News Fuse Audio Labs - VREV-305


Federhall-Plug-In basierend auf einem kultigen und seltenen System aus den Siebzigern.

Fuse Audio Labs stellt das VREV-305-Plug-In vor. Das Plug-In ist einem kultigen und seltenen Federkammer-Hall-System aus den Siebzigern nachempfunden, das um einen Tank herum angeordnet ist, der aus 12 einzelnen Federn besteht, die gleichmäßig temperiert sind und einer logarithmischen Progression folgen. Die Abstimmung ist der musikalischen Tonleiter sehr ähnlich und soll in der Lage sein, einzigartige Halltexturen zu erzeugen, die mit einer kompakten und dennoch leistungsstarken Tweaking-Matrix geformt werden können.

Fuse Audio Labs VREV-305 GUI.png


Die Federkammer des VREV-305-Plugins erzeugt eine harmonische Reihe von Reflexionsmustern, die zu üppigen und dichten Hallfahnen führen können. Dabei sollen jedoch keine der für Federn typischen, klirrenden Artefakte entstehen. Die plattenartige Atmosphäre kann mit einer einfachen, musikalischen und interaktiven EQ-Sektion angepasst werden. Außerdem hebt das Plug-In die feste Abklingzeitbeschränkung auf, die von der zugrundeliegenden Hardware vorgegeben wurde.

VREV-305 bietet auch separate PREDELAY-Parameter pro Kanal sowie schaltbare Stereo-Summierungsoptionen - sowohl vor als auch nach dem Federsystem. Das Plug-In kommt ohne Vielzahl an komplexen Reglern aus. Durch das einfache Konzept sollen viele interessante Hallfahnen ohne großen Aufwand erzeugt werden können. Schließich kann die Intensität mit den integrierten MIX-Reglern angepasst werden.



Preis und Verfügbarkeit
VREV-305 ist bis zum 23. Oktober 2022 zu einem um 50 % reduzierten Einführungspreis von nur 29,00 USD erhältlich. Der reguläre Preis beträgt 59,00 USD. Eine 14-tägige kostenlose Testversion ohne Einschränkungen wird ebenfalls angeboten.

 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
775
ollo123
O
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
883
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Oben