Information ausblenden

gebt rkdk bitte wieder frei

Dieses Thema im Forum "Community" wurde erstellt von TheSarge, 08.12.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. TheSarge

    TheSarge Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.13
    Punkte:
    16.495
    16495
    Werte Recording.de-Chefs/Admins/Moderatoren,

    ich weiß zwar nicht, was sich der werte User @rkdk geleistet hat, aber ausser daß er gerne gegen S1-User frotzelt wüsste ich da nichts was zur Sperrung führen könnte :schulterzuck:
    sollte es daran liegen, dann gehöre ich auch schon mehrfach gesperrt, auch wenn ich nicht gegen S1 frotzel, aber gegen "das vergessene Nachdenken" mancher User :jawohl:

    ich sag schonmal vorsichtshalber: tschüß und allen ein frohes Fest und guten Rutsch

    regards,
    The Sarge!
     
    TheSarge, 08.12.18
    #1
    Glutamatjunkie, ModulationMatrix, mwa und eine weitere Person bedanken sich.
  2. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.541
    4541
    Ich bin auch dafür. Er ist ein wichtiges Mitglied von recording.de und speziell gern gesehen im Cubase-Forum. Er steht da jedem mit Rat und Tat zur Seite. Von daher würde ich es begrüßen Ihn bald wieder im Forum sehen bzw. lesen zu dürfen.

    Timo
     
    musikertimo, 08.12.18
    #2
    Glutamatjunkie und TheSarge bedanken sich.
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Die Gelegenheit möchte ich mal für eine Anmerkung nutzen: Das Moderatoren-Team leistet gute Arbeit und hat im Normalfall meine volle Unterstützung. Ich halte es jedoch für völlig falsch, Nutzer zu sperren, ohne die Gründe öffentlich zu nennen. Das mag aus Sicht der Moderatoren gute und nachvollziehbare Gründe haben, "riecht" aber - ob berechtigt oder nicht - für uns Außenstehende nach Willkür und Dikatur.

    Man muss ja nicht ins Detail gehen, aber eine kleine Erklärung wäre, so finde ich, angeraten.
     
    stoman, 08.12.18
    #3
    Glutamatjunkie, synthpark und TheSarge bedanken sich.
  4. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Mal völlig unabhängig davon, um wen oder was es hier geht, aber ist es nicht so, dass man vor einer Sperre in Communities gewarnt oder hingewiesen wird ? Wenn man sich sowas nicht zu Herzen nimmt, dann wäre eine Sperrung doch nur die logische Konsequenz?
    Ich glaube nicht daran, dass jemand ohne vorherigen Hinweis einfach so gesperrt wird...
     
    stereolli, 08.12.18
    #4
  5. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Die Außenwirkung ist entscheidend, nicht das, was sich hinter den Kulissen abspielt.
     
    stoman, 08.12.18
    #5
    TheSarge bedankt sich.
  6. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Die Außenwirkung beginnt aber in DEINEM Kopf. Ich denke zudem, dass bei einer Sperre ein Mod noch einen zweiten zur Entscheidung hinzuzieht. Es sei denn, es ist etwas so dermaßen respektloses geäußert worden, dass es keine zwei Meinungen gibt.
    Ich als "Gast" möchte mir nicht anmaßen eine gewisse Transparenz einzufordern, die mich im Prinzip nichts angeht...
     
    stereolli, 08.12.18
    #6
  7. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Eben.
     
    stoman, 08.12.18
    #7
  8. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Darum geht es ja: Vermeidung von Spekulationen und (ggf.) unnötigem Unmut.
     
    stoman, 08.12.18
    #8
    TheSarge bedankt sich.
  9. stereolli

    stereolli

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    10.889
    10889
    Wäre nicht vorhanden, wenn man a) Vertrauen in die Arbeit der Mods hat und b) die mögliche Variante zulässt, dass da jemand tatsächlich über die Stränge geschlagen hat...
     
    stereolli, 08.12.18
    #9
  10. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    28.526
    28526
    Ich bin da ambivalent in dieser Sache
    Ich konnte mit rkdk sehr gut, er ist nicht nur ein sehr versierter Cubase-Kenner, auch im Recordingbereich ist er sehr gut unterwegs.

    Ich kenne aber auch die andere Seite von ihm, mit denen er sich regelmäßig mit anderen Usern hier Grabenkämpfe lieferte.
    Wobei ich den Eindruck hatte, es wurde in letzter Zeit weniger.
    Ansprachen gab es da seitens der Moderatoren hier mehr als genug.

    Und was ich auch weiß, die Moderatoren sind hier sehr geduldsam, und warten lange bis einer gesperrt wird.

    Was die offizielle Begründung angeht, vertrete ich eine andere Meinung.
    Und nein, ich muss das nicht wissen, warum und wieso rkdk gesperrt wurde, das geht nur ihn und die Moderatoren was an.

    Das rkdk hier als Cubase/Recording-Kenner fehlt, ist für mich zwar bedauerlich, aber es ist wie es ist.

    Ggf. kommt er ja wieder zurück :)
     
    whitealbum, 08.12.18
    #10
    Glutamatjunkie und Manoloco bedanken sich.
  11. Gel Mitglied 73663

    Gel Mitglied 73663 Guest

    Punkte:
    0
    Ich muß eigentlich sagen bezügl. DAW-War, daß sich rkdk wirklich gebessert hat.
    Da hats damals schon schlimme Auseinandersetzungen gegeben. Die letzten Monate konnte man
    mit ihm diesbezügl. auch zum Thema S1 aber konstruktiv und freundlich diskutieren.
    Man kann nur spekulieren, was da vorgefallen ist.

    Ich denke da auch an User wie musicdevil und DocNo. Die sind auch gesperrt worden.
    musicdevil war immer ein guter, hilfsbereiter Ansprechpartner bezügl S1
    und DocNo für das Mixing.
     
    Gel Mitglied 73663, 08.12.18
    #11
    Glutamatjunkie, stoman, NurEinPing und 2 andere bedanken sich.
  12. ElectricSheep

    ElectricSheep Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.236
    26236
    Wenn jemand eine Denkpause bekommt, hat das seine Gründe, die kein Mod alleine entscheidet. Wir besprechen das, wie schon oft erwähnt, immer im Team.
    Die Fürsprachen in Ehren, sie haben keinen Einfluss auf unsere Entscheidung. Die Gründe werden wir selbstverständlich nicht öffentlich zur "Diskussion" stellen. Jeder Nutzer hat während einer Denkpause selbst die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu bleiben. Auch die Kommunikation, die im Vorfeld zwischen uns und den betreffenden Usern stattfindet ist und bleibt privat.
    In diesem Sinne :closed:

    Danke für Euer Verständnis.
     
    ElectricSheep, 08.12.18
    #12
    Introsong, Lightshop, holgi und 8 andere bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.