Information ausblenden

Hilfe beim mixing/mastering

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von tomtom76, 09.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    Hey, irgendwie bin ich nicht zufrieden, an meiner Anlage hier ist es ok, in Kopfhörern finde ich die Snares zu aggressiv, hm... Ist der Bass zu Laut leise?
    Irgendwie bekomm ich´s einfach nicht hin

    http://soundcloud.com/teemo/seatalk

    würde mich über hilfe freuen.
     
    tomtom76, 09.07.12
    #1
  2. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Höre zwar nur über Rummelspreaker, aber


    welcher Bass? Ich orte keinen Bass....Mag aber an den 4,95 Speakern liegen!
    Hör heute abend nochmal rein!
     
    Wennto, 09.07.12
    #2
  3. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    echt jetzt?? eine bassline gibt es nicht, ich meine die bd und die lowtoms, nix zu hören?
     
    tomtom76, 09.07.12
    #3
  4. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Ahhh...dieses "Geblubber" ;-) Sorry...doch ist da und auf den Speakern nicht zu laut.

    Oh..ich halt mich mal raus, ist einfach nicht meine Baustelle...Kann ich ganz schlecht Tipps geben. Ich weiß nicht , wie sowas zu klingen hat.

    Aber Du bekommst sicher noch Rückmeldungen
     
    Wennto, 09.07.12
    #4
  5. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Auch nicht ganz mein Dingen. Nicht wirklich meine Baustelle, aber:
    Die Hihat ist mir zu weit vorn, zu direkt in die Schnauze gemischt. Vom Verhältnis her viel zu dominant zu den anderen Drumsounds. Würde ich auch mal zeitweise rausnehmen oder variieren.
     
    kenfjohnnydee, 09.07.12
    #5
  6. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.244
    47244
    Hör grad nur am Laptop, aber da stelle ich auch fest, dass die Offbeat-Hihat viel zu laut ist. Im Club würde das allen die Ohren rausfräsen.
     
    RefinedRough, 09.07.12
    #6
  7. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    werd ich mich gleich mal dran machen, habt ihr den masterlimiter beim mischen schon mit drinnen? ich bisher nicht ich glaube das könnte hilfreich sein
     
    tomtom76, 09.07.12
    #7
  8. Malquee

    Malquee

    Registriert seit:
    11.03.10
    Punkte:
    826
    826
    Ich denke, das macht jeder anders.

    Auf die Gefahr hin, dass mich hier nun einige schlagen werden: [​IMG]
    Ich persönlich habe gerne schon ne kleine Effektkette auf dem Masterbus, um in etwa den Sound zu haben, wie ich mir das am Ende vorstelle. Schalte das aber zwischenzeitlich aus, um den Vergleich zu haben. Man sollte den Mix auch "für sich" beurteilen können.
     
    Malquee, 09.07.12
    #8
  9. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    ich denk da jetzt hauptsächlcih an die kompression. ich benutze den ozone maximizer und schaue dass ich auf einem rmslvl von -6 - -7 bin.
    das verfälscht mir aber meine sounds stark und so wie in dem fall gefallen mir die drums dann garnicht mehr.
    (bsiher benutze ich den limiter nach dem mixen, was nicht so toll hinhaut)
     
    tomtom76, 09.07.12
    #9
  10. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
  11. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.854
    4854
    Hi!

    Hört sich nach dem Fehlen von Mixing Erfahrung an.
    Sehr wenig Druck, kein Stereopanorama, schlechte Frequenztrennung usw.

    Besorge dir evtl. mal Literatur zu dem Thema Mixing.

    Grüße
     
    equivocal, 09.07.12
    #11
  12. Malquee

    Malquee

    Registriert seit:
    11.03.10
    Punkte:
    826
    826
    Ist da ein Clipping bei der Bassdrum vorhanden oder knackt die wirklich so? [​IMG]
     
    Malquee, 09.07.12
    #12
  13. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    fehlende mxiingerfahrung, richtig, irgendwelche literaturempfehlungen? online und physikalisch? am rechner könnt ich schonmla wo reinlesen
     
    tomtom76, 09.07.12
    #13
  14. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    wie bekommt man denn mehr druck hin? frequenztrennung stereopanorama ist klar hab ich heir garnicht drauf geachtet, aber das erschliesst sich mri noch, aber wie bekomme ich einfach mehr druck rein?
     
    tomtom76, 09.07.12
    #14
  15. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.854
    4854
    Mit Frequenztrennung z.b. :D


    Vergiss den "Druck", bis du dir darüber Gedanken machen kannst solltest du dich um Grundlegende Sachen kümmern.
    Wenn du ein Auto lackierst musst du auch erst schleifen und grundieren bevor du dich um den Lack kümmern kanst. ;-)
     
    equivocal, 09.07.12
    #15
  16. tomtom76

    tomtom76 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.12
    Punkte:
    26
    26
    frequenztrennung und stereoimage verstehe ich, werde ich für übungszwecke mal auf den track anwenden, sonst hätte ich ihn schon wieder gelöscht. für die lowfrequencies, bassdrumund toms frequenzmäßig voneinander entfernen? also dietoms etwas mehr nach oben und dann mit dem eq arbeiten? da gibt doch eine altrnative mit sidechain, so dass bd und low toms zusammen passen. wie funktioniert die nochmal grob?
     
    tomtom76, 09.07.12
    #16
  17. equivocal

    equivocal

    Registriert seit:
    15.03.11
    Punkte:
    4.854
    4854
    Wie du das in deinem Track machen sollst kann ich dir nicht sagen, ich kann ja nur ahnen was sich auf welcher Frequenz abspielt. Toms sollten über schon oberhalb von der Kick liegen. Wenn deine Toms natürlich so tief sind das sie den Bass ergeben ist das natürlich anders.

    Das ist keine Alternative, sondern meistens auch zusätzlich anzuwenden.

    Google -> Name deines Sequencer + Youtube
     
    equivocal, 09.07.12
    #17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.