir uns dann das maul darüber zerreißen, was du gelernt hast und was nicht... 8-/ :D ;)
     
    ammass, 20.04.06
    #8
  9. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Gerne, bin für jeden Spass zu haben. Ich hoffe dass 30 Sekunden ausreichend sind. ;)
    Slayer-Track-old

    Wie schon gesagt, ich war zu der Zeit der Meinung, Monitore müssen bombastisch klingen und habe deshalb wohl die Bässe und Höhen viel zu weit aufgedreht.

    ----insgesamt fehlt den tracks noch der richtig druck... ----
    Naja, Kompressoren ist auch noch so ein Thema mit dem ich sicher viel Spass haben werde.

    Viel Spass beim Hören


    *schonmal Tempos rumreiche zum Tränchen wegwischen*
     
    GotoMove, 20.04.06
    #9
  10. ThWit

    ThWit

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    175
    175
    Also ich finde diese 2 x Tau Geschichte ganz gut. Klingt irgendwie wie aus den 90ern.
    Diesmal hast du für meinen Geschmack die Höhen noch etwas besser in den Griff bekommen, und diese galoppierende Bassdrum find ich auch nicht schlecht. Wenn das wirklich nur 4 Instrumente sein sollten, hast du die aber mit Delays und was weiss ich noch ganz schön aufgepeppt. Sehr beruhigend finde ich diese alte Version von dem Gitarrenstück. Mann ist das schlecht. :D

    Grüsse
     
    ThWit, 21.04.06
    #10
  11. GotoMove

    GotoMove Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.05
    Punkte:
    42
    42
    Ja, stimmt. Sind nur 4 Vst-Spuren. Jede einzelne hat noch ein KarmaFilter und ein KarmaDeelay. Anschliessend im record-modus sehr viel an den Knöpfchen gedreht.

    Naja, sind einfach zu viele Bässe und Höhen insgesamt drin. Kein Lowcut-filter und kein Elephant. Dachte eben, wenn es auf den Monis gut klingt, wirds überall gut klingen, also schön die Bässe rein bis es bumste wie auf der Hifi-Anlage. Dann Höhen bis zum abwinken und Master-Lautstärke immer weiter runter.
    Heute denke ich anders darüber. Man kann nur aus Fehlern lernen, wenn man auch verstanden hat, was man falsch gemacht hat.

    bis denne
     
    GotoMove, 21.04.06
    #11
  12. ammass

    ammass

    Registriert seit:
    01.05.04
    Punkte:
    1.359
    1359
    also mal zum alten track:
    das einzige was mir wirklich auffällt ist, dass der bass einfach mal ZU fett ist (teilweise dröhnt das schon ganz mächtig)! ;)

    insgesamt klingt der mix sehr "aufgesetzt" und man hat nicht wirklich das gefühl, dass eswie "aus einem guss" klingt... da ist mir der track aus dem eröffnungs-topic schon lieber, dass klingt irgendwie homogener und vor allem lauter... 8-/ ;)
     
    ammass, 21.04.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.