GITARRE Cort MBM-1 Manson Meta Black


Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
Hi Leute,

vielleicht ein kleiner Geheimtipp.
Wird meine Übe- und Komponier-Gitarre, damit ich die teuren Klampfen nicht immer wegen jedem Pups anfassen muss.

Seit sie im Sortiment ist, kenn ich die Gitarre nur für 599,00 Euro. Inzwischen, trotz Inflation und allem, liegt sie recht stabil bei 469,00 Euro (-130,00 Euro).

Hatte sie heute geliefert bekommen, ein schniekes Teil, halt matt lackiert, weswegen man die Fingertappser ekelig sieht (gut, könnte mir ja auch mal die Hände irgendwann mal waschen). Was die Amazona-Leute wieder nöhlen, keine Ahnung (https://www.amazona.de/test-cort-mbm-1-manson-meta-black-e-gitarre/).
Der Kill-Button ist ein nettes Ding, macht den Sound aus, wenn man die Taste gedrückt hält => Möglichkeit eigener Tremolo-Läufe.

Rückseite des Halses hat nicht dieses üblliche Lack-Feeling. Könnte manchen nicht gefallen.
Und der Kopf ist schon arg dürr. Der fällt mir fast durchs Hercules-Stativ, das nur an der Kopfplatte hält.

Müsst nur noch aufpassen, dass ihr nicht mein B-Modell bekommt. Halstonabnehmer kaputt, Gitarre null eingestellt. Von Cort hausgeprüft April 2021.

Gibt's auch in Silber, hat mir aber wegen schwarzen Pickups und Kill-Button nicht gefallen. ^^
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Was da QM mässig teilweise abgeht, ist hart. Ich habe was abgespielt, da waren die Frets ne Käsereibe, bei der anderen war eine der Halsschrauben im Zustand nach fest kommt ab.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
Was da QM mässig teilweise abgeht, ist hart. Ich habe was abgespielt, da waren die Frets ne Käsereibe, bei der anderen war eine der Halsschrauben im Zustand nach fest kommt ab.
Meinst bei Cort direkt?
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Nee Ibanez und 4 stellig
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
13.986
Punkte Reaktionen
9.396
Punkte
42.280
Das obere Horn ist ja schon fast comichaft aufgeblasen. Warum machen die das?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
notebynote
notebynote
Registriert
10.10.06
Beiträge
6.029
Punkte Reaktionen
2.788
Ort
Bregenz+Köln
Punkte
15.206
Ibanez ist nie ein Brett für mich gewesen, auf dem Basssektor ist das einfach bäh. Unser Gitarrist hat son Ding im Proberaum hängen, das darf da ruhig verstauben.
Ich frag mich aber, warum Du die teuren Gitten nicht nutzen willst. Die können doch nur gewinnen, wenn man sie nutzt.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.892
Punkte Reaktionen
5.629
Punkte
25.468
Hatte sie heute geliefert bekommen, ein schniekes Teil, halt matt lackiert, weswegen man die Fingertappser ekelig sieht (gut, könnte mir ja auch mal die Hände irgendwann mal waschen)
Ich frag mich auch immer, wieso die Leute mattes finish durch den Kauf unterstützen. Solche Teil kann man höchstens an die Wand hängen.
Ich ärger mich besonders über manche Customshops (Aviator) die tatsächlich 300€ Aufpreis haben wollen, wenn die Decke glossy lackiert werden soll. Und die Rückseite ist dann noch matt. Wenn man die auch noch glossy haben will, sind es 500€ Aufpreis!!! :eek:

Ich hab ja auch ne matt lackierte und hab mich damit abgefunden, dass manche Stellen halt glänzen. 😥
Wenn ich dann bald reich und berühmt bin, bekommt die ne schöne glossy Lackierung.
:jhappy:

Nicht in meinen Händen. ^^
Irgendwann isses aber vorbei. Dann kannste sie nicht mehr spielen. :rolleyes:
Warum willst du sie denn nicht spielen? Angst vor Kratzern?
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Ich habe es noch nicht geschafft, eine Satin Oberfläche glänzend zu spielen, wahrscheinlich ned Meddl genuch.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
Irgendwann isses aber vorbei. Dann kannste sie nicht mehr spielen. :rolleyes:
Warum willst du sie denn nicht spielen? Angst vor Kratzern?
Ich spiel die schon. Aber kennste das nicht, dass man eine Gitarre im jeden Zimmer braucht und dann auch mal eine, bei der es egal ist, an welches Tischeck im Wohnzimmer sie anstößt, die neben der Couch steht, falls man seine 5 kompositorischen Minuten hat, falls man auf dem Klo mal schnell ein paar Läufe üben will, eine, die man dem Damenbesuch in die Hand geben kann und für mich das wichtigste: Eine Gitarre, die ich im Proberaum meinen 360°-Sprünge, Bier- und Schweißduschen aussetzen kann.

Edit: Wegen dem matt, hatte jetzt eine lange Ausprobiersession und die Tappserei hält sich in Grenzen. Man muss sie ja nicht überall betatschen und ich find sie nicht hässlich.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.892
Punkte Reaktionen
5.629
Punkte
25.468
Ich habe es noch nicht geschafft, eine Satin Oberfläche glänzend zu spielen, wahrscheinlich ned Meddl genuch.
Gib mir ne halbe Stunde, dann siehst du die ersten Anzeichen meiner "Politur".
Das ist aber auch von der Haltung abhängig. Ich hab gesehen, dass bei einigen Leuten der Bereich unterhalb der Pickups poliert wird. Bei mir ist es hauptsächlich der Bereich oberhalb.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
3.976
Punkte Reaktionen
2.377
Punkte
11.247
Ich hab gesehen, dass bei einigen Leuten der Bereich unterhalb der Pickups poliert wird.
Das ist doch die Charakterstelle schlechthin. Schön den Black-Metal-Bandnamen mit dem Plek reinspielen.
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.892
Punkte Reaktionen
5.629
Punkte
25.468
Ich spiel die schon. Aber kennste das nicht, dass man eine Gitarre im jeden Zimmer braucht und dann auch mal eine, bei der es egal ist, an welches Tischeck im Wohnzimmer sie anstößt, die neben der Couch steht, falls man seine 5 kompositorischen Minuten hat, falls man auf dem Klo mal schnell ein paar Läufe üben will, eine, die man dem Damenbesuch in die Hand geben kann und für mich das wichtigste: Eine Gitarre, die ich im Proberaum meinen 360°-Sprünge, Bier- und Schweißduschen aussetzen kann.
:smil451c7211b9e19: Stöße an Tischecken gibt es bei mir nicht. Das hab ich mir abgewöhnt, in dem ich mir jedesmal die Hänge gebügelt habe.
Ansonsten stehen die bei mit eigentlich nur im Arbeitszimmer ordentlich im Ständer und werden nur für die Videos vorsichtig ins andere Zimmer transportiert.
Im Proberaum gab es zwar ein paar Kratzer mehr, aber auch da hielt sich das in Grenzen. Ich bin aber auch nie rumgesprungen. :lalala:
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
7.892
Punkte Reaktionen
5.629
Punkte
25.468
Das ist doch die Charakterstelle schlechthin. Schön den Black-Metal-Bandnamen mit dem Plek reinspielen.
Hab da sogar einige gesehen, bei denen der Lack im Bereich um den Pickupselektor regelrecht weggekratzt wurde.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
Vielleicht liegt es daran, dass ich einen gewissen Durchsatz habe und die Gitarren nie so durchballer, bis sie glänzen. Oder matt werden.
 
RawberrY
RawberrY
Individualist
Registriert
03.01.07
Beiträge
2.736
Punkte Reaktionen
1.386
Punkte
7.037
Meine Matte Ltd habe ich schon an mehrere Stellen auf Hochglanz gemeddelt.
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.968
Punkte Reaktionen
19.266
Punkte
83.086
SO BLÖD KANN KEINER SEIN!

An dieser Ibanez ist die Klinkenbuchse zum einen in die Zarge eingelassen (ok, kann man machen), sie ist aber um ca. 30° nach oben geneigt so dass der Stecker kurz unter dem Gurtpin endet. Wer denkt sich so einen Dreck aus?!
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben