Information ausblenden

headset mikro an dynamischem eingang? wie?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von melancholeriker, 04.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. melancholeriker

    melancholeriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.05
    Punkte:
    398
    398
    Hallo zusammen,

    habe eine audigy 2 zs platinum pro, die zwar mehrere Eingänge hat, darunter auch für ein dynamisches mikro, aber keines für ein "normales" mikro, wie zb bei gängigen kleinen headsets.

    Für solche voiceIP, messenger audio etc spielereien würde ich aber ganz gern ein solches headset verwenden, damit ich beide Hände frei hab während dem sprechen.

    a) gibt es headsets im unteren preissegment mit dynamischen Mikros?

    b) gibt es einen Weg (ausser phantomspeisung basteln) so ein kleines headsetmikro an der Karte zum Laufen zu bringen?
     
  2. DrSmi

    DrSmi

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    389
    389
    was ist für dich ein normales mikro ??? so viel ich weiß, sind das an headsets dynamische mikros. es sei denn du benutzt ein teures profigerät, das braucht phantomspeisung, weil die meisten kondensatormikros haben...

    irgendwie verstehe ich dein problem nicht. liegt aber wahrscheinlich an mir.

    also meine frage: was für ein headset hast du?
     
  3. melancholeriker

    melancholeriker Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.05
    Punkte:
    398
    398
    so eins für 6 €, wo nichtmal dabeisteht um was für ein mikro es sich handelt :>

    da is halt ein ganz kleines mikro dran, ohne an/aus knopf.

    Habe ein anderes Mirko was am Eingang der soundkarte für Mikro auch läuft, das hat einen an/aus schalter. Und da steht "dynamic microphone" drauf.

    hab kaum ahnung von mikrofonie etc, da ich kaum sachen aufnehme, bitte nicht hauen :)

    das headsetmikrofon gibt jedenfalls keinen ton von sich, wenns da eingestöpselt ist.
     
  4. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Dein Headset-Mikro wird ebenfalls dynamisch sein und sollte daher an dem Eingang laufen. Wahrscheinlich hat es nur einen geringeren Output als dein anderes Mikro und ist daher leiser bzw. du musst es höher pegeln.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du kannst beide Mikros an die Soundkarte anschließen.
    Aber natürlich auch am Mikrofoneingang und NICHT am Line-Input.

    Es gibt durchaus auchbillige Kondensatormikrofone.
    Das sind aber keine "echten" , sondern sogenannte
    Back Electret-Mikrofone.
    Da ist die Kapsel mit einer Vorspannung versehen... blablabla ist jetzt nicht weiter wichtig für Dich.
    Diese Billigteile kannst Du allerdings auch noch am Mikrofoninput anschließen.
    Die Stromversorgung dieser Dinger erfolgt per Tonaderspeisung.
    Nicht mit Phantomspeisung verwechseln.
    Das betrifft aber auch wiedeum nicht alle BEKM sondern nur manche blablabla.

    Schließ Deinen Scheiß da an und denk nicht weiter drüber nach ...

    Wenn das Mikro nicht geht, dann ist es kaputt.
    Ich habe auch mal so ein Headset für 5€ bei einem Kumpel anschließen wollen.
    Da ging das Mikro, aber der Kopfhörer war im Arsch.

    Geiz ist geil und billich willich.
     
  6. DrSmi

    DrSmi

    Registriert seit:
    24.04.05
    Punkte:
    389
    389
    Einfach das Headset mal einstecken, wie vom Kollegen gesagt in den MIC eingang (Rosa),

    Dann gehste mal auf dein Lautsprechersymbol unten rechts in der Taskleiste, doppelklick,
    dann "Optionen", dann "Eigenschaften", dann "Aufnahme" und schauen, ob bei Mikrofon und Leitung ein grünes Häkchen vor ist.

    Dann "OK", dann öffnet sich der Windowsmixer für die Aufnahmequelle, mach das grüne Häkchen bei Mikrofon und probiere mal die Läutstärke zu ändern. Tut sich was?

    Wenn nicht, "Eigenschaften", dann "Wiedergabe" anwählen und achten, dass das kleine grüne Häkchen auf vor Mirkofon ist, dann "OK".

    Dann öffnet sich der Windowsmixer für die Wiedergabe. Schau ma ob bei "Mikrofon" ein Häkchen auf "Ton aus" ist, das natürlich weg machen und da nochmal nach der Lautstärke schauen ...

    Wenn es dann immer noch nicht funktioniert, Headset vom Computer abstecken, geh damit zum Fenster, dieses öffnen, Headset rausschmeissen ...

    FERTIG



    Hoffe geholfen zu haben

    Grüße aus dem höhen Norden
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.