Information ausblenden

Hilfe unsere Beats haben zu wenig Bums

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von calleone, 29.08.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. calleone

    calleone Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    110
    110
    Hi Leute,
    wir haben wieder mal ein Problem in Sachen Beats bauen.

    Mein Kollege versucht seit neusten selber HipHop Beats zu basteln was auch sehr gut funktioniert soweit, aber die qualy sprich der Druck und die Lautstärke sind voll für'n ####.

    Nun wollte ich euch mal fragen ob ihr uns erklären könntet wo dran das liegt und evtl. Tipps geben wie wir das verbessern können, denn so wie die Beats momentan klingen sind sie einfach nicht zu gebrauchen.

    Unser Equipment steht in meinem Profil.
    Hier noch mal die 2 Beats die wir produziert haben, der erste wurde mit Fruity Loops gemacht und der zweite mit Reason.





    MFG. calle
     
    calleone, 29.08.12
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Den "Beats" fehlt es echt an allem ^^

    So wie du schreibst, fehlt es dir an theoretischem Wissen... Weisst du überhaupt, was ein EQ, ein Kompressor, etc. sind? Bzw auch wie man diese bedient?

    Außerdem ist auch der Aufbau sehr eintönig... Egal wo ich hinklicke - es klingt überall gleich... Nicht nur vom Sound, sondern auch vom Arrangement... da gibt es keinen Spannungsaufbau, keine Dynamik, keine Abwechslung...

    In meinen Augen passt auch die Soundauswahl nicht sonderlich gut zueinander... hast du überhaupt an den Sounds gebastelt oder einfach irgendwelche Presets genommen?
     
    stefangeidel, 30.08.12
    #2
  3. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin calleone

    Also wenn du fette Beats machen willst, muss es erstmal untenrum ballern. Also Bassdrum ordentlich laut. Bei dir sind aber die Hihats und Claps extrem laut. Auch so etwas wie Tiefenstaffelung gibts bei dir gar nicht, du scheinst dich noch nicht mit dem Thema beschäftigt zu haben. Der kurze Raum auf der Hihat macht z.b. gar keinen Sinn.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 30.08.12
    #3
  4. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Kann mich der Aussage nur anschließen.

    Deine Frage kann man leider nicht so ohne weiteres kurz beantworten.
    Du solltest dir dringend erstmal Stück für Stück Mixing-Grundlagen aneignen.
    Dann kannst du deine Frage eventuell etwas eingrenzen.
    Im Moment gehen die "Beats" irgendwie gar nicht...

    lg
    Oneiro
     
    On3iRo, 30.08.12
    #4
  5. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    +1

    bevor man sich sowas klauft

    "Samplitude 12 mit Waves Plugins"


    :huh: also, da kann ich nur mit den Kopf schütteln...


    das ist sicher nicht das einzige Problem..Bzw..sogar das Kleinere.
    siehe FB von StefanGeidel!
     
    Wennto, 30.08.12
    #5
  6. calleone

    calleone Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    110
    110
    Hey vielen lieben Dank für eure Antworten.
    Also wäre es erst mal sinnvoll nach Tiefenstaffelung, comp. usw. zu googeln oder wie sollten wir jetzt am besten vorgehen?

    Kumpel meinte es würde auch gute tutorial Videos dazu geben, hätte da jemand vielleicht ein nützlichen link zu?


    MFG. calle
     
    calleone, 30.08.12
    #6
  7. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi calleone

    Ich habe mal vorne bei Dir reingeschaut.

    Damit könnt Ihr auf jeden Fall schon mal was anfangen. Wenn es an Kenntnissen fehlt, könnt Ihr mindestens eines probieren, nämlich das Übereinanderlegen zweier oder besser dreier Drumsounds.

    Vorzugsweise aus den Roland T-808 und T-909, (Hip-Hop Typisch) Maschinen

    Ihr könnt aber auch andere Samples aus Eurem Fundus benutzen und schichten. ZB in der Reihen folge: 1. Sample für Volume, 2, Sample mit Subbase Anteil, 3, Sample soll die Charakteristik bringen.

    Im Sequenzer übereinanderlegen, Anteile Mischen und schneiden. Da ist ein wenig Experimentieren angesagt, aber dadurch bekommt Ihr Gefühl.
    Man kann auch noch ein wenig Distortion und Phasing mit einbringen, um ein wenig 8bit Feeling reinzukriegen, was ja früher gerade bei Hip-Hop, typisch war.

    Viel Erfolg LG Ilka
     
    Ilka, 30.08.12
    #7
  8. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    zum Beispiel.

    Es gibt auch Bücher, LehrDVDs und Tutorials, die Dir grundlegendes nahebringen.
    Google und Youtube helfen in der Tat sicher schonmal weiter.

    Du kannst auch unsere Suchfunktion hier nutzen...
     
    Wennto, 30.08.12
    #8
    Ilka bedankt sich.
  9. user01

    user01

    Registriert seit:
    07.07.10
    Punkte:
    2.420
    2420
    bist das hier du?

    [​IMG]
     
    user01, 30.08.12
    #9
  10. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    wenn der bass/kick nur aus subbässen besteht ohne obertöne ist es klar, dass man das erstens nicht ordentlich hört/druckt und zweitens auch nicht laut bekommt, weil so tiefes gebrummel viel pegel/energie braucht.

    das die mixbalance weit weg vom optimum ist wurde ja schon besprochen.
     
    DaVogi, 30.08.12
    #10
  11. calleone

    calleone Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.06
    Punkte:
    110
    110
    Ok besten Dank noch mal für eure Hilfe, werde das mal so weiterleiten und falls noch fragen kommen werde ich mich noch mal hier melden.

    MFG. calle
     
    calleone, 30.08.12
    #11
  12. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.440
    1440
    die frage ist für mich was für ne abhöre habt ihr? die höhen der clapsounds+ snare sind schon extrem. kenne sowas noch aus meine zeiten mit einfacher abhöre ... habs einfach nicht gehört [​IMG]
     
    schrubber23, 30.08.12
    #12
  13. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.440
    1440
    verdammt .... überlesen mit dem equipment im profil ... die boxen sind gut die ihr habt ...
     
    schrubber23, 30.08.12
    #13
  14. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.918
    10918
    ... aber ob das auch auf die Ohren und das Können zutrifft? [​IMG]
     
    Carcinome, 30.08.12
    #14
  15. garmosner

    garmosner

    Registriert seit:
    22.07.12
    Punkte:
    3
    Denkt auch mal an die Velocity der einzelnen Beats!!!
     
    garmosner, 31.08.12
    #15
  16. fabianzauberer

    fabianzauberer

    Registriert seit:
    23.12.10
    Punkte:
    637
    637
    Gute Tutorials macht der hier: http://www.youtube.com/user/FMNxMusic?feature=watch

    von Vocal aufnehmen bis Abmischen ist alles dabei!

    Da kann man beim Anschauen richtig viel lernen.


    Fabian


    ps. Sry für den großen Platz über dem Link, hat der automatisch gemacht ;)
     
    fabianzauberer, 31.08.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.